• AMD gibt Catalyst-Treiber für neues Windows 8.1 Preview frei

    Der neue Catalyst-Referenztreiber ist für AMD-/ATI-GPUs sowie APUs für das neue Windows 8.1 Preview gedacht, wird aber als "AS IS" ausgegeben, was bedeutet, dass man als Kunde nach der EULA (End User License Agreement) keinerlei weitere Unterstützung seitens AMD erhält



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/18522-amd_logo.jpg


    Laut den Release Notes seitens AMD unterstützt der neue Catalyst WDDM 1.3, was ein Update des Display-Treiber-Modells mit etlichen neuen Funktionen mit sich bringt. Zu den unterstützenden GPUs gehören die neueren Radeon- sowie FirePro-Karten, Kabini, Temash, Trinity sowie Richland werden als APUs unterstützt. Doch auch ältere Radeon-und FirePro-GPUs sowie die Llano- und Brazo-Baureihe profitieren noch von dem ebenfalls enthaltenen WDDM-1.2-Treiber.


    Zu den Neuerungen unter Windows 8.1 gehören unter anderem Microsofts eigene Wireless-Display-Technologie, dynamische Bildwiederholraten von 48 Hz beim Video-Playback, aggressive V-Sync-Unterbrechungs-Optimierung sowie Beschleunigung für Videokonferenzen via Skype/Lync. Dank eines neuen Instruktionssatzes ("Tiled Resources") soll die neue Plattform für die DirectX-11-API zusätzliche noch einen visuellen Boost erhalten.


    Den neuen Treiber wird es für die 32- sowie 64-Bit Version für Windows angeboten. Voraussetzung ist lediglich, dass Windows 8.1 Preview installiert ist, welches man direkt über den Windows-Store beziehen kann.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    AMD gibt Catalyst-Treiber für neues Windows 8.1 Preview frei

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « EVGA X79 Dark: neues High-End-Motherboard für Sockel-LGA2011 Intel-Prozessoren vorgestelltNVIDIA veröffentlicht mit neuen "GeForce 326.01" einen Treiber für Windows 8.1 »
    Ähnliche News zum Artikel

    AMD gibt Catalyst-Treiber für neues Windows 8.1 Preview frei

    Windows 10 Fehler 651 beheben - so geht`s
    Keine Internet-Verbindung unter Windows 10 und die Problembehandlung deutet auf Fehler 651 hin. Wie ihr diesen Fehler beheben könnt,... mehr
    Startmenü-Probleme unter Windows 10 lösen
    Probleme mit dem Startmenü unter Windows 10 gibt es leider häufig. Hier erfährst du einige Tipps zur Lösung der Probleme mit dem Startmenü... mehr
    Windows 10 ISO-Datei - Aktuellste und ältere ISO-Datei als Download
    Für eine Windows 10 Neuinstallation mittels ISO-Datei über einen USB-Stick oder DVD, will man selbstverständlich die aktuellste Windows 10... mehr
    So funktioniert ein Traceroute unter Windows 10
    Unter Windows 10 könnt ihr einfach ein Traceroute durchführen. Mit dem Befehl tracert ermittelt ihr über welche Router und Internet-Knoten... mehr
    Kostenloses Upgrade auf Windows 10 über Umwege
    Eigentlich ist es ab dem 29. Juli nicht mehr möglich ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 durchzuführen. Es gibt aber weiterhin eine... mehr

    AMD gibt Catalyst-Treiber für neues Windows 8.1 Preview frei

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.