• Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung

    Wie die Kollegen von techpowerup berichten, startet der südkoreanische Hersteller Samsung die Fertigung von 6Gb LPDDR3 DRAM-Chips in der 20 nm-Fertigungstechnik. Die ausschließlich für den mobilen Sektor bestimmten Chips sollen im Vergleich zu deren Vorgängergeneration eine Leistungssteigerung von 30 Prozent mit sich bringen



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22694-20nm6gblpddr3-2.jpg


    Die Serienproduktion der LPDDR3-Chips - LP steht für Low Power - in der 20 nm Fertigungstechnik sowie einer Kapazität von sechs Gigabyte soll nun von Samsung angestoßen worden sein, so die Kollegen von techpowerup. Damit werden die neuen Chips in einer Strukturbreite zwischen den besagten 20 und 29 nm gefertigt. Der Ram ist dabei so aufgeteilt, dass die vier Low Power-Chips in einem Package von je drei Gigabyte pro Seite platziert sind. Zusätzlich sollen die Chips von sich aus schon schlanker sein, als es noch bei der vier Gigabyte-Variante der Fall gewesen ist, die ebenfalls schon im 20 nm-Prozess gefertigt werden. Aufgrund der verringerten Struktur sollen die neuen sechs-Gigabyte-DRAMs einen um zehn Prozent verringerten Energiebedarf aufweisen.


    Dadurch, dass die Chips an sich schon kleiner geworden sind, konnte nach Aussage von Samsung auch die Gesamtgröße der LPDDR3-2133-Module um einen Wert von 20 Prozent verringert werden, die Leistungsfähigkeit soll aber im Gegenzug um 30 Prozent steigen. Wann die neuen Speicherchips in den ersten Tablets oder auch Smartphones zu finden sein werden, bleibt allerdings abzuwarten.



    Quelle: Samsung
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD Radeon R9 285X: Release wird immer ungewisserAMD kündigt mysteriöse Neuerscheinung für den 25. September via Twitter an »
    Ähnliche News zum Artikel

    Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    Seagate: auch in 20 Jahren sollen klassische HDD-Festplatten noch relevant sein
    Der Festplattenspezialist Seagate hat in einer vorsichtigen Prognose verkündet, dass die klassischen Festplatten (Hard Disk Drives) noch... mehr
    AMD Radeon R9 390 könnte demnächst auch mit 4 statt 8 GB Grafikspeicher in den Handel kommen
    Als AMD die Radeon R9 390 (X) als Refresh der einstigen Radeon R9 290 (X) neu aufgelegt hat, wurde ausschließlich die 8 Gigabyte-Variante... mehr
    Samsung stellt mit PM1633a die weltweit größte und mit der PM1725 die weltweit schnellste SSD vor
    Der koreanische Elektronikhersteller Samsung hat im Rahmen des Flash Memory Summit 2015 zwei neue SSDs angekündigt, die alle bisherigen... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr

    Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.