• ASUS P9X79-E WS: Workstation-Mainboard für Sockel 2011 gesichtet

    Hersteller ASUS hat per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass ab Mitte Mai ein Enthusiasten-Mainboard für den Sockel 2011 auf den Markt kommen soll, wobei es sich um das ASUS P9X79-WS handeln soll






    Das mit der Endung WS versehene Mainboard P9X79-E WS deutet darauf hin, dass es sich um ein Workstation-Mainboard handeln wird. Doch nicht nur der Name, sondern auch die Ausstattung ist Programm. So ist das P9X79-E WS mit zahlreichen Anschlüssen und Features ausgestattet, die jedes Technik-Herz höher schlagen lassen.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17602-p9x79-e-ws-2d-794x700.jpg


    Insgesamt soll das Board sieben PCIe-3.0-Anschlüsse anbieten, wobei die vier blauen, wenn im 4-Way-SLI- oder CrossFireX-Setup betrieben, mit vollen 16 Lanes angesprochen werden. Die drei schwarzen Slots werden immerhin noch mit jeweils acht Lanes angesprochen. Mit den acht DIMM-Slots stellt ein Speicherausbau bis zu 64 Gigabyte RAM kein Probblem dar, zumal zusätzlich Intels Extreme Memory Profiles (XMP-Feature) unterstützt werden.

    Für genügend Anschlüsse von internen Laufwerken sorgen ganze 10 SATA-Ports, von denen bereits sechs mit der SATA-6G-Spezifikation ausgestattet sind welche durch den Marvell PCIe 9230-SATA-Controller ergänzt werden. Zwei zusätzliche eSATA-6G-Schnittstellen stehen am I/O-Panel zur Verfügung.

    Die Konnektivität nach Außen wird durch zwei Netzwerkanschlüsse gewährleistet, wobei jede über einen Intel I210-Netzwerkcontroller verfügt.

    Neben einem Realtek ALC1150 8-Kanel-Sound gehören insgesamt vier USB 3.0 sowie zwölf USB 2.0 Anschlüsse zum Paket. Am unteren Gehäusepanel befindet sich zusätzlich noch ein vertikaler USB 2.0-Port.



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17603-p9x79-e-ws-3d-950x617.jpg


    Ein digitales 8+2 Phasendesign sorgt für die CPU-Spannung, während der Arbeitsspeicher hingegen auf ein 2+2-Phasendesign zurückgreifen kann. Während auf dem PCB ein zusätzlicher Power-, Reset- sowie MemOK!-Button verlötet ist, erleichtert die beliebte Debug-LED das diagnostizieren von Fehlern erheblich.


    Das ASUS P9X79-E WS soll ab Mitte Mai für eine UVP von 374,- Euro im Handel verfügbar sein.




    Quelle: ASUS
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ASUS P9X79-E WS: Workstation-Mainboard für Sockel 2011 gesichtet

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Noctua NF-A14: 140 Millimeter-Lüfter als PWM-Version gesichtetScythe Kama-Panel 3.1: I/O- Panel mit USB 3.0 Unterstützung sowie 2,5 Zoll HDD-Einschub im Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    ASUS P9X79-E WS: Workstation-Mainboard für Sockel 2011 gesichtet

    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Nvidia GM200: erste Bilder des kommenden High-End-Grafikchips gesichtet
    Bislang sind oftmals nur Spekulationen und Gerüchte zu Nvidias kommender High-End-GPU GM200 aufgetaucht. Doch jetzt scheint es langsam... mehr
    Intel NUCs: erste Geräte mit Broadwell-CPUs gesichtet
    Intels Mini-PCs, auch als NUC bezeichnet, sind auf der Herstellerseite mit der neuen Broadwell-Architektur gesichtet worden. Zur kommenden... mehr
    DDR4-2133-RAM im Low-Profile-Format mit 18,7 Millimetern gesichtet
    Bisherige RAM-Module des neuen DDR4-Arbeitsspeichers waren nur im Standard-Format zu bekommen, was oftmals die Wahl des CPU-Kühlers für die... mehr
    ASUS GeForce GTX 980 Matrix Platinum mit Overclocking-Garantie
    Mit der neuen GeForce GTX 980 Matrix aus der ROG-Edition (Republic of Gamers) hat ASUS das vermutlich vorläufige Highlight der... mehr

    ASUS P9X79-E WS: Workstation-Mainboard für Sockel 2011 gesichtet

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.