• AMD Godavari ersetzt Kaveri mit 12 neuen Modellen

    Die für ihre recht zuverlässigen Leaks bekannte chinesische Webseite vr-zone.com heizt die Gerüchteküche rund um AMDs Kaveri-Nachfolger namens Godavari an, indem sie eine Tabelle mit insgesamt 12 neuen Modellen aufzeigen. Interessant sind allerdings die Daten, die sich zwischen den Zeilen herauslesen lassen. Während einige Nachfolgemodelle wie erwartet mit mehr Megahertz auf CPU sowie GPU kommen, könnten andererseits auch Modelle mit deutlich weniger CPU-Takt kommen, als noch deren direkte Vorgängermodelle zur Verfügung standen



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23285-amd-godavari.jpg


    Obwohl seitens AMD noch keine Bestätigung zu den bei vr-zone.com vorliegenden Informationen gekommen ist, so haben die chinesischen Kollegen in der Vergangenheit gezeigt, dass ihre Quellen, auch wenn diese in den seltensten Fällen verraten werden, meistens richtig liegen. Demnach dürfte der neue A10-8850K das kommende Flaggschiff der Godavari-Familie darstellen und den derzeit aktuellen A10-7850K der Kaveri-Generation würdevoll ablösen. Die Taktfrequenz der CPU erhöht sich von 3,7/4,0 auf 3,7/4,1 Megahertz. Die integrierte Radeon R7-GPU verfügt wieder über 512 Shadereinheiten, dürfte aber im Takt von vormals 720 Megahertz auf nunmehr 856 Megahertz angehoben werden, und das bei einer gleichbleibenden Thermal Design Power (TDP) von 95 Watt.


    Andererseits lässt sich erkennen, dass nicht jede APU beziehungsweise jeder Prozessor eine merkliche Verbesserung erhält. So soll beispielsweise der neue A8-8650K, welcher das Erbe des erst vor kurzem erschienenen A8-7650K antritt im CPU-Takt von vormals 3,0/3,7 GHz auf 3,2/3,5 GHz beschnitten worden sein. Auch wenn der GPU-Takt einen kleinen Sprung von 720 auf 769 Megahertz macht, liegt die TDP immer noch bei 95 Watt. Bis auf eine leicht schnellere Grafikeinheit kann in diesem Fall von Fortschritt nicht wirklich die Rede sein.



    Modell-Familie
    Modell
    Module/Threads
    Takt / Turbo
    Grafik
    Shader
    GPU-Takt
    TDP
    Godavari
    A10-8850K
    2 / 4
    3,7 / 4,1 GHz
    Radeon R7
    512
    856 MHz
    95 Watt
    Kaveri A10-7850K 2 / 4 3,7 / 4,0 GHz Radeon R7 512 720 MHz 95 Watt
    Godavari
    A10 PRO-8850B
    2 / 4
    3,7 / 4,1 GHz
    Radeon R7
    512
    800 MHz
    95 Watt
    Kaveri A10-7800 2 / 4 3,5 / 3,9 GHz Radeon R7 512 720 MHz 65 Watt
    Godavari
    A10-8750
    2 / 4
    3,0 / 3,5 GHz
    Radeon R7
    512
    ? MHz
    65 Watt
    Godavari
    A10 PRO-8750B
    2 / 4
    3,0 / 3,5 GHz
    Radeon R7
    512
    ? MHz
    65 Watt
    Kaveri A10-7700K 2 / 4 3,4 / 3,8 GHz Radeon R7 384 720 MHz 95 Watt
    Godavari
    A8-8650
    2 / 4
    3,2 / 3,8 GHz
    Radeon R7
    384
    760 MHz
    65 Watt
    Godavari
    A8-8650K
    2 / 4
    3,4 / 3,5 GHz
    Radeon R7
    384
    760 MHz
    95 Watt
    Kaveri A8-7650K 2 / 4 3,3 / 3,7 GHz Radeon R7 384 720 MHz 95 Watt
    Godavari
    A8 PRO-8650B
    2 / 4
    2,9 / 3,2 GHz
    Radeon R7
    384
    760 MHz
    65 Watt
    Kaveri A8-7600 2 / 4 3,3 / 3,8 GHz Radeon R7 384 720 MHz 65 Watt
    Kaveri A8-7600 2 / 4 3,1 / 3,3 GHz Radeon R7 384 720 MHz 45 Watt
    Godavari
    A6-8550K
    1 / 2
    3,1 / 3,5 GHz
    Radeon R5
    256
    ? MHz
    65 Watt
    Godavari
    A6 PRO-8550B
    1 / 2
    3,1 / 3,5 GHz
    Radeon R5
    256
    ? MHz
    65 Watt
    Kaveri A6-7400K 1 / 2 3,5 / 3,9 GHz Radeon R5 256 756 MHz 65 Watt
    Godavari
    A4 Pro-8350B
    1 / 2
    3,0 / 3,5 GHz
    Radeon R5
    256
    757 MHz
    65 Watt
    Kaveri A4-7300 1 / 2 3,4 / 3,8 GHz Radeon R5 192 514 MHz 65 Watt
    Godavari
    Athlon X4 870K
    2 / 4
    3,5 / 3,7 GHz
    -
    -
    -
    95 Watt
    Godavari
    Athlon X4 850
    2 / 4
    2,9 / 3,2 GHz
    -
    -
    -
    65 Watt



    Wie unverkennbar zu sehen ist, dürfte AMD sein Namensschema beibehalten, wobei nur die 7 der Kaveri-Architektur durch eine 8 der neuen Godavari-Architektur ersetzt wurde. So erkennt der Kunde schnell, um welche CPU respektive APU es sich hierbei handelt, ohne bei der Vielzahl an Nummerierungen den Überblick zu verlieren. Wieder basieren die Prozessoren auf der Steamroller-Architektur, wobei die A10- sowie A8-Serie aus zwei Modulen mit vier Threads sowie eine R7-Radeon-Grafik bestehen. Die kleineren Serien A6 und A4 verfügen dagegen wieder nur über ein Modul, zwei Threads und der leistungsschwächeren R5-Radeon-Grafikeinheit. Zudem werden wieder Athlon X4-Prozessoren ohne integrierte Grafikeinheit im Feld zu finden sein, die im Betrieb eine dedizierte Grafikkarte voraussetzen. Es wird auch wieder Modelle mit Übertaktungspotenzial geben, die anhand des K-Kürzels in der Bezeichnung zu erkennen sind.


    Vielleicht werden die neuen APUs und CPUs der Godavari-Familie schon auf der kommenden Computex 2015 vorgestellt werden. Eine Markteinführung wird allerdings nicht vor Juni/Juli erwartet.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Godavari ersetzt Kaveri mit 12 neuen Modellen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Falls die Daten so stimmen, fragt man sich als User doch, ob AMD bei den Modellen mit weniger Megahertz-Leistung, ob dort die Performance dennoch besser als bei den Vorgängern sein kann. Auch wenn das Flaggschiff A10-8850K sehr vielversprechend aussieht, werden diese APUs doch hauptsächlich in Office-, Multimedia- oder HTPCs eingesetzt, wo es eben nicht auf jedes Megahertz ankommt. Dort spielen Werte wie Energieeffizienz eine weitaus wichtigere Rolle. Leider sieht man diesbezüglich derzeit aber noch keinerlei Fortschritte.Jetzt kommentieren!
    « AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-FertigungAmazon hat gefälschte AMD-Prozessoren im Verkauf »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Godavari ersetzt Kaveri mit 12 neuen Modellen

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr

    AMD Godavari ersetzt Kaveri mit 12 neuen Modellen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.