• Futuremark 3DMark 2013 - Benchmarksoftware in aktualisierter Version offiziell vorgestellt

    Die Entwickler von Futuremark haben mit dem gestrigen Tage die Ankündigung aus der Vorwoche wahr gemacht und die neue Version von 3DMark für Windows-Systeme zum Download frei gegeben




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/16528-futuremark-3dmark-cloud-gate-4.jpg



    Nach kleineren Verzögerungen bei der Entwicklung der bekannten PC-Benchmarksoftware 3DMark, steht diese nun ab sofort bei Entwickler Futuremark für Windows-Rechner zum Download bereit. Dabei umfasst das Programm insgesamt drei Testsequenzen von jeweils knapp zwei Minuten Länge, wobei jede speziell für ein bestimmtes Hardware-Setup ausgelegt wurde. So soll zum Beispiel Fire Strike besonders für leistungsstarke Desktop- sowie Gaming-Systeme ausgelegt sein, wofür dieser mit DirectX 11-Features aufwarten kann.








    Der Abschnitt Coud Gate hingegen, ist für etwas schwächere Notebooks oder Office-Rechner entwickelt und bringt dafür auch "nur" DirectX 10 Support mit.








    Die Test-Sequenz Ice Storm ist noch etwas einfacher gestrickt und soll nach Angaben der Entwickler speziell für Android-, iOS- sowie Windows Mobile-Geräte ausgerichtet worden sein. Zusätzlich gibt Futuremark auch Ultrabooks oder Einsteiger-Systeme als Einsatzgebiet des Bench-Abschnittes an.








    Die neue Version vom 3DMark steht ab sofort in drei unterschiedlichen Versionen zum Download bereit. Dabei ist die Basic Edition vollkommen kostenfrei nutzbar, wohingegen man für die Advanced Edition knapp 25 US-Dollar berappen muß. Eine besondere Professional Edition, welche nur für den Unternehmens-Einsatz vorgesehen ist, kostet 995 US-Dollar.




    Quelle: Futuremark/youtube
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Futuremark 3DMark 2013 - Benchmarksoftware in aktualisierter Version offiziell vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel´s "Sandy Bridge" Dual-Core Modelle nach und nach aus der Produktion genommenCooler Master CM-Force-500 - neues Desktop-Gehäuse für den kleinen Geldbeutel »
    Ähnliche News zum Artikel

    Futuremark 3DMark 2013 - Benchmarksoftware in aktualisierter Version offiziell vorgestellt

    Apple Watch Series 3 - Release, Preis und Gerüchte
    Bei der Apple Watch Series 2 hat sich im Vergleich zum Vorgänger optisch kaum etwas getan. Mit der Watch Series 3 könnte Apple einige... mehr
    Telekom Rufnummer mitnehmen - Nicht möglich & Stornierung aller Anträge
    Das mitnehmen der Rufnummer, beispielsweise von Vodafone, ist nicht mehr möglich. Wer plant zur Telekom zu wechseln, erhält zwangsläufig... mehr
    Alienware 13 - Throttling, Hitzeproblem und Lösung für laute Lüftergeräusche
    Das Alienware 13 verfügt über Leistung, doch ab einer gewissen Hitze setzt das sogenannte "throttling" ein. Werden die Lüfter aufgedreht,... mehr
    Nintendo Switch - Hardware Specs und Line-Up der gewagten Konsole
    Nintendo bringt am 3. März die neue Nintendo Switch heraus. Zu den Hardware Specs ist ein wenig bekannt. Dafür steht das Spiele Line-Up zum... mehr
    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr

    Futuremark 3DMark 2013 - Benchmarksoftware in aktualisierter Version offiziell vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.