• IP-Adresse des Routers: so lässt sie sich ermitteln

    Wer oftmals Einstellungen am Router vornnehmen muss, dürfte die IP-Adresse des Routers oder zumindest den Netzwerknamen kennen. Doch diese Daten können auch mal vergessen oder verlegt werden, womit Nutzer, die seltener Einstellungen vornehmen müssen, ganz schnell vor einem Problem stehen. Doch es gibt einige Möglichkeiten, an die IP-Adresse des Routers zu gelangen. Wie das funktioniert, möchte ich euch mit diesen Praxistipps zeigen



    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23394-ip-adresse.png


    Der klassische Weg, an die IP-Adresse des Routers zu gelangen


    Jeder Router ist bereits im Auslieferungszustand mit einer vordefinierten IP-Adresse versehen, die meist nach dem Prinzip 192.168.1.1, 192.168.2.1 oder auch 192.168.178.1 aufgebaut ist. Für den Zugriff auf das Router-Menü muss diese IP-Adresse oder auch der Netzwerkname des Routers in der Adress-Zeile eines beliebigen Browser Leiste eingeben werden. Sollte daraufhin nichts passieren, kann es durchaus möglich sein, dass die IP-Adresse einerseits falsch eingegeben oder irgendwann einmal manuell geändert wurde. In solch einem Fall geht man folgendermaßen vor:



    1. durch drücken der "Windows-Taste + R" gelangt ihr in das "Ausführen-Fenster"
    2. dort gebt ihr den Befehl "cmd" (ohne Anführungszeichen) ein und bestätigt mit der Enter-Taste
    3. in der Windowskonsole gebt ihr jetzt "ipconfig/all" (wieder ohne Anführungszeichen) ein und drückt wieder die Enter-Taste
    4. unter dem Eintrag "Standardgateway" könnt ihr die IP-Adresse des Routers ablesen




    https://www.teccentral.de/artikel-attachments/23395-ip-adresse-router.jpg


    Hinweise des Herstellers


    Ein weiterer Weg, um an die IP-Adresse des Routers zu gelangen, führt zum Gerät des Routers selbst. Viele der Geräte haben auf der Rückseite/Unterseite einen Aufkleber, auf dem ebenfalls die werkseitig vergebene IP-Adresse steht. Im Handbuch des Gerätes sollte diese IP-Adresse ebenfalls irgendwo vermerkt sein.



    IP-Adresse über den Netzwerknamen des Routers


    Oftmals besitzen Router auch über Netzwerknamen wie es zum Beispiel bei einer Fritz-Box (fritz.box) oder auch Easy-Box (easybox) der Fall ist. Wenn der Name bekannt ist, gibt es ebenfalls einen Weg, um an die IP-Adresse zu kommen:



    1. öffnet wie oben bereits beschrieben die Eingabekonsole mittels "Windows + R" und "cmd"
    2. in der Windowskonsole angelangt, gebt ihr "ping fritz.box" oder den jeweiligen Netzwerknamen eures Routers ein - wieder ohne Anführungszeichen
    3. in der darauf folgenden Antwort wolltet ihr unter "Antwort von" ebenfalls die IP-Adresse des Routers ablesen können

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    IP-Adresse des Routers: so lässt sie sich ermitteln

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    Meinung des Autors
    Ihr habt die IP-Adresse eures Routers vergessen oder verlegt? Keine Sorge, mit diesen Tips könnt ihr sie herausbekommen.Jetzt kommentieren!
    « Arbeitsspeicher - was man über RAM wissen sollteWindows Media Player: so rüstet ihr den verlustfreien Flac-Codec einfach nach »
    Ähnliche News zum Artikel

    IP-Adresse des Routers: so lässt sie sich ermitteln

    XFX Radeon R9 380 Crimson Edition lässt sich via Schalter zu einer R9 380X upgraden
    Der Grafikkartenspezialist und AMDs Boardpartner XFX hat im asiatischen Raum die Radeon R9 380 Crimson Edition vorgestellt, die sich durch... mehr
    AMD Radeon R9 Nano: Aktion lässt Mini-ITX-Karte auf unter 500 Euro fallen
    Obwohl ein Großteil der PC-Hardware vor Weihnachten eher teurer als günstiger wird, scheint das nicht für die kleine aber zugleich extrem... mehr
    Sony PlayStation 4: Firmware-Update 1.75 lässt die Konsole jetzt auch 3D-Blu-rays wiedergeben
    Ab heute bekommt die PlayStation 4 aus dem Hause Sony mit dem Firmware-Update 1.75 die Möglichkeit eingeräumt, auch Blu-rays in 3D... mehr
    Facebook kauft Oculus Rift, Hersteller der Virtual-Reality-Brille und lässt Kickstarter-Unterstützer erzürnen
    Das kalifornische Startup-Unternehmen Oculus hat um seine erste Virtual-Reality-Brille namens Rift zu entwickeln, über die... mehr
    faBrickation lässt 3D-Druck mit Lego-Steinen schneller einen Prototypen erstellen
    Die Geschwindigkeit von 3D-Druckern ist in der Praxis sehr viel langsamer als man sich das vielleicht vorstellen kann. Doch werden... mehr

    IP-Adresse des Routers: so lässt sie sich ermitteln

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von ospharm
      ospharm -
      Danke, den Artikel werde ich zu meinen Favoriten setzen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?


Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.