• Cooler Master V-Serie: 80Plus-Gold-Netzteile mit modularen Kabelmanagement angekündigt

    Cooler Master, Hersteller von Computer-Gehäusen, Netzteilen, Lüftern und Peripherie aller Art kündigt jetzt mit seiner neuen V-Serie ein Netzteil an, was gehobenen Ansprüchen genügen soll



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17532-cooler-master-v1000-1.png


    Mit wahlweise 700, 850 oder 1000 Watt sowie der 80-Plus Gold-Zertifizierung sollen eher die oberen Leistungsregionen, wie beispielsweise SLI-Systeme bedient werden. Ein vollmodulares Kabelmanagement sowie japanische Kondensatoren sollen das Paket abrunden.


    Gleich bei allen 3 Modellen sind jeweils ein ATX-Main-(20+4-Pin), EPS12V-(4+4-Pin), Floppy-Anschluss sowie neun SATA und vier 4-Pin-Molex Anschlüsse. Die separate 12V-Schiene mit 58A (V700), 70A (V850) und 83A (V1000) bildet das Herzstück eines jeden Netzteils.


    Für die Sicherheit wurden vom Hersteller Schutzschaltungen wie ein Überspannungsschutz (OVP), Unterspannungsschutz (UVP), Kurzschlussschutz (SCP), Übertemperaturschutz (OTP) sowie ein Überlastungsschutz (OPP) vorgesehen. Durch eine Effizienz von 93 Prozent bei 50 Prozent Last darf sich die Cooler-Master-V-Serie mit dem 80-Plus Gold-Zertifikat schmücken.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17533-cooler-master-v1000-2.png


    Der Hersteller gewährt ganze 5 Jahre Garantie auf seine V-Serie, was nicht zuletzt auf die Verwendung japanischer Hochleistungskondensatoren zu schließen ist.


    Die V-Serie von Cooler-Master wird mit Preisen von zirka 130,- (V700), 160,- (V850) und 190,- Euro (V1000) angegeben und soll ab sofort im Handel verfügbar sein.




    Quelle: Pressemitteilung
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Cooler Master V-Serie: 80Plus-Gold-Netzteile mit modularen Kabelmanagement angekündigt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel Haswell: erste Preise für Desktop-Prozessoren durchgesickertASUS Xonar Phoebus Solo: neue Soundkarte gesichtet »
    Ähnliche News zum Artikel

    Cooler Master V-Serie: 80Plus-Gold-Netzteile mit modularen Kabelmanagement angekündigt

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMDs Radeon R9 Nano offiziell angekündigt - inklusive Preis - inklusive Teaser-Trailer
    Lange Zeit wurde heftigst über AMDs neue Radeon R9 Nano spekuliert - wie hoch ich Chiptakt liegt, wie groß demzufolge die Differenz zum... mehr
    Philips BDM3490UC - 34-Zoll-IPS-Display mit leichter Wölbung angekündigt
    Hardwarehersteller Philips macht es der Konkurrenz nach und bringt nach dem BDM3470UP nun mit dem BDM3490UC auch ein gewölbtes IPS-Display,... mehr
    Fixstars 6000M: SSD mit 6 Terabyte Flash-Speicher angekündigt
    Die Preise pro Gigabyte Speichervolumen bei SSDs sind langsam, aber stetig am sinken. Den Grund dafür liefert unter anderem auch die... mehr
    Acer XB270HU - erster 27-Zoll IPS mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, 144 Hz und G-Sync angekündigt
    FPS-Spieler setzen bevorzugt auf Monitore einer Bildwiderholfrequenz von 144 Hertz, welche bislang nur auf den TN-Paneltyp beschränkt... mehr

    Cooler Master V-Serie: 80Plus-Gold-Netzteile mit modularen Kabelmanagement angekündigt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.