• Intel HD 5200: schnelle Grafik jetzt auch im Desktopsegment

    Dass die schnellste Grafikeinheit der für Juni erwarteten Haswell-Prozessoren ausschließlich nur für Notebooks vorbehalten sein wird soll sich nach neuesten Bestätigungen seitens Intel auch auf einige Modelle für das Desktopsegment ausweiten








    Diese speziellen Modelle, welche von Intel mit dem Buchstabenkürzel "R" versehen werden, stellen dann einen Hybriden aus Desktop- und Notebook-CPU dar. Die ausschließlich mit einem BGA-Sockel kommenden Prozessoren sollen hinsichtlich der Taktraten sowie TDP-Einstufung den reinen Desktop-Geschwistern in nichts nachstehen. Zielgruppe dieser verlöteten Prozessoren sollen vornehmlich Kleinst-PCs respektive All-In-One-PCs sein, welche bisher meistens auf Notebook-Hardware zurückgegriffen hat.


    Derzeit sind drei Prosessoren geplant, wobei sich der Core i7-4770R, Core i7-4670R und Core i5-4570R sich leistungstechnisch an den Desktop-Pendants der "S"-Serie orientieren, welche ebenfalls eine TDP von 65 Watt aufweisen. Einzig die L3-Cache-Bestückung gibt noch Auskunft, dass es sich um Hybriden handelt.




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17292-haswell-prozessoren.jpg



    Da die benötigte Technik in den seltensten Fällen vorhanden sein wird, um BGA-Prozessoren verbauen zu können, werden die R-Modelle aller Voraussicht nach nicht im freien Handel erscheinen sondern, wie bereits die T- und S-Modelle in der Vergangenheit, ausschließlich an den OEM-Markt ausgeliefert werden.




    Quelle: cb
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel HD 5200: schnelle Grafik jetzt auch im Desktopsegment

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (2)
    Soziale Netzwerke:
    « DirectX 12 ist derzeit noch nicht geplantADATA spendiert SSDs mit Sandforce-SF2200-Controller Firmeware-Update »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel HD 5200: schnelle Grafik jetzt auch im Desktopsegment

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel HD 5200: schnelle Grafik jetzt auch im Desktopsegment

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Magiceye04
      Magiceye04 -
      Irgendwie habe ich das Gefühl, die Entwicklung der CPUs geht heutzutage hauptsächlich im Bereich der integrierten GPU weiter.
      Die CPUs bleiben seit Jahren gleich, bis auf ein paar Detailverbesserungen.
    1. Avatar von POINTman
      POINTman -
      Ganz klar, weil die derzeitige Leistung der CPUs für die Mehrzahl der Anwender schon mehr als ausreichend ist. Nur die Grafikeinheiten hinken eben noch arg hinterher und sind für die mobilen Endgeräte aber immer wichtiger, um möglichst Platzsparend zum Einsatz zu kommen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.