• Intel Skylake-S benötigt neuen LGA 1151-Sockel

    Intel hat sich in diesem Jahr bei der Entwicklung seiner leistungsstarken Desktop-Prozessoren eine kleinere Pause gegönnt. Anstatt eines direkten Nachfolgers wurde die Generation nur unter der Bezeichnung Haswell-Refresh erweitert, die sich im Grunde aber nur durch eine leicht höhere Taktfrequenz vom Vorgänger abhebt



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/22891-skylakes.jpg


    Die für den Sommer nächsten Jahres angekündigte Prozessorgeneration Skylake-S wird als Intels erste echte Nachfolgegeneration angesehen, die vermutlich im Rahmen der Computex im Juni 2015 erstmals präsentiert werden dürfte. Neben dem neuen 14nm-Fertigungsprozess sollen die neuen Chips auch DDR4- als auch DDR3L-Speicher unterstützen die mit einer Betriebsspannung von 1,2 respektive 1,35 Volt auskommen. Wie die Kollegen von Fudzilla jetzt berichten, wird bei einem Upgrade allerdings auch ein neues Mainboard nötig, da die Pozessoren der neuen Skylake-Generation mit einem Pin mehr nicht mehr auf die Boards der Haswell-Serie passen dürfte.


    Die Mainboards mit den Z97-Chipsätzen müssen bei einem Upgrade dem neuen Z170-Chipsätzen weichen, welche die Prozessoren ebenfalls übertaktbar gestalten. Laut Fudzilla gehören jeweils 1x PCIe 3.0 16x und 2x PCIe 3.0 8x - oder 1x PCIe 3.0 8x sowie 2x PCIe 3.0 4x - Schnittstellen zur Grundausstattung. Während die in der CPU integrierte Grafikeinheit gleichzeitig bis zu drei Monitore ansteuern kann, wird weiterhin auch ein CrossFire- oder auh SLI-Verbund unterstützt.

    M.2- und SATA-Express-SSDs stehen genauso zur Verfügung wie die zum Standard gehörenden sechs 6 GBit/s schnellen SATA-III-Schnittstellen. Neben insgesamt 14 USB-Schnittstellen, von denen 10 nach dem USB-3.0-Protokoll arbeiten, gehören auch Intels Rapid-Storage- sowie die Smart-Response-Technologie zur Ausstattung.


    Eine Unterstützung für USB 3.1 fehlt allerdings noch, die dann möglicherweise 2016 in der Cannonlake-Generation zum Einsatz kommen dürfte.


    Ob die genannten Spezifikationen bei den kommenden Z170-Mainboards für die Skylake-Generation auch eintreffen, wird wohl erst die für Juni 2015 angesetzte Computex zeigen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Skylake-S benötigt neuen LGA 1151-Sockel

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « Western Digital Purple liefert erste 5- und 6-TB-Festplatten bereits ab 240 EuroSage Microelectronics: SSDs mit bis zu 5 TByte aus Speicherkartenmodulen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Skylake-S benötigt neuen LGA 1151-Sockel

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel Skylake-S benötigt neuen LGA 1151-Sockel

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von lol
      lol -
      das skylake den sockel 1151 benötigt ist schon seit monaten bekannt...
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.