• Intel kündigt noch für 2014 einen Octo-Core-Prozessor an

    Der allgemeine PC-Absatzmarkt hat weltweit mit Absatzschwierigkeiten zu kämpfen, doch bei Intel scheint es dennoch gut zu laufen. So hat man auf der Game Developers Conference in San Francisco bekannt gegeben, dass im letzten Jahr ein neuer Allzeit-Rekord bezüglich der CPU-Absätze erzielt werden konnte. Im Geschäftsjahr 2013 konnte der Chip-Riese mehr Verkäufe der Prozessor-Familien Intel core-i5 sowie Core-i7 verbuchen, als in den ganzen Jahren zuvor



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21908-intel-first-8-core-desktop-processor-dyn-fullwidth.jpg


    Im Bereich der All-in-One-Systeme sieht Intel noch sehr großes Potential, wonach die eigenen Ziele bis zum Jahr 2017 auch sehr hoch gesteckt sind, da Intel bis dahin etwa 23 Millionen Einheiten verkaufen möchte. 2013 konnten bei den All-in-One-Geräten insgesamt 15 Millionen verkaufte Exemplare verbucht werden, womit der Hersteller seinen Fokus in den kommenden Monaten verstärkt auf diesen Bereich richten will.


    Auch das herkömmliche Desktop-Segment soll sich in diesem Jahr weiter entwickeln. Im Rahmen der Game Developers Conference hat der Hersteller überraschender weise die Roadmap für das jahr 2014 verkündet, wonach bereits im zweiten Halbjahr der erste Octo-Core-Prozessor für High-End-PCs der Haswell-Reihe angekündigt wurden. Dieser neue Acht-Kern-Bolide wird auf einer überarbeiteten Fassung des LGA2011-Sockels mit dem X99-Chipsatz zum Einsatz gelangen, der wiederum dann auch mit dem neuen DDR4-SDRAM zurecht kommen soll.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21907-intel-haswell-e-core-i7-extreme.png


    Etwas früher als der Octo-Core sollen verbesserte K-Versionen der aktuellen Haswell-Generation für den Consumer-Sockel LGA1150 auf den Markt kommen, die durch eine verbesserte thermische Kopplung zwischen Silizium-Die und dem Heat-Spreader wesentlich höhere Taktfrequenzen ermöglichen sollen. Durch diese Entwicklung dürfte es dann auch nicht mehr lange dauern, bis die neuen Mainboards mit Serie-9-Chipsätzen (Wildcat Point) auf den Markt kommen, die dann wiederum auch für m.2-SSDs mit PCIe-Interface ausgelegt sein könnten. Laut den Kollegen von heise ist diese Annahme zwar noch nicht von offizieller Seite bestätigt worden, doch konnte diese Technologie bereits auf der CeBIT in Augenschein genommen werden. Die neuen Mainboards der Serie-9 sollen dann auch den zukünftigen Core i7-5000 unterstützen, der im 14-Nanometer-Prozess gefertigt und höchstwahrscheinlich ausschließlich als K-Version das Licht der Welt erblicken soll.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/21909-intel-pentium-anniversary-edition-dyn-fullwidth.jpg


    Durch die 20. Jahrfeier der Pentiumfamilie, die eigentlich 2013 schon das Jubiläum hatte, soll es von Intel einen Pentium-Prozessor geben, der in der anniversary-Edition mit einem uneingeschränkten Multiplikator daher kommt. Kompatibel zu sämtlichen LGA1150-Mainboards dürfte der Jubiläumsprozessor, abhängig vom Preis, im Mittelklasse-Segment gewaltig für Aufsehen sorgen. Bisher haben nur die K-Modelle der Core-i-Reihe ein Übertaktungspotential aufweisen können, die aber in einer ganz anderen Preisliga spielen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel kündigt noch für 2014 einen Octo-Core-Prozessor an

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Inter-Tech E-D3 und E-D5: Aluminium-Gehäuse für Mini-ITX und Micro-ATX für gerade mal 30 Euro im Handel gesichtetToshiba STOR.E: externe Festplatte mit 1,2,3,4 oder sogar 5 Terabyte angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel kündigt noch für 2014 einen Octo-Core-Prozessor an

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel kündigt noch für 2014 einen Octo-Core-Prozessor an

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.