• Micron liefert erste 16-nm-Flash-Speicher-Chips für den Einsatz in SSDs oder auch USB-Sticks an seine Partner für Tests aus

    Im Rennen um immer kleinere Fertigungstechniken von Speicher-Chips hat Micron diesmal die Nase vorn und vermeldet erste Vorserien-Testmuster der 16-nm-Produktion die an ausgesuchte Partner ausgeliefert werden



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/18883-micron_16nm_nand_die_ssd.jpg

    Sind in aktuellen SSD-Baureihen bereits Speicher-Chips der 20- bzw. 19-nm-Fertigung verbaut (vorher 25-nm) und daher die Preise der verbesserten Solid-State-Laufwerke auch in jüngster Vergangenheit eher gefallen als man erwarten hätte können, sind noch kleinere Speicher-Bausteine der 16-nm-Fertigung bereits in der finalen Entwicklungsphase, wie jetzt Micron vermeldet. Erste Vorserien-MLC-NAND-Chips der kommenden Generation werden an ausgewählte Partner verteilt. Die Massen-Fertigung soll nach Zeitplan im vierten Quartal diesen Jahres starten und mit ersten Endprodukten in Form von SSDs, USB-Speichersticks, Speicherkarten sowie Mobilgeräten wie Tablets könnte schon im kommenden Jahr gerechnet werden.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/18882-micron_16nm_nand_die.jpg

    Micron spricht bei den neuen, kleineren MLC-NAND-Bausteinen stolz vom führenden Herstellungsprozess für NAND-Flash, bezeichnet die 128-Gigabit-Prototypen als kleinste der Branche und nennt als weiteres herausragendes Merkmal den niedrigsten Preis aller existenten MLC-Bausteine.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/18884-micron_16nm_nand_wafer.jpg

    Ein verkleinerter Fertigungs-Prozess bedeutet kleinere Chips bei gleicher Speicher-Kapazität, was dazu führt das aus einem Wafer mehr Einzel-Bausteine gewonnen werden und somit die Herstellungskosten niedriger ausfallen, sofern nicht zu viel Ausschuß dabei anfällt. So lässt sich beispielsweise aus einem 300-mm-Wafer mit der 16-nm-Technik eine Speicherkapazität von fast 6 Terabyte gewinnen, so Micron.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Micron liefert erste 16-nm-Flash-Speicher-Chips für den Einsatz in SSDs oder auch USB-Sticks an seine Partner für Tests aus

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD FX-9590: erste Händler bieten AMDs 5 GHz Prozessor auch für Europa an, aussagekräftige Testergebnisse aufgetauchtEnermax Staray Lite: Neuauflage des günstigen Mid-Tower-Gehäuses kommt in den Handel »
    Ähnliche News zum Artikel

    Micron liefert erste 16-nm-Flash-Speicher-Chips für den Einsatz in SSDs oder auch USB-Sticks an seine Partner für Tests aus

    SanDisk plant für 2016 SSDs mit einer Kapazität von 6- und 8-Terabyte
    Im Bereich der HDDs haben mittlerweile Modelle mit bis zu 10 Terabyte den Handel erreicht, während die Kapazitätssteigerung bei den... mehr
    Eizo FlexScan EV2730Q: vollkommen quadratischer Monitor für den professionellen Einsatz vorgestellt
    Eizo hat mit dem FlexScan EV2730Q einen Monitor für den professionellen Einsatz vorgestellt, der auf ein sehr ungewöhnliches, quadratisches... mehr
    Sage Microelectronics: SSDs mit bis zu 5 TByte aus Speicherkartenmodulen
    Die chinesische Firma Sage Microelectronics plant bei den 2,5-Zoll-SSDs durch den Einsatz neuartiger SSD-Controller statt der herkömmlichen... mehr
    Western Digital Purple liefert erste 5- und 6-TB-Festplatten bereits ab 240 Euro
    Als einer der wichtigsten Festplattenhersteller wird Western Digital in Kürze mit der Auslieferung seiner WD Purple-Reihe mit einer... mehr
    X99-Mainboards sind bei redaktionellen Tests durchgebrannt - UPDATE
    In den Testredaktionen von Phoronix.com sowie Legitreviews.com sind gleich zwei X99-Mainboards für Intels neue Achtkern-Prozessoren auf... mehr

    Micron liefert erste 16-nm-Flash-Speicher-Chips für den Einsatz in SSDs oder auch USB-Sticks an seine Partner für Tests aus

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.