• AMD Radeon R9 Fury angeblich ab morgen im Handel erhältlich

    Die Fury-Grafikkarten aus der neuen Fiji-Reihe und ihre Ableger zählen zu den spannendsten Neuheiten des Jahres. Nachdem bereits seit einiger Zeit eine etwas leistungsfähigere Version der neuen Kartengeneration erhältlich ist, folgt nun ein kleinerer Ableger


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23437-amd-radeon.jpg

    Die technischen Daten der bereits erhältlichen Radeon R9 Fury X klingen beachtlich, und die ersten Kritiken fallen größtenteils wohlwollend aus. Jetzt folgt mit der Radeon R9 Fury (ohne X) eine etwas einfacher gehaltenere Variante. Bislang war der Marktstart am kommenden Montag vermutet worden, doch laut einem Bericht von PC Games Hardware soll es bereits morgen soweit sein. Man stützt sich bei der Internetseite auf ein Gewinnspiel auf der Computerseite Sapphire Nation, bei dem eine neue Fiji-Grafikkarte verlost wird. Das Spiel ist mit einem Countdown versehen, der morgen um 14 Uhr endet.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23438-amd-radeon-fury-daten.jpg

    Auf der genannten Homepage wurden auch Angaben zur Grafikkarte veröffentlicht, die es bislang so nicht gegeben hat. So wird AMD auf 3.584 Shader-Einheiten setzen. Zudem soll die Karte mit zwei verschiedenen Taktraten (1.000 und 1.040 MHz) angeboten werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 549 Dollar, ein konkreter Betrag in Euro ist allerdings noch nicht bekannt.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD Radeon R9 Fury angeblich ab morgen im Handel erhältlich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Nach der großen Radeon R9 Fury X bietet AMD jetzt auch die Version ohne X an. Die Radeon R9 Fury dürfte für so manchen eine preiswerte Alternative zum großen Bruder sein, und auch dem Marktführer Nvidia einige Kunden abjagen können.Jetzt kommentieren!
    « Dedicated Server: Viel Performance für wenig GeldCatalyst 15.7: AMD macht sich fit für Windows 10 »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD Radeon R9 Fury angeblich ab morgen im Handel erhältlich

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Wraith-Cooler jetzt im Retail-Bundle für den FX-8350 sowie den FX-6350 verfügbar
    Der neue, zur im Januar diesen Jahres veranstalteten Consumer Electronics Show (CES) vorgestellte Wraith-Cooler aus dem Hause AMD wurde ist... mehr

    AMD Radeon R9 Fury angeblich ab morgen im Handel erhältlich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.