• Radeon R9 300-Serie - Liefertermine sowie Preisvorstellungen der Boardpartner Gigabyte, MSI und Sapphire geleaked

    Heute ist der offizielle Startschuss der E3-Messe in Los Angeles gefallen, welche nicht nur neue Spiele-Blogbuster, sondern auch die lange angekündigten AMD-Grafikkarten der Radeon R9-300er Serie zeigen wird. Bei den Kollegen von wccftech.com sind jetzt schon erste Euro-Händlerpreise zu finden, die allerdings noch keine der neuen HBM - Modelle (High Bandwith Memory) mit ihrem Fiji-Chips listen. Für die eigentlich nur als Refresh gebrachten Modelle sind die geleakten Preise zudem sehr hoch



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23424-amd.jpg


    Wenn ein neues Produkt auf den Markt gebracht wird, steht es dem Hersteller frei, den Preis nach seinen Geschmack gestalten zu dürfen. Wenn es sich hierbei um ein Produkt mit einem Alleinstellungsmerkmal handelt, ist das auch durchaus zulässig, aber nicht wie im Fall der "neuen" AMD-Grafikkarten-Generation. Sämtliche Modelle - bis einschließlich der neuen Radeon R9 390X sind im Grunde Rebrandings der Vorgänger-Generation, von denen wiederum einige Rebrandings ihrer Vorgänger-Generation gewesen sind. In der Liste fehlen allerdings noch die neuen Radeon Fury´s, die mit dem neuen High Bandwith Memory (HBM) ausgestattet sind.


    Viele, wenn nicht sogar alle, der bei wccftech.com gelisteten Modelle haben einen viel zu hohen Grundpreis, welcher sich in den kommenden Wochen aber deutlich nach unten korrigieren müsste, wenn AMD einigermaßen konkurrenzfähig bleiben möchte. So wird zum Beispiel für eine Radeon R9 390X ein Preis zwischen 499,90 € und 549,90 € veranschlagt, obwohl es sich hier um den gleichen Hawaii-Chip der Radeon R9 290X handelt, der vermutlich nur mit einer Takterhöhung von vormals 1.000 Megahertz auf nunmehr 1.050/1.100 Megahertz kommt, wobei die Taktraten abhängig vom Hersteller sein werden. Ansonsten bleiben die 2.816 Shadereinheiten mit ihrer an einem 512-Bit angebundenen Speicherinterface identisch. Einzig eine vier Gigabyte-Variante sucht man bei diesem Chip vergeblich, da dieser gleich mit acht Gigabyte GDDR5-Speicher ausgestattet wird.


    Ein bei einem Hardware-Händler arbeitender User des 3dcenter-Forums hat jetzt erste Preise sowie die Erscheinungsdaten der drei Hersteller Gigabyte, MSI und Sapphire mitgeteilt. Auch wenn in diesen Preisen mit Sicherheit ein kleiner Launch-Aufschlag für ungeduldige Käufer enthalten sein wird, sind die dortigen Preisvorstellungen überdurchschnittlich hoch. Wenn man bei dem Beispiel der Radeon R9 390X bleibt, die zum Start zwischen 499,90 und 549,90 Euro kosten soll, gibt es mit der Radeon R9 290X 8GB das gleiche Modell - mit marginal weniger Grundtakt - ebenfalls mit 8 Gigabyte Speicher bereits ab 400 Euro.



    Hersteller / Modell
    Preis zum Release
    Gigabyte (Liefertermin: 18. Juni)
    Gigabyte R9 390X Gaming G1 8GB 499,90 €
    Gigabyte R9 390 Gaming G1 8GB 419,90 €
    Gigabyte R9 380 Gaming G1 4GB 289,90 €
    Gigabyte R9 380 Windforce 2x OC 2GB 259,90 €
    Gigabyte R7 370 Windforce 2x OC 2GB 179,90 €
    MSI (Liefertermin: 16. Juni)
    MSI R9 390X Gaming 8G 549,90 €
    MSI R9 390 Gaming 8G 459,90 €
    MSI R9 380 Gaming 4G 299,90 €
    MSI R9 380 Gaming 2G 269,39 €
    MSI R9 380 2GD5T OC 249,39 €
    MSI R7 370 Gaming 4G 219,90 €
    MSI R7 370 Gaming 2G 189,90 €
    MSI R7 370 2GD5T OC 184,39 €
    MSI R7 360 2GD5 OC 139,39 €
    Sapphire (Liefertermin: 16. Juni)
    Sapphire R9 390X Tri-X OC 8GB 549,90 €
    Sapphire R9 390 Nitro 4GB 549,90 €
    Sapphire R9 380 Nitro Dual-X OC 4GB 299,90 €
    Sapphire R9 380 ITX Compact OC 2GB 269,90 €
    Sapphire R9 380 Dual-X OC 2GB 269,90 €
    Sapphire R7 370 Nitro Dual-X OC 4GB 214,39 €
    Sapphire R7 370 Dual-X OC 2GB 189,90 €



