ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA

Diskutiere ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA im ASRock Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Also bei diesen Festplatten-Temps würd ich dringend zu nem zweiten Gehäuselüfter raten, sofern du an deinen Daten hängst!...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 24 von 24
 
  1. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #17
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Also bei diesen Festplatten-Temps würd ich dringend zu nem zweiten Gehäuselüfter raten, sofern du an deinen Daten hängst!

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #18
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    jaja, ich weiß, ich weiß, hab ja erstmal mein Gehäuse auf gemacht, jetz bleibt sie bei 45-50°C @Idle - das taugt schon erstmal, da es sich bei dieser um eine meiner 2 Festplatten ist, auf der ausschließlich spiele sind und ich schon seit wochen nimmer gespielt hab. Mein Problem is einfach, das ich mich absolut nicht entscheiden kann, was ich nun für einen Lüfter nehm (80er), obwohl ich mich dazu in einem anderen thread bereits ausgiebig habe beraten lassen.
    Aber mit dem neuen board und prozze werd ich mir gleich einen mitbestellen.

  4. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #19
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi,
    ich schwanke auch grad zwischen den beiden Boards, bzw. hab mich wohl fürs VSTA entschieden. Jedoch habe ich irgendwo gelesen, steht auch hier auf der ersten Seite, dass dieses so einen 4-poligen Anschluß für den Lüfter hat => (glaube ich :) der Arctic Cooling würde immer mit voller Leistung laufen.
    Ich werde mir dazu so eine Lüftersteuerung von Zalman kaufen damit ich dies manuell steuern kann, is halt auch n bissle doof.
    Da ich mir nicht sicher bin, ob dies so stimmt, kann es hier vielleicht noch jemand richtigstellen?

    Schöne Grüße

  5. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #20
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    @ Schmunzelhase:
    Zu deiner Signatur: Die Polaroid CD Laufwerke und Brenner stammen normalerweise von BTC. Schau doch mal, was Everest zu dem Brenner sagt, dann findest du normalerweise das baugleiche BTC-Modell.

  6. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #21
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    NUn, das habe ich auch schon gelesen, das die automatische Lüftersteuerung des Boards nur mit entsprechenden Lüftern funktioniert (schau mal auf der ersten seite dieses threads, da hat bluegames bereits was dazu gesagt, glaube ich), aber ne manuelle wär ja auch net das problem, was mich mehr interessieren würde ist, ob der lüfter z.b. mit speedfan von windows aus geregelt werden kann.

  7. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #22
    Senior Mitglied Avatar von bluegames

    Mein System
    bluegames's Computer Details
    CPU:
    Opteron 170 @ 2400 MHz 1,35V
    Mainboard:
    ASRock 939Dual-SATA2 BIOS 2.20
    Arbeitsspeicher:
    2 x 1024 MB MDT DualChannel-Kit DDR400 2.5-3-3-8 1T
    Festplatte:
    Hitachi Deskstar T7K500 250GB
    Grafikkarte:
    Sparkle GeForce 8800 GTS 320 MB GDDR3
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Belinea o.display 6.1 22" TFT
    Gehäuse:
    HANYANG M701 Just
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500 W
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B | LG GDR-8164B

    Standard

    Beim 939Dual-SATA2 kann man mit Speedfan zwar die Temps und so schön auslesen, die Lüfter lassen sich damit aber nicht steuern. Da muss dann eine richtige Lüftersteuerung her. Wie das beim 939Dual-VSTA ist, kann ich dir nicht sagen.

  8. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #23
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    hmm, thx, find ich zwar geschissen, aber gut zu wissen. - war immer so schön komfortabel mit speedfen - @idle hat ich meine ruh und bei spielen ging er automatisch mit der drehzahl hoch - wieder ein stück luxus weniger

  9. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #24
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von bluegames
    Beim 939Dual-SATA2 kann man mit Speedfan zwar die Temps und so schön auslesen, die Lüfter lassen sich damit aber nicht steuern. Da muss dann eine richtige Lüftersteuerung her. Wie das beim 939Dual-VSTA ist, kann ich dir nicht sagen.
    Da ist es genauso,wenn man einen Lüfter mit 3Pin Molex verwendet.....allerdings bin ich gestern auf etwas gestoßen, was für die Leute , die sich ein Dual-VSTA kaufen möchten interessant sein könnte.....da gibt es nämlich ein paar pfiffige Jungs, die einen Umwandler entwickelt haben bzw entwickeln, der es ermöglicht das Signal eines 3Pin-Lüfters, softwaremäßig (z.B mit Speedfan) zu steuern.......mehr Informationen dazu hier...und angefangen hat alles hier


    Zitat Zitat von HansFuchs
    ...weitere Unterschiede sind, daß das Dual-SATA II über zwei USB-Header(entspricht vier USB-Ports) auf dem Board verfügt und das Dual-VSTA nur über einen, dafür aber einen 4 Pin PWM(Puls Weiten Modulation) -Anschluss für den CPU-Lüfter hat, der mit der "Quiet Fan"-Option des Bios gesteuert werden kann(dafür benötigt man dann allerdings einen PWM-CPU-Lüfter).
    ....wenn das mit dem Umwandler funtioniert, dürfte das ja kein Problem mehr sein.....


ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asrock dual sata2 4pin pwm

reicht bei dem 939dual-vsta 350 watt aus

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.