• Intel Atom-Branding: wird das anhaltende Billig-Image der Atom-Marke zum Fallstrick

    Nach neuen Spekulationen könnte Intel seine erst vor wenigen Jahren eingeführte Marke Atom fallen lassen und neue Prozessor-Generationen im unteren Preisbereich unter anderem Branding neu ausrichten



    Chipentwickler Intel plant scheinbar weitreichende Änderungen an seinen Marken-Bezeichnung, wie Digitimes jetzt erfahren haben will. So könnten die bisher im Einstiegs-Segment weniger populären Atom-CPUs zukünftig unter anderen Bezeichnungen eine Wiederauferstehung feiern. Erst vor wenigen Jahren hauptsächlich für günstige Netbooks oder Notebooks eingeführt, kämpfte Intel von Anbeginn mit schweren Hürden in diesem Bereich, bieteten diese doch zu wenig Leistung für die gestellten Anforderungen und waren die leistungsfähigeren Celeron- oder Pentium-Prozessoren auch nur unwesentlich teurer und somit deutlich interessanter für die System-Builder.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/18906-atom_logo_neu.jpg

    Die letzten beiden Jahre fokusierte der Chipriese dann die Entwicklung hin zu Atom-CPUs, erst für kleinere Office-System oder auch sparsame NAS-Speicher, dann für den wachsenden Smartphone oder Tablet-Bereich, das Ergebnis der Arbeit wurde erst kürzlich mit den Silvermont-SoCs präsentiert. Der leistungsfähige Chip kann es Dank diverser Weiterentwicklungen und dem komplexen Aufbau mit der starken ARM-Konkurenz nicht nur bei der Performance sonder auch bei der Effizienz im Segment der mobilen Geräte aufnehmen. Nur das Image der Atom-Marke transportiert dieses nicht in diesem Maß, wie Intel dies gerne sehen würde. Der mäßige Auftritt der ersten Generation Atom-Prozessoren, damals noch für günstige Desktop-Systeme vorgesehen, hat sich bei der Kundschaft scheinbar eingebrannt, was Intel nun dazu bewegen könnte die Bezeichnungen zumindest bei den kommenden SoC-Generationen (Clovertrail+) ab zu ändern. Spekuliert werden hier neue Ableger unter dem Celeron- oder Pentium-Branding für den Desktop-Bereich, um der Atom-Plattform wieder etwas mehr Leben ein zu hauchen und das Negativ-Image ab zu streifen.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Intel Atom-Branding: wird das anhaltende Billig-Image der Atom-Marke zum Fallstrick

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « XFX Radeon HD 7730 Low-Profile: schlanke Desktop-Grafikkarte für kleine HTPC-Gehäuse vorgestelltCooler Master V8 GTS: neuer CPU-Tower-Kühler für den High-End-Luftkühl-Sektor angekündigt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Intel Atom-Branding: wird das anhaltende Billig-Image der Atom-Marke zum Fallstrick

    Intel Skylake-R: stromsparende CPUs mit Iris-Pro-Grafikeinheit erstmals auf Preisliste geleaked
    Der Chip-Hersteller Intel drei weitere Prozessoren auf seiner OEM-Preisliste hinzugefügt, welche demnächst als Skylake-CPUs mit dem... mehr
    Intel Skylake: neue Prozessoren der Mobile- und Celeron-Sparte in offizieller Preisliste sichtbar
    Der Chiphersteller Intel hat seine neue Skylake-Plattform bereits mit Prozessoren der Serien Pentium, Core i3, Core i5 sowie Core i7 auf... mehr
    Intel Skylake: Microcode 0x74 beseitigt die CPU-Abstürze bei Berechnungen mit AVX-Code
    Schon Anfang Januar hat Intel in einer offiziellen Bekanntgabe bestätigt, dass die Prozessoren der neuen Skylake-Generation unter bei... mehr
    Intel Broadwell-E: erste Preise der neuen High-End-Prozessoren geleaked
    Intels bevorstehendes Lineup der Broadwell-E-Prozessoren für den Sockel LGA2011v3 beinhaltet zwei Sechskern-Prozessoren, einen Achtkerner... mehr
    Intel Xeon E3-1200 v5 - Intel stellt Skylake-Xeon-Prozessoren für kleine Server und Workstations vor
    Mit den neuen Xeon-Prozessoren der E3-1200 v5 Familie bringt Chiphersteller eine weitere Prozessorlinie der Skylake-Architektur auf den... mehr

    Intel Atom-Branding: wird das anhaltende Billig-Image der Atom-Marke zum Fallstrick

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Der wievielte Monat ist der Mai? (als Wort)


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.