• Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten

    Der japanische Hersteller Sharp hat jetzt auf der CEATEC-Messe das erste 8K-Display vorgestellt, welches mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten den vierfachen Wert der 4K-Auflösung erreicht



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22845-63a.jpg


    Die Entwicklung zu immer hochauflösenderen Displays scheint kein Ende zu finden. Nachdem sich der Full-HD-Standard bereits vor mehreren Jahren zum Standard entwickelte, wurden zur letztjährigen CeBIT die ersten 4K-Displays (3.840 x 2.160 Pixel) für den Consumer-Markt vorgestellt, die mittlerweile auch ab Preisen um die 600 Euro zu bekommen sind. Nachdem Apple jetzt auch seinen ersten 5K (5120 x 2880 Pixel) iMac mit Retina-Display veröffentlicht hat, schiebt der japanische Hersteller Sharp den Standard weiter nach oben und präsentiert den ersten 8K-Prototypen, welches mit einer Auflösung von 7.680 x 4.320 den vierfachen Wert der derzeitigen 4K-Displays erreicht.


    Um solche Displays mit diesen außerordentlich hohen Auflösungen auch im Monitorbereich einsetzen zu können, bedarf es aber auch mehr Leistung der Grafikkartenhersteller. Wie die Kollegen von techpowerup berichten, schaffen derzeit aktuelle Grafikkartenmodelle via HDMI 2.0 oder DisplayPort 1.2 die 4K-Auflösung bei einer Refresh-Rate von 60 Hz. Derzeitige Top-Modelle der Grafikkartenhersteller können zwei, vielleicht auch drei 4K-Monitore gleichzeitig ansteuern, und selbst da merkt der User, dass der Grafikkartenspeicher begrenzend wirkt. Bevor also ein 8K-Display wie das von Sharp gezeigte 85-Zoll große 8K-Display auf den Markt kommt, bedarf es vorher einer Weiterentwicklung der Grafikkarten durch die Chiphersteller Nvidia und AMD.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « Cougar 600M: acht-Tasten-Gaming-Maus mit Avago-Sensor vorgestelltHammacher Schlemmer zeigt professionellen Rennsimulator mit 106-Zoll-Display für 65.000 US-Dollar »
    Ähnliche News zum Artikel

    Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten

    Nvidia zeigt neue Quadro-Workstation-GPUs auf Maxwell-Basis für den Notebook-Bereich
    Der Chip- und Grafikkartenhersteller Nvidia hat auf Basis der Maxwell-Architektur jetzt auch seine neuen Quadro-Karten für den mobilen... mehr
    Computex 2015: GeForce GTX 980 Ti kommt als günstige Variante zur fast gleich schnellen Titan X
    Im Zuge der Computex hat der Chiphersteller Nvidia seine neue GeForce GTX 980 Ti vorgestellt, welche wie zu erwarten gewesen ist, der... mehr
    AMD Quartalsbericht zeigt erschreckende Verluste durch wegbrechende Umsätze
    Als Intels einzig verbliebener Hauptkonkurrent im weltweiten Prozessormarkt zeigen sich in AMDs aktuellen Quartalsbericht erschreckende... mehr
    Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten
    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue... mehr
    AMD: Samsung zeigt wieder einmal Kaufinteresse im CPU- & GPU-Bereich
    Neueste Gerüchte besagen, dass Samsung Electronics Interesse am Kauf von AMD bekundet haben soll. Neben der CPU-Sparte würden dann... mehr

    Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Yant21
      Yant21 -
      Danke für info..
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.