• Nvidia Shield 2 ab August wahrscheinlich auch in Europa erhältlich

    Im vergangenen Jahr hat der Prozessor- und Grafikkartenhersteller Nvidia eine eigene Spielkonsole unter dem Namen Shield auf den Markt gebracht. Das unter Android laufende Handheld-Gerät hat es allerdings nie nach Europa geschafft. Der Nachfolger Shield 2 soll das aber besser machen, dementsprechend können sich wohl auch die Zocker in Deutschland auf die Konsole freuen


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22331-nvidia-shield-konsole.jpg

    Als die Nvidia Shield vorgestellt wurde, heimste das Gerät durchaus wohlwollende Kritiken ein. Das lag auch daran, dass neben den auf der Konsole installierten Android-Spielen auch Spiele von einem PC gespielt werden können, sofern dieser mit einer Grafikkarte von Nvidia ausgestattet ist. Dann allerdings begann das Chaos um die Konsole, denn erst einmal folgten diverse Terminverschiebungen. Nachdem die Markteinführung in den USA schließlich erfolgt war, wurde auch ein baldiger Verkaufsstart in Europa in Aussicht gestellt. Darauf warten die potenziellen Kunden seit fast einem Jahr.


    Bei Nvidia hat man offenbar die Fallstricke der EU sowie die langwierigen und komplizierten Zertifizierungsverfahren unterschätzt. Verschärft wird die Situation auch noch dadurch, dass nahezu jedes europäische Land eine eigene Sprachversion benötigt und zudem auch noch jedes Land eigene Regelungen in Bezug auf den Jugendschutz hat. Dies alles führt dazu, dass im Vorfeld einer Markteinführung zeitraubende und nicht ganz preiswerte Vorarbeiten notwendig werden. Diesen Aufwand konnte oder wollte man bei Nvidia offenbar für die Shield nicht angemessener Zeit leisten, weshalb irgendwann sicherlich der Punkt gekommen ist, an dem man sich auf die technischen und rechtlichen Grundlagen für den Nachfolger konzentriert hat.


    Dieser soll nach einer Meldung des schwedischen Computermagazins sweclockers bereits im August auf den Markt kommen und auch in Schweden vertrieben werden. Dies lässt vermuten, dass der europäische Zulassungsprozess erfolgreich abgeschlossen wurde und die Shield 2 auch in anderen Ländern der EU verkauft werden wird, darunter natürlich auch Deutschland. Die Internetseite äußert auch gleich noch Vermutungen zu den technischen Daten der Neuauflage. Demnach wird auf den aktuellen Tegra-4-Prozessor der Tegra K1 zum Einsatz kommen, der ebenfalls über vier Cortex-A15-Kerne verfügt. Der bisher vermutete Denver-Chipsatz mit seinen zwei 64-Bit-ARM-Kernen dürfte demnach vom Tisch sein. Verbesserungen gibt es auch bei der restlichen Hardware, denn der Arbeitsspeicher soll auf 4 GB anwachsen und der Monitor statt 720p künftig 1.440 × 810 darstellen können. Ein möglicher Preis wurde bislang nicht genannt.

    Mit Material von: pcgameshardware
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia Shield 2 ab August wahrscheinlich auch in Europa erhältlich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Gamescom: Tickets für die Spielemesse werden knapp - wahrscheinlich keine Tageskarteniiyama B2888UHSU: 28 Zoll Monitor mit 4K-Auflösung ab Sommer im Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia Shield 2 ab August wahrscheinlich auch in Europa erhältlich

    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr
    Nvidia zeigt neue Quadro-Workstation-GPUs auf Maxwell-Basis für den Notebook-Bereich
    Der Chip- und Grafikkartenhersteller Nvidia hat auf Basis der Maxwell-Architektur jetzt auch seine neuen Quadro-Karten für den mobilen... mehr

    Nvidia Shield 2 ab August wahrscheinlich auch in Europa erhältlich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.