• Thermaltake Urban S71: Sortimentskomplettierung der S-Serie mit einem gedämmten Full-Tower

    Thermaltake komplettiert neben der A-Serie jetzt auch seine mit einer Dämmung ausgestattete Edel-Gehäuse der S-Serie. Neben dem S21, S31 und S41 kommt jetzt mit dem S71 ein vollwertiger Full-Tower auf den Markt




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17262-thermaltake-urban-s71-full-tower-chassis-has-a-top-mounted-2.5-or-3.5-hdd-docking-s.jpg



    Alle Gehäuse der S-Serie fallen durch ihre Aluminiumfront auf und besitzen, abgesehen vom S21, einen Hot-Swap-Einschub für 2,5 - sowie 3,5 - Zoll große Festplatten.

    Das S71 besticht neben der schieren Größe von 534 x 213 x 584 Millimetern durch die Fähigkeit, Micro-ATX - , ATX - und sogar Extend ATX - Boards mit bis zu acht Erweiterungsslots zu beherbergen. Dadurch lassen sich in dem 10,5 Kilogramm schweren Gehäuse Grafikkarten mit einer Länge von maximal 344 Millimetern unterbringen und CPU-Kühler dürfen bis 160 Millimeter aufbauen.

    Das Kühlsystem fällt ebenfalls üppiger als bei den kleineren Geschwistern aus, denn neben dem üblichen 120-Millimeter-Lüfter im Heck, befinden sich zwei 200-Millimeter-Rotoren serienmäßig in der Front sowie ein weiteres 200-Millimeter-Pendant im Deckel. Mit maximal 16 dBA Lautstärkeentwicklung sorgen sie für ein kühles Innenleben. Optional lässt sich der Airflow durch einen 120-Millimeter respektive 140-Millimeter-Lüfter im Gehäuseboden unterstützen.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17265-thermaltake-urban-s71-full-tower-chassis-with-greater-spacious-interior2.jpg



    Bei den Laufwerksschächten gibt es im Vergleich zum S41 keine weiteren Optionen, was Unterbringungsmöglichkeiten anbelangt. So stehen für die externen Laufwerke drei 5,25 Zoll Schächte zur Verfügung, wobei wie bei dem Geschwistermodell ein 5,25 Zoll Schacht in einen 3,5 Zoll Schacht umgewandelt werden kann. Intern bleibt es auch bei fünf 3,5 Zoll Laufwerksschächten, welche aber auch mit 2,5 Zoll großen Festplatten beziehungsweise SSDs bestückt werden können.








    Das I/O-Panel in der oberen Front verfügt neben zwei USB 3.0, zwei USB 2.0 Ports auch über HD-Audio sowie den bereits erwähnten Hot-Swap für Festplatten der Größe 3,5 oder 2,5 Zoll. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die separat entfernbaren Filter für alle Lüfter, ein Kabelmanagement hinter dem Mainboard-Tray sowie die Vorbereitung für eine Wasserkühlung welche auch hier 1/2-, 3/8- sowie 1/4 Zoll Schläuche unterstützt.


    Das Thermaltake Urban gibt es wie das S41 mit einer verglasten sowie verschlossenen Seitenwand und ist demnächst verfügbar, kann aber im Handel für um die 160,- Euro bereits vorbestellt werden.




    Quelle: Pressemitteilung
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Thermaltake Urban S71: Sortimentskomplettierung der S-Serie mit einem gedämmten Full-Tower

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Firefox 20 steht ab sofort zum Download bereitDevolo dLAN® Cockpit 4: neue Powerline-Software mit Autoupdate-Funktion zum Download freigegeben »
    Ähnliche News zum Artikel

    Thermaltake Urban S71: Sortimentskomplettierung der S-Serie mit einem gedämmten Full-Tower

    Thermaltake TR2 Bronze-Netzteile ab sofort mit 450, 500 sowie 600 Watt im Handel
    Thermaltake gilt als Hersteller von Computergehäusen, Kühlmöglichkeiten sowie Netzteilen und entlässt jetzt seine neue... mehr
    Thermaltake Frio Silent: drei besonders leise CPU-Kühler demnächst erhältlich
    Kaum etwas ist nerviger, als ein PC-Kühler, der mit der Lautstärke eines Föhns arbeitet. Abhilfe schaffen in der Regel besonders große... mehr
    Thermaltake Urban S1 und SD1: neue Gehäuse im kompakten Format
    Die Gehäuse-Serie der Urban-Reihe aus dem Hause Thermaltake zeichnete sich schon immer durch seine harmonische Optik sowie der aus... mehr
    Thermaltake Armor A30i: kompaktes Micro-ATX-Gehäuse für den mobilen Spieler zeigt sich in überarbeiteter Fassung
    Gehäuse-Entwickler Thermaltake hat seinem Gamer-Gehäuse im kompakten Format, dem Armor A30i, ein Update verpasst und dieses mit optimierten... mehr
    Thermaltake Volos: MMO-Maus mit Zusatztasten im Xbox-Design
    Das Konzept für MMO-Gaming-Mäuse gibt es schon so lange wie die MMO-Spiele selbst. Jetzt gilt es für die Hersteller, aus der Masse heraus... mehr

    Thermaltake Urban S71: Sortimentskomplettierung der S-Serie mit einem gedämmten Full-Tower

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.