• Gigabyte zeigt weltweit erste GeForce GTX 970 im Mini-ITX-Format

    Nach der Vorstellung der ersten Radeon R9 285 im Mini-ITX-Format, folgt jetzt mit der Nvidia GeForce GTX 970 die derzeit stärkste Grafikkarte im Mini-ITX-Format, welche mit leichter Verzögerung zum offiziellen Release der Serie kommt. Doch anders als bei der AMD Karte, kommt die verkleinerte Version nicht von Sapphire, sondern vom Boardpartner Gigabyte



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22858-picture1_w_600.png


    Kleine und kompakte Computersysteme wie ein HTPC haben immer das Problem, dass je kompakter die Rechner werden, die Leistungsfähigkeit parallel dazu abnimmt. Gerade im Grafikkartensegment ist es wichtig, für eine entsprechende Kühlung zu sorgen, was meistens nur durch ein großes Kühlsystem zu realisieren ist. Doch einige Nvidia-Boardpartner wie ASUS und MSI, oder Sapphire bei AMD wagen immer wieder den Schritt, gleichwertige Grafikleistung auf 12 Zentimeter kurzen PCBs unterzubringen. Das Ergebnis mündet dann in der Mini-ITX-Version einer Grafikkarte.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22859-picture3_w_600.png


    Die erste Mini-ITX-Version einer GeForce GTX 970 kommt dieses Mal allerdings von Boardpartner Gigabyte, die inklusive Kühlsystem auf kuze 120 Millimeter kommt und somit derzeit die leistungsfähigste Grafikkarte in diesem Format darstellt. Das Kühlsystem der Gigabyte GV-N970IXOC-4GD trägt einen Lüfter, der eine Abwandlung des berühmten des Windforce-Kühlers darstellt, welcher mit speziell geformten Lüfterschaufeln ausgestattet ist, die mehr Luftvolumen bei geringeren Betriebsgeräuschen fördern sollen. Darunter befindet sich ein großflächiger Aluminium-Kühlkörper, welcher mit zwei 8-mm- und einer 5-mm-Heatpipe ausgestattet ist.

    Gigabyte hat seine GeForce GTX 970 Mini-ITX zudem auch noch mit einer leichten werksseitigen Übertaktung ausgestattet. So liegt Basis-Takt bei 1.076 anstatt 1.050 Megahertz. Der Boost-Takt geht somit von 1.178 auf 1.216 Megahertz. Die Referenz-Leistungsaufnahme von 145 Watt dürfte damit auch nur geringfügig überschritten werden, was der Hersteller mit seinem 8-Pin-Stromanschluss kompensiert.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22860-picture2_w_600.png


    Auf der Dual-Slotblende sind zweimal Dual-Link-DVI (jeweils einmal DVI-D und DVI-D) sowie einmal HDMI 2.0 und dreimal DisplayPort 1.2 vorhanden, womit alle modernen Monitore oder auch Fernsehgeräte angeschlossen werden können.

    Laut den Kollegen von Guru3D soll die neue Gigabyte (GV-N970IXOC-4GD) Anfang November 2014 zu einem Preis von 329,99 US-Dollar im Handel erscheinen, womit die derzeit stärkste Grafikkarte in diesem Format nicht viel teurer als die übrigen Modelle ausfallen dürfte.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Gigabyte zeigt weltweit erste GeForce GTX 970 im Mini-ITX-Format

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « Intels "Broadwell-E" werden nicht vor 2016 erwartetGPU-Z: aktualisierte Version 0.8.0 unterstützt neue Maxwell-GPUs der 900er-Reihe »
    Ähnliche News zum Artikel

    Gigabyte zeigt weltweit erste GeForce GTX 970 im Mini-ITX-Format

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    Philips 276E6ADSS - weltweit erster Quantenpunkt-Monitor ab sofort im Handel
    Der Hardwarehersteller MMD welcher unter der Marke Philips produziert, hat jetzt mit dem 276E6ADSS den weltweit ersten Quantenpunkt-Monitor... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    HBM2-Speicher: JEDEC legt offizielle Spezifikationen mit bis zu 32 Gigabyte vor
    Während derzeit ausschließlich AMDs Grafikkarten mit dem Fiji-Chip auf den im Vergleich zu DDR5-RAM deutlich schnelleren HBM-Speicher (High... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    Gigabyte zeigt weltweit erste GeForce GTX 970 im Mini-ITX-Format

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Texalcana
      Texalcana -
      Das wird meine nächste Grafikkarte - allerdings erst dann, wenn sie für einen vernünftigen Preis zu haben ist
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.