• Medion Erazer X7833 und X7835: High-End-Gaming-Notebooks mit Maxwell-Grafik kommen am 15. Dezember

    Das der Aldi-Hauslieferant Medion nicht nur billig kann, hat er schon des öfteren beweisen können, doch dass auch High-End-Produkte zu entsprechenden Preisen möglich sind, kommt bei dem Hersteller eher selten vor. Mit dem Erazer X7833 sowie X7835 zeigt Medion noch vor dem Weihnachtsfest, dass auch aktuellste Hardware in einem knackigen 17-Zoll-Kleid im Bereich des Möglichen sind



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23089-medion_erazer_x7833_03.jpg


    Kurz vor Weihnachten zeit der Aldi-Hauslieferant Medion zwei Gaming-Notebooks, die mit einer sehr leistungsstarken Hardware bestückt sind. Beide Geräte sitzen in einem 17-Zoll-Chassis, welches mit einem entsprechendem Full-HD-Display ausgestattet ist. Für den Antrieb steht ein Intel Core i7-4710MQ zur Verfügung, der mit einem Standrad-Takt von 2,5 Gigahertz zu Werke geht, welcher im Boost-Modus auf bis zu 3,5 Gigahertz angehoben werden kann. Beide Modelle dürfen zudem auf 16 Gigabyte DDR3L-Arbeitsspeicher zurückgreifen, wodurch alleine mit dieser Konstellation ein zügiges Arbeiten gewährleistet wird.



    Beide Varianten unterscheiden sich ausschließlich in der Bestückung der Grafikkarte sowie der Größe des Massenspeichers. Das kleinere Modell namens X7833 setzt bei der Grafik auf die neue GeForce GTX 970M auf Maxwell-Basis, die auf insgesamt drei Gigabyte dedizierten GDDR5-VRAM zurückgreifen darf. Als Datenspeicher kommen hier eine ein Terabyte große Festplatte sowie eine 256 Gigabyte große SSD zum Einsatz.



    Bild 1 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23087-medion_erazer_x7833_01.jpg
    Bild 2 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23091-medion_erazer_x7833_t041214.jpg
    Bild 3 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23090-medion_erazer_x7833_04.jpg
    Bild 4 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23088-medion_erazer_x7833_02.jpg


    Das größere Modell darf dagegen auf die Unterstützung der derzeit leistungsstärksten Notebook-Grafikkarte setzen, die GeForce GTX 980M, die auf insgesamt vier Gigabyte dedizierten GDDR5-Videospeicher setzt. Während die HDD auch nur ein Terabyte fasst, steht für das Betriebssystem sowie diverse Anwendungen eine 512 Gigabyte große SSD parat.


    Die übrigen Ausstattungsmerkmale fallen allerdings wieder gleich aus. So steht beiden ein Blu-ray-Laufwerk, ein Kartenleser, drei USB-3.0 und zwei USB-2.0-Anschlüsse, eine HDMI sowie ein mini-DisplayPort, ac-WLAN, Gigabit-LAN sowie Bluetooth in der Version 4.0 zur Verfügung.


    Noch am 15. Dezember sollen die beiden Geming-Notebooks den Handel erreichen, wobei für das kleinere Erazer X7833 stolze 1.699 Euro und für das Erazer X7835 1.999 Euro fällig werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Medion Erazer X7833 und X7835: High-End-Gaming-Notebooks mit Maxwell-Grafik kommen am 15. Dezember

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « SSD-Lebensdauer-Belastungstest bei Techreport: 2 Testkandidaten können zwei Petabyte geschriebener Daten vorweisenPhilips BDM4065UC: 40 Zoll großer UHD-Monitor kann vier Full-HD-Fenster darstellen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Medion Erazer X7833 und X7835: High-End-Gaming-Notebooks mit Maxwell-Grafik kommen am 15. Dezember

    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    Medion Akoya X57299: günstiger 28-Zoll UHD-LED mit 60 Hertz
    Medion zeigt mit dem neuen X57299 einen 28 Zoll großen UHD-LED-Monitor, der die volle Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten mit einer... mehr
    Medion Lifetab S10333: günstiges 10-Zoll-Tablet mit Full-HD und Quad-Core-Prozessor ab sofort im Handel
    Gerade weil der Markt mit den Tablets vielerorts schon als gedeckt gilt, gehen einige Hersteller den Weg neuer Innovationen, andere... mehr
    MSI Gaming Notebooks mit neuer Maxwell-Grafik sollen noch im Oktober den Handel erreichen
    Der Hardwarehersteller MSI stattet seine Gaming-Notebook-Serie mit den neuen mobilen Pixelbeschleunigern auf Maxwell-Basis aus. Neben den... mehr
    Medion LIFETAB S10334 - Aldi Nord und Süd verkaufen 10-Zoll-Full-HD-Tablet für 199 Euro
    Tablet-PCs werden immer günstiger und leistungsfähiger. In der Preisklasse bis 200 Euro waren aber bisher fast nur 7- oder 8-Zoll-Modelle... mehr

    Medion Erazer X7833 und X7835: High-End-Gaming-Notebooks mit Maxwell-Grafik kommen am 15. Dezember

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.