• XFX Radeon R9 380 Crimson Edition lässt sich via Schalter zu einer R9 380X upgraden

    Der Grafikkartenspezialist und AMDs Boardpartner XFX hat im asiatischen Raum die Radeon R9 380 Crimson Edition vorgestellt, die sich durch einen Schalter von einer Radeon R9 380 zu einer R9 380X upgraden lässt indem sie weitere Shader- und Textureinheiten frei gibt und parallel den Chip- als auch den Speichertakt erhöht



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23586-dsc_7530.jpg


    Wem aktuell die Leistungsfähigkeit einer Grafikkarte in bestimmten Anwendungsgebieten nicht ausreichend genug erschien, dem blieb bisher nur die Möglichkeit diese entsprechend durch Erhöhung des Chiptaktes zu "übertakten", was allerdings mit entsprechend höherer Hitzeentwicklung sowie Stromverbrauch und auch dem Risiko bezahlt werden musste, dass die Lebensdauer dadurch abgenommen hat.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23588-dsc_7532.jpg
    interessant ist der einzelne 8-Pin-Anschluss,
    der selbst bei den non-X-Modellen durch einen weiteren 6-Pin-Anschluss begleitet wird


    Der Grafikkartenspezialist hat jetzt mit der Radeon R9 380 Crimson Edition eine Grafikkarte mit zwei verschiedenen Bios-Versionen vorgestellt, die mittels Schalter ganz nach Belieben gewechselt werden können. Anstatt hier aber wie bisher verschiedene Takt-Erhöhungen zu speichern, schaltet die zweite Bios-Version zusätzliche Shader- und Textureinheiten frei, welche die R9 380 zu einer R9 380X werden lassen.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23590-dsc_7555.jpg
    der Schalter zum Wechseln des jeweiligen Bios...


    Während die XFX als Radeon R9 380 mit den üblichen 1.792 Shader- und 112 Textureinheiten arbeitet, schaltet das über den Kippschalter aktivierbare zweite Bios 2.048 Shader- und 128 Textureinheiten frei, welche die Karte zu einer vollwertigen Radeon R9 380X werden lassen. Zudem ermöglicht das zweite Bios der Karte auch noch einen um 150 Megahertz erhöhten Chip- sowie einen um 25 Megahertz höheren Speichertakt. In beiden Fällen kann die Grafikkarte auf einen vier Gigabyte großen GDDR5-Speicher zurückgreifen, der über ein 256-Bit breites Speicherinterface kommuniziert.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23587-dsc_7531.jpg
    ...der sich auf dem Slotblech sicherlich besser gemacht hätte, wenn denn noch Platz gewesen wäre


    Auch wenn aktuell noch keine Benchmarkergebnisse vorliegen, geht man durch den Bios-Wechsel von einer Leistungssteigerung von bis zu 10 Prozent aus. Allerdings soll die in Asien unverbindliche PReisempfehlung bei umgerechnet 232 Euro liegen, was die XFX Radeon R9 380 Crimson Edition in das Feld der günstigeren Radeon R9 380X einreiht. Der Vorteil der Karte liegt aber darin, dass diese bei Bedarf auf das "kleinere" Bios gestellt werden kann, was sich im Stromverbrauch bemerkbar machen dürfte.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23589-dsc_7533.jpg
    die massive Backplate trägt ebenfalls zur Kühlung bei


    Bisher ist allerdings noch unbekannt, ob XFX die Radeon R9 380 Crimson Edition ausschließlich für den asiatischen Raum vorgesehen hat. Falls die Entscheidung für eine Veröffentlichung im europäischen Raum - speziell Deutschland - fallen sollte, kann bislang noch niemand sagen, wann und zu welchen Preis diese hier angeboten werden wird.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    XFX Radeon R9 380 Crimson Edition lässt sich via Schalter zu einer R9 380X upgraden

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Interessante Option, eine Grafikkarte mittels Bios-Switch den eigenen Bedürfnissen anpassen zu können. Im Grunde handelt es sich um eine R9 380X, bei der sich via Dual-Bios Shader- und Textur-Einheiten deaktivieren lassen. Wünschenswert wäre hier eine Mini-ITX-Variante, da sich diese Funktion sicherlich in einem HTPC wunderbar ansprechen lassen würde. Allerdings sollte der Bios-Switch dann auf der Slot-Blende sitzen, damit nicht permanent der halbe Rechner zerlegt werden muss, nur um diesen Schalter umlegen zu wollen.Jetzt kommentieren!
    « Green-PC im Eigenbau – sind Rechenleistung und Energieeffizienz kombinierbar?Beim Handyvertrag Geld sparen »
    Ähnliche News zum Artikel

    XFX Radeon R9 380 Crimson Edition lässt sich via Schalter zu einer R9 380X upgraden

    AMD Radeon R9 480X - erste Benchmark-Ergebnisse des Polaris-10-Pixelbeschleunigers aufgetaucht
    Im Netz sind erste Benchmark-Ergebnisse zu AMDs erwarteten Polaris-Grafikbeschleunigern aufgetaucht, die sowohl Polaris 10- als auch... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMDs Radeon Pro Duo ist ab sofort im Handel erhältlich
    AMDs neues Dual-Core-Top-Modell mit der Bezeichnung "Radeo Pro Duo" ist in dieser Woche wie versprochen im Handel angelangt, womit sie auch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - weitere Spezifikationen sowie Details zu Marktstart und Preis geleaked
    Zu den bisherigen Details, die wir zu AMDs kommenden Dual-Chip-Flaggschiff auf Fiji-Basis in Erfahrung bringen konnten, sind jetzt noch... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr

    XFX Radeon R9 380 Crimson Edition lässt sich via Schalter zu einer R9 380X upgraden

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.