• Steam Box: Valve Chef Newell sieht sich als Konkurrenz zu Playstation 4 & Co.

    Valve Chef Gabe Nevell lässt Informationen zur neuen Steam Box durchsickern, indem er die Spielekonsole als direkten Konkurrenten der PS 4 oder Xbox 720 sieht



    Der Prototyp soll sogar Auflösungen von bis zu 4k erlauben, was auf eine sehr leistungsfähige Hardware hindeutet. Ein Hinweis, dass man derzeit noch an der Beseitigung von Problemen arbeite, welche die Kühlung und die damit verbundene Lautstärke betrifft, suggeriert recht deutlich, dass die angewandte Hardware ziemlich zukunftssicher sein dürfte.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16976-valve-steam.png



    Es soll sogar die Möglichkeit bestehen, den Puls des Spielers über besondere Sensoren messen zu können. Somit könnte bei bestimmten zukünftigen Spieletiteln der Handlungsablauf beeinflusst werden, was auch zur Folge hätte, dass der Spielverlauf beim erneuten Spielen nicht mehr der gleiche ist. Wenn Valve letzlich auch die Spieleentwickler dafür mit an Board holt, lassen sich solche Spiele sicherlich auf solche Controller-Funktionen umsetzen.


    Von technischer Sicht her, soll die Steam Box auf typischer PC-Hardware basieren und mit einem Linux Betriebssystem laufen. Da es sich um ein geschlossenes System handeln wird, soll es sich nicht ohne weiteres nach- bzw. aufrüsten lassen. Nevell gab ebenfalls an, dass Anwender, die in solch einem System einen Nachteil sehen, zu einem HTPC greifen werden.


    Neben einem rototyp im Sommer diesen Jahres, erwarte man finale Geräte ende des Jahres. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die Konkurrenzprodukte Playstation 4 und X Box 720 auf den Markt strömen. Zu einer Preisgestaltung hielt sich Nevell bisher bedeckt.




    Quelle: ht4u
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Steam Box: Valve Chef Newell sieht sich als Konkurrenz zu Playstation 4 & Co.

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Silverstone zeigt eigene Komplett-Wasserkühlung im Edel-DesignFSP Aurum 92+: Aurum-Serie wird um hocheffiziente ATX-Netzteile mit 80+ Platin-Zertifikat weiter ausgebaut »
    Ähnliche News zum Artikel

    Steam Box: Valve Chef Newell sieht sich als Konkurrenz zu Playstation 4 & Co.

    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Radeon R9 390 könnte demnächst auch mit 4 statt 8 GB Grafikspeicher in den Handel kommen
    Als AMD die Radeon R9 390 (X) als Refresh der einstigen Radeon R9 290 (X) neu aufgelegt hat, wurde ausschließlich die 8 Gigabyte-Variante... mehr
    Bestes PC-Upgrade-Kit bestehend aus Mainboard, RAM & CPU in den Preisklassen 200, 300, 400, 500 und 1000 Euro
    Ein zu langsamer Computer macht sicherlich keinem Nutzer wirklich Spaß, doch muss das nicht zwingend im Kauf eines neuen Komplettrechners... mehr
    AMD: Samsung zeigt wieder einmal Kaufinteresse im CPU- & GPU-Bereich
    Neueste Gerüchte besagen, dass Samsung Electronics Interesse am Kauf von AMD bekundet haben soll. Neben der CPU-Sparte würden dann... mehr

    Steam Box: Valve Chef Newell sieht sich als Konkurrenz zu Playstation 4 & Co.

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.