• Intel Haswell-E-Prozessoren erstmalig im deutschen Handel gelistet - Einstiegspreis 350 Euro

    Nachdem in den vergangenen Wochen immer mehr Spezifikationen und diverse Details zu den PCIe-Lanes trotz Geheimhaltungsrestriktionen durchgesickert sind, sind nun nicht nur international, sondern auch im deutschen Handel die ersten Preislistungen vorzufinden





    Das günstigste Modell der neuen Haswell-E-Generation für den High-End-Sockel LGA-2011-3 bildet der Core i7-5820K, der mit 3,3 Gigahertz auf sechs Kernen, Hyper-Threading sowie einem 15 Megabyte großen L3-Cache aufwarten kann. Im Preisvergleich gibt es den Einstieg in die Oberklasse bereits ab 350 Euro, was zwar 50 Euro mehr sind, als der Vorgänger Core i7-4820K zu seiner Einführung gekostet hat, allerdings auch mit sechs anstatt der vier Kerne zu Werke geht.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22562-i7-5820k-preis.jpg


    Für knapp 200 Euro mehr bekommt der Käufer dann mit dem Core i7-5930K ebenfalls sechs Kerne und 15 Megabyte L3-Cache, allerdings taktet das mittlere Modell auch mit 200 Megahertz mehr und unterstützt auch 40 anstatt der 28 PCIe-Lanes. Dafür müssen dann allerdings rund 525 Euro auf den Tisch gelegt werden.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22563-core-i7-5930k-preis.jpg


    Der für morgen ebenfalls angekündigte Core i7-5960X bildet mit seinen acht Kernen und 16 Threads sowie 20 Megabyte L3-Cache das derzeitige Flaggschiff der Haswell-E-Serie, wofür allerdings auch rund 930 Euro fällig werden. Zu den neuen Mainboards sowie den dafür notwendigen DDR4-Arbeitsspeicher dürfte eine Neuanschaffung überlegt geschehen.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22564-core-i7-5960x.jpg


    Ob die ersten Preisangaben mit den offiziellen Preisempfehlungen allerdings übereinstimmen werden, dürfte sich mit dem morgigen Tag klären, wenn die neuen Haswell-E-Prozessoren offiziell vorgestellt werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Haswell-E-Prozessoren erstmalig im deutschen Handel gelistet - Einstiegspreis 350 Euro

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Sharkoon VS4: günstiges Midi-Tower-Gehäuse mit ausreichend Raum für große CPU-KühlerEVGA Torq X10: Gaming Maus mit Carbon-Gehäuse endlich auch in Deutschland erhältlich »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Haswell-E-Prozessoren erstmalig im deutschen Handel gelistet - Einstiegspreis 350 Euro

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr

    Intel Haswell-E-Prozessoren erstmalig im deutschen Handel gelistet - Einstiegspreis 350 Euro

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.