    GPU
    Chip
    Compute Unit /
    Stream Prozessor
    GPU-Takt /
    RAM-Takt
    Speicher
    Speicher-
    Interface
    Speicher-
    Bandbreite
    UVP in USD
    Fury X Fiji XT 64 /
    4096
    1.050 /
    500 MHz
    4 GB HBM 4096 bit 512 GB/s NV
    Fury Fiji Pro 56 /
    4584
    1.000 /
    500 MHz
    4 GB HBM 4096 bit 512 GB/s NV
    R9 390X Hawaii XT 44 /
    2816
    1.050 /
    1.500 MHz
    8 GB GDDR5 512 bit 384 GB/s 389
    R9 390 Hawaii Pro 40 /
    5260
    1.000 /
    1.500 MHz
    8 GB GDDR5 512 bit 384 GB/s 329
    R9 380 Tonga Pro 28 /
    1792
    1.000 /
    1.375 MHz
    4 GB GDDR5 256 bit 176 GB/s 225
    R9 380 Tonga Pro 28 /
    1792
    1.000 /
    1.375 MHz
    2 GB GDDR5 256 bit 176 GB/s 195
    R7 370 Pitcairn Pro 16 /
    1024
    975 /
    1.425 MHz
    4 GB
    GDDR5
    256 bit 182 GB/s 165
    R7 370 Pitcairn Pro 16 /
    1024
    975 /
    1.425 MHz
    2 GB GDDR5 256 bit 182 GB/s 135
    R7 360 Tobago Pro 12 /
    768
    1.000 /
    1.750 MHz
    2 GB GDDR5 128 bit 112 GB/s 107



    Unterm Strich ist die Verwirrung für die Käufer jetzt noch größer als vorher, da man sich vor dem Kauf gewissenhaft informieren sollte, ob man nicht anstelle des neuen Modells ein älteres kaufen sollte, welches teilweise über 100 Euro günstiger zu haben ist und trotzdem die gleiche Leistung aufweist.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Radeon R9 300-Serie - Liefertermine sowie Preisvorstellungen der Boardpartner Gigabyte, MSI und Sapphire geleaked

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Falls AMD mit dieser Taktik versucht, neue Kunden zu gewinnen, na dann gute Nacht Marie. Die Hawaii-Chips mögen ja nicht schlecht sein und vielleicht hat AMD auch etwas am Power-Management gemacht, aber das rechtfertigt für die Grafikkarten der "neuen" Generation KEINEN so extremen Preissprung. Ich empfehle jedem, egal ob er sich Nvidia oder AMD zulegen möchte, noch ein paar Wochen - oder auch ein paar mehr - zu warten, da sich bis dahin die Preise hoffentlich normalisiert haben sollten.Jetzt kommentieren!
    « HGST Ultrastar® Archive Ha10: erste 10-Terabyte-Festplatte kommt in den HandelAMDs Zen-Prozessoren sollen im Oktober 2016 auf den Markt kommen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Radeon R9 300-Serie - Liefertermine sowie Preisvorstellungen der Boardpartner Gigabyte, MSI und Sapphire geleaked

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    MSI Nightblade MI2 Mini-Gamer-PC im Test
    Wer auf der Suche nach einem Gaming-Fertig-PC ist, welcher zugleich möglichst wenig Platz einnehmen soll, sollte diesen Kurz-Test lesen,... mehr

    Radeon R9 300-Serie - Liefertermine sowie Preisvorstellungen der Boardpartner Gigabyte, MSI und Sapphire geleaked

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.