• Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K: neuer 5K-Ultra-HD-Monitor mit 5.120 x 2.880 Bilpunkten noch in diesem Jahr marktreif

    Während viele Monitorhersteller den 4K-Standard einführen, was natürlich auch die Preise für diese Geräte allmählich sinken lässt, setzt Dell noch eine Schippe oben drauf. Der neue Ultrasharp 27 Ultra HD 5K soll nicht nur mit 4K, sondern gleich mit einer 5K-Auflösung an den Start treten, was einer Auflösung von 5.120 x 2.880 Bildpunkten entspricht




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22593-1.png



    Kürzlich hat der Computerhersteller Dell im Rahmen der Veranstaltung "Modern Workforce" den ersten PC-Monitor angekündigt, der mehr als den so schon hoch auflösenden 4K-Standard bietet. Der neue Ultrasharp 27 Ultra HD 5K löst nicht mehr mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten auf, sondern erreicht mit 5.120 x 2.880 Bildpunkten über 70 Prozent mehr als im 4K-Standard, was bei der Bildschirmgröße einer Pixeldichte von 218 ppi entspricht. Anders ausgedrückt kann der neue Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K insgesamt 14,7 Millionen Pixel statt bisher 8,3 Millionen Pixel auf der gleichen Fläche darstellen. Gerade für Designer und Fotografen gibt es jetzt die Möglichkeit, Fotos mit solch hohen Auflösungen quasi 1:1 darstellen zu können.



    Bild 1 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22595-3.png
    Bild 2 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22594-2.png
    Bild 3 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22596-4.png
    Bild 4 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22597-6.png



    Allerdings eignet sich dieser Monitor bei der aktuellen Entwicklung nicht für einen Gaming-PC, da selbst modernste PCs auch mit einem Grafikkartengespann für moderne Spieletitel in dieser Auflösung überfordert wären. Die Ultrasharp-Serie des Unternehmens Dell steht aber seit jeher eher für professionelle Anwendungen, was auch die verbauten farbtreuen aber vergleichsweise langsamen IPS-Panels im Vergleich zu einem schnellen TN-Panel für Spieler, bezeugen. Ob in dem neuen Ultrasharp 27 Ultra HD 5K ebenfalls ein IPS-Panel oder sogar VA-Panel verbaut sein wird, hat der Hersteller bisher noch nicht kommuniziert. Gleiches gilt für andere Eckdaten bezüglich der Ausstattung.


    Für die Verbindung zum Rechner dürften aber nur DisplayPort-Anschlüsse in Frage kommen, da alle anderen Anschlüsse zumindest standardkonform nicht mit mehr als 4K klarkommen würden. Wie schon bei anderen Ultrasharp-Modellen, dürfte sich auch das 5K-Modell hochkant nutzen lassen, quasi eine Pivot-Funktion verbaut haben, womit auch Bilder in diesem Format Bildschirmfüllend bearbeitet werden können.


    Laut Dell steht zwar ein genauer Liefertermin sowie eine UVP noch nicht fest, doch die Kollegen von anandtech.com wollen in Erfehrung gebracht haben, dass der neue Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K bereits Ende des Jahres zu einem Preis von rund 2.500 US-Dollar erscheinen müsste.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K: neuer 5K-Ultra-HD-Monitor mit 5.120 x 2.880 Bilpunkten noch in diesem Jahr marktreif

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « G-Skill stellt weltweit erste DDR4-Rams mit 3.333 Megahertz vor die somit höher als der schnellste DDR3-Speicher taktenKabel Deutschland beliefert erste Städte mit bis zu 200 MBit/s, ab November soll es losgehen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K: neuer 5K-Ultra-HD-Monitor mit 5.120 x 2.880 Bilpunkten noch in diesem Jahr marktreif

    Intels Skylake-Nachfolger Kaby Lake soll erst 2017 marktreif sein - Cannonlake vermutlich dann erst 2018
    Obwohl Intels neue Skylake-Plattform erst seit kurzem auf dem Markt erhältlich ist - wenn auch hier und da mit Lieferengpässen - spricht... mehr
    Computex 2015: GeForce GTX 980 Ti kommt als günstige Variante zur fast gleich schnellen Titan X
    Im Zuge der Computex hat der Chiphersteller Nvidia seine neue GeForce GTX 980 Ti vorgestellt, welche wie zu erwarten gewesen ist, der... mehr
    Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten
    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue... mehr
    Nvidia GeForce GTX Titan X kommt für 1.000 US-Dollar in den Handel
    Der Grafikkartenspezialist Nvidia hat sein neues High-End-Modell, die GeForce GTX Titan X im Rahmen einer Pressekonferenz offiziell... mehr
    Nvidia stellt die GeForce GTX Titan X mit vollen 12 Gigabyte RAM vor
    Das Rennen um die erneute Krone im Grafikkartenmarkt geht in eine weitere Runde. Auch wenn sich AMD mit neuen Pixelbeschleunigern wahrlich... mehr

    Dell Ultrasharp 27 Ultra HD 5K: neuer 5K-Ultra-HD-Monitor mit 5.120 x 2.880 Bilpunkten noch in diesem Jahr marktreif

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.