• ADATA XPG V2: neue DDR3-Arbeitsspeicher-Serie mit ausgefallenen Headspreadern und Taktfrequenzen bis zu 3100 MHz vorgestellt

    ADATA bringt eine neu entwickelte Speicherserie speziell für Intels neue Haswell-Plattform auf den Markt, die XPG V2, welche in Verbindung mit den Core-Prozessoren der vierten Generation auf bis zu 3100 MHz spezifiziert sind



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19070-xpgv2_gold.jpg

    Der neue ADATA XPG V2 Speicher ist besonders auf Intels neue Haswell-Prozessoren abgestimmt und soll mit entsprechenden Overcklocking-Features (XMP-Profil) bis zu einer Taktfrequenz von 3100 MHz stabil betrieben werden können. Dazu werden die neuen ADATA-Module mit einer Gesamtkapazität von 8 GB jeweils paarweise ausgeliefert (je 4 GB pro Modul) und benötigen eine Versorgungsspannung von 1,65 V. Im Dual-Channel-Betrieb sollen die zuverlässig funktionierenden Latenzen bei CL12-14-14-36 (3100 MHz) liegen. Mit einer gesenkten Frequenz auf 1333 MHz sollen mit dem XPG-V2-Speicher Timings von CL9-9-9-24 (1,5 V) problemfrei möglich sein. Für die Kühlung der Speicherchips bzw. das ansprechendere Design setzt ADATA bei seinen neuen Ausnahme-Arbeitsspeichern auf auffällige Headspreader, welche noch zusätzlich in zwei Farben wählbar sind.


    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/19069-xpgv2_bk.jpg

    Wann und zu welchem Preis ADATA das neue XPG V2 Speicher-Kit in den Handel bringen wird, ist bisher noch unklar.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    ADATA XPG V2: neue DDR3-Arbeitsspeicher-Serie mit ausgefallenen Headspreadern und Taktfrequenzen bis zu 3100 MHz vorgestellt

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « AMD Sockel FM2+ soll über das Jahr 2015 hinaus mit passenden APUs vom Chipentwickler unterstützt werdengamescom 2013: LG sucht den KING of GAME »
    Ähnliche News zum Artikel

    ADATA XPG V2: neue DDR3-Arbeitsspeicher-Serie mit ausgefallenen Headspreadern und Taktfrequenzen bis zu 3100 MHz vorgestellt

    AMD Radeon Pro Duo - 16 TFLOPs starke Dual-Fiji-Grafikkarte nun offiziell vorgestellt
    Im Verlauf der gestrigen Nacht hat AMD im Rahmen der in San Francisco stattfindenden Games Developer Conference neben den neuen Produkten... mehr
    GDC 2016: neue Grafikkarten und VR-Technik sollen von AMD via Livestream vorgestellt werden
    Auf der in diesem Jahr in San Francisco stattfindenden Game Developer Conference (14. bis 18. März 2016) plant AMD unter dem Motto... mehr
    Sandisk Extreme PRO microSDXC UHS-II - derzeit schnellste micro-SD-Karte mit 300 MB/s vorgestellt
    Mit der neuen Extreme PRO microSDXC UHS-II hat der Speicherspezialist Sandisk hat im Rahmen des Mobile World Congress die wohl weltweit... mehr
    AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden
    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9... mehr
    AMD: neue A68H-Mainboards sowie APU A8-7650K auf der CES 2015 vorgestellt
    Nicht nur Chiphersteller Intel hat zur diesjährigen CES seine neuesten Produkte vorgestellt, auch Konkurrent AMD zeigte einige Neuigkeiten... mehr

    ADATA XPG V2: neue DDR3-Arbeitsspeicher-Serie mit ausgefallenen Headspreadern und Taktfrequenzen bis zu 3100 MHz vorgestellt

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.