• Nvidia Geforce GTX770 und GTX780: erste Ablichtungen der zukünftigen Oberklasse-Grafikkarten zeigen sich

    Spekulationen zu Nvidias neuen Premium-Grafikkarten für Desktop-Systeme, welche noch diesen Monat vorgestellt werden sollen, halten sich hartnäckig, diese bekommen nun sogar noch weitere Nahrung durch aufgetauchtes Bildmaterial einer GeForce GTX-780 sowie einer GeForce GTX-770



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17672-nvidia-geforce-gtx-780.jpg

    Im Grafikkarten-Markt gibt es aktuell einiges an neuen Produkten und dieser Trend scheint in der nahen Zukunft auch nicht ab reißen zu wollen, denn der Entwickler Nvidia hat nach der kürzlich eingeführten Single-GPU-Grafikkarte Titan und seinen aufgewerteten Notebook-Grafikchips, weitere hochwertige und leistungsfähige Grafiklösungen für den Desktop-Einsatz in Vorbereitung. Dabei handelt es sich zum einen um die neue GeForce GTX 780 auf Basis des leistungsfähigsten Nvidia-GK110-Chips, welcher in voller Ausbaustufe in der Titan zum Einsatz kommt. Und zum zweiten um die GeForce GTX 770, ausgerüstet mit einer aufgebohrten GK104-GPU, welche bereits in den High-End-Modellen GTX-680 sowie GTX-670 zum Einsatz kommt. Die kommende GeForce GTX 770 soll sich trotz der kleineren GPU mit der Leistung nur knapp unterhalb des Schwestermodells einordnen. Von beiden noch nicht offiziell bestätigten Nvidia-Grafikkarten sind jetzt erste Bilder aufgtaucht, die aber bis auf die verwendete Kühllösung und die Namensgebung nichts groß verraten. Offensichtlich scheint sicher zu sein, das beide 3D-Beschleuniger mit dem von der GeForce GTX Titan bekannten Magnesium-Kühler ausgestattet werden und nur die Beschriftung abgeändert werden.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/17671-nvidia-geforce-gtx-770.jpg


    Quelle: chiphell

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Nvidia Geforce GTX770 und GTX780: erste Ablichtungen der zukünftigen Oberklasse-Grafikkarten zeigen sich

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Haswell-Kompatibilität von verschiedenen Netzteilherstellern bestätigtCooler Master vervollständigt mit den N200, N400 und N600 seine N-Serie »
    Ähnliche News zum Artikel

    Nvidia Geforce GTX770 und GTX780: erste Ablichtungen der zukünftigen Oberklasse-Grafikkarten zeigen sich

    Nvidia GeForce GTX 1070 und 1080 sollen ab Mai 2016 verfügbar sein
    Laut neuesten Meldungen soll Nvidias neue Grafikkartengeneration in Form der GeForce GTX 1070 sowie GeForce GTX 1080 auf Basis der neuen... mehr
    GTC 2016 - Nvidia stellt neue Grafikkarte Tesla P100 auf Basis des neuen Pascal Chips GP100 vor
    Auf der diesjährigen GPU Technology Conference (GTC) hat Grafikkarten-Spezialist Nvidia nun den Maxwell-Nachfolger "Pascal" GP100 in Form... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    Jon Peddie Research erkennt leichten Aufwärtstrend bei den Enthusiasten-GPUs von AMD und Nvidia
    Wer die AMD-Entwicklung der letzten Monate noch im Hinterkopf hat wird wissen, dass hinsichtlich der Prozessoren und Grafikchips deutliche... mehr
    DirectX 12: Multi-GPU-Setup aus Radeon und GeForce im ersten Test
    Mit Windows 10 ist auch die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 eingeführt worden, welche das Novum mit sich bringt, erstmalig eine... mehr

    Nvidia Geforce GTX770 und GTX780: erste Ablichtungen der zukünftigen Oberklasse-Grafikkarten zeigen sich

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.