• ASUS RAIDR Express: neue SSD für die PCI-Express-Schnittstelle und im ROG-Outfit offiziell enthüllt

    ASUS hat seine erste eigene SSD, die ROG-RAIDR, für die im Consumer-Bereich noch eher ungewöhnliche PCI-Express-Schnittstelle jetzt offiziell vorgestellt



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19023-asus_raidr_express_01.jpg

    Die ASUS-ROG-Produktfamilie (Republic of Gamers) wächst weiter, dieses mal aber im eher ungewöhnlichen Hardware-Bereich, denn der Hersteller hat seine bereits zur CES 2013 erstmals gezeigte RAIDR-SSD gelauncht.


    Bild 1 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19024-asus_raidr_express_02.jpg
    Bild 2 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19025-asus_raidr_express_03.jpg
    Bild 3 von 4
    Bild 4 von 4https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19026-asus_raidr_express_04.jpg


    Die konkreten Spezifikationen zur ROG-RAIDR-SSD wurden schon im April von ASUS verraten, dabei kündigte der Hersteller den Verkaufsstart der besonders schnellen Flash-Laufwerke noch für den Mai 2013 an. Was die Verzögerung bei der Auslieferung nun ausgelöst hat, wollte ASUS nicht preis geben.



    Die neue ASUS RAIDR Express High-Performance-SSD für Enthusiasten ist ab sofort mit einer Kapazität von 120 GB bzw. 240 GB im Handel zu finden. Eine unverbindliche Preisempfehlung wollte der Hersteller bisher nicht nennen.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19027-asus-raidr-express-spezifikation.jpg
    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ASUS RAIDR Express: neue SSD für die PCI-Express-Schnittstelle und im ROG-Outfit offiziell enthüllt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (4)
    Soziale Netzwerke:
    « Intel-Broadwell: kommende Prozessor-Generation als Nachfolger von Haswell soll sich noch weiter VerzögernDell Precision M3800: Workstation-Notebook mit hochauflösendem Display und Quadro-Grafik vorgestellt »
    Ähnliche News zum Artikel

    ASUS RAIDR Express: neue SSD für die PCI-Express-Schnittstelle und im ROG-Outfit offiziell enthüllt

    Samsung SSD 850 Evo - erste 4 TB-SSD ab sofort im Handel verfügbar
    Aktuelle SSD-Speicherlaufwerke gelangen hinsichtlich ihrer Kapazität in Regionen, mit denen sie die größeren HDD-Laufwerke so langsam... mehr
    AMD Radeon R3 SSD - neue SSD-Serie mit TLC-Speicher und SM2256KX-Controller
    Nachdem Chiphersteller AMD mit der Radeon R7 SSD-Serie erstmals Flash-Speicherlaufwerke unter eigenem Namen vertrieben hat, folgt jetzt... mehr
    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    ASUS GeForce GTX 950 2G ohne separaten Stromanschluss angekündigt
    Nvidias Einsteiger-Gaminggrafikkarten der GeForce GTX 950-Serie, welche auf der aktuellen Maxwell-Architektur basieren, genießen einen sehr... mehr
    AMD Radeon R9 Nano wird im Preis offiziell von 699 auf 549 Euro gesenkt
    Die aus dem Hause AMD stammende Radeon R9 Nano nimmt mit ihrem Mini-ITX-Format und der damit verbundenen hohen Leistung der darin verbauten... mehr

    ASUS RAIDR Express: neue SSD für die PCI-Express-Schnittstelle und im ROG-Outfit offiziell enthüllt

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Runner
      Runner -
      Schönes Teil jetzt muß nur noch der Preis stimmen!
    1. Avatar von POINTman
      POINTman -
      Aktuell siehts wohl so aus, das die günstigere Ausführung für rund 320 Euro zu haben ist.
    1. Avatar von Runner
      Runner -
      Zitat Zitat von POINTman Beitrag anzeigen
      Aktuell siehts wohl so aus, das die günstigere Ausführung für rund 320 Euro zu haben ist.
      Das ist ja schon ein wenig teuer ....
    1. Avatar von POINTman
      POINTman -
      Tja, ausgefallenes und nur für einen sehr eingeschränkten Käuferkreis ausgerichtet, kostet eben einiges mehr als Mainstream-Produkte.
      Der Preis wird aber sicherlich nach ein wenig Zeit noch etwas fallen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.