ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA

Diskutiere ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA im ASRock Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Auch wenn in diesem Forum wahrscheinlich recht wenige ASRock-Fans rumlaufen (bin auch keiner), hab ich mal ein paar Fragen bezüglich zwei ASRock-Boards. Könnte mir vllt. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 24
 
  1. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #1
    Hardware Freak Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA

    Auch wenn in diesem Forum wahrscheinlich recht wenige ASRock-Fans rumlaufen (bin auch keiner), hab ich mal ein paar Fragen bezüglich zwei ASRock-Boards.

    Könnte mir vllt. bitte freundlicherweise jemand mal erklären, worin nun genau im Einzelnen der Unterschied zwischen dem
    ASRock 939Dual-VSTA, ULi M1695/M1567 (dual PC3200 DDR)
    und dem
    ASRock 939Dual-SATA2, ULi M1695/M1567 (dual PC3200 DDR)
    besteht?
    Ich komm aus dem Zeug auf der ASRock Seite nich wirklich raus, bzw. ich hab keinen blassen, ob es da jetz einen so großen/entscheidenden Unterschied gibt. Was mich vor allem interessieren würde, ist, ob es einen entscheidenden Unterschied zwischen den Boards bezüglich Kompatibilität, Anschlussmöglichkeiten für Hardware, Onboard-sound (unterschiedl. chips verbaut, aber was ist nun der Unterschied zwischen diesen?) und OC-Freudigkeit.

    Bezüglich OC-Freudigkeit:
    http://www.geizhals.at/deutschland/?sr=160578,-1 - mal ein bissel überfliegen bitte

    Noch ne Frage: bei den Bewertungen auf Geizhals steht nich nur positives, da ist auch davon die rede, das die boxen rauschen (was nich an den boxen liegt, und auch mit anderen boxen auftritt) - zählt sowas als garantiefall?

    Preisdifferenz bei Geizhals beträgt übrigens nur 1€.

    Schon mal THX an alle die nach bestem Wissen und Gewissen antworten!

  2. Standard

    Hallo ToNKeY,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #2
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Auf dem ASRock 939Dual-VSTA ist HD bzw UAA-kompatibler Audiochip verbaut und damit "Vista ready"....deshalb VSTA......siehe hier

  4. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #3
    Foren-Guru Avatar von Yves

    Mein System
    Yves's Computer Details
    CPU:
    2x AMD Opteron 4170HE @ Water
    Mainboard:
    ASUS KCMA-D8
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR3-1333 ECC Ram Kingson
    Festplatte:
    2 Fujitsu 15k SAS 73,5GB Raid 0; 3x Samsung HD753LJ Raid 5 1,4 TB Netto
    Grafikkarte:
    AMD Radeon HD 5970 @ Water
    Soundkarte:
    Creative Soundblaster Live!
    Monitor:
    Hanns.G HG281DJ 28 Zoll
    Gehäuse:
    Chieftec CH Series Black
    Netzteil:
    Enermax MODU82+ 625W
    3D Mark 2005:
    k.A.
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate x64
    Laufwerke:
    LG GH-20LS
    Sonstiges:
    Terratec 2400

    Standard

    Naja das vsta steht für Windows Vista ready wie der hansi schon sagte und das mit dem onboard sound
    ist denke ich ein garantiefall und ich würde sowieso ne soundblaster xfi
    nehmen .

  5. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #4
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Ok, das das VSTA für VISTA ready steht, soweit wahr ich ja auch schon, nur wusst ich leider noch nicht, was das nun für mich bedeutet, und weiß es leider immer noch nich wirklich.^^
    Heißt das nun, das der Audiochip besser is, oder is das nur Marketing-Müll?

    Zitat von TweakKing:
    ... und ich würde sowieso ne soundblaster xfi
    nehmen .
    Scherzkeks -> wenn ich das Geld für ne x-fi hätt, würd ich mir lieber erstmal ein Board von DFI statt von ASRock holen - die x-fi karten sind mirleider noch bissel zu teuer, auch wenn die preise ganz langsam nachlassen, ist die x-fi streme music immer noch bei minimum 70€.
    Im ernst, ich hab schon oft drüber nachgedacht mir eine zu holen, aber der preis is mir zu heftig.
    So, und jetzt mal wieder den Boards zuwenden.

    Ich weiß, mit (den neueren) ASRock Boards werden hier wohl nur wenige sonderlich viel, geschweige denn überhaupt erfahrung haben, aber schauen wir mal, ich bin für jede sinnvolle Antwort dankbar.

  6. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #5
    Volles Mitglied Avatar von Der Klöpserfred

    Mein System
    Der Klöpserfred's Computer Details
    CPU:
    3700+@2500MHz
    Mainboard:
    ASRock Dual SATAII
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Corsair
    Festplatte:
    1x 120GB Samsung, 1x 160 GB Seagate, 1x 250 GB Samsung SATAII
    Grafikkarte:
    GF 6800 128 MB
    Soundkarte:
    SB Live
    Monitor:
    Standard 19"
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Tagan 380W

    Standard

    moin,


    das dual sata2 haben ziemlich viele leute (auch im forum), war soweit ich weiß das meist verkaufteste board in letzter zeit (quelle: ka, bin mir sicher das ichs gelesen hab). also ich hab das ding auch, und bin absolut zufrieden damit, klar ist das teil jetzt kein OC-Wunder, aber für den preis, würd ich behaupten, gibts nix besseres. hab meinen 3700+ "immerhin" leicht auf 2500MHz bekommen. insgesamt sit das system super stabil,und bei dem preis auf jeden fall empfehlenswert, es sei denn du willst wirklich viel übertakten, dann werden die Vcore einstellungen wohl fehlen und du wirst tiefer in die tasche greifen müssen. zu dem anderen "brett" kann ich dir leider nix sagen (halte von Vista bis jetzt gar nix!!!), hoffe aber die bei deiner entscheidung geholfen zu haben.

    DEr FRed

    btw. ich benutze nen soundblaster, den onboard sound hab ich bis jetzt nicht getestet, wird wohl reichen, aber klangwunder sind für den preis sicher nicht zu erwarten!!!

  7. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #6
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Nene du, ich erwarte schon keine Klabgwunder von nem onboard-soundchip, aber für ne ordentliche soundkarte fehlt mir echt das geld
    Genau, wie für ein besseres board (ich kann ASRock eigentlich voll garnet leiden, aber ich komm sonst echt mit de money net hin )
    der einzige grund, warum ich auf nen anderen prozze aufrüsten will is ja der, das ich gedenke, in etwa soviel für meinen Athlon XP3200+ und das board zu bekommen, wie mich ein X2 3800+ und halt das ASRock board kosten werden (sollte bei den spinnern bei ebay eigentlich mit nem bisschen glück kein problem sein^^).

    Kann man bei dem Board den RAM-Teiler (oder was auch immer das bei den athlon64s is, was ich da einstelle muss, damit mein ram nich mit übertaktet wird oder was weiß ich wie das bei den athlon64s is^^)?

    Weiß jemand, ob es außer dem soundchip noch einen nennenswerten anderen unterschied gibt?
    Was hab ich denn nu davon, wenn das board vista ready is?

  8. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #7
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von Tonkey
    Kann man bei dem Board den RAM-Teiler (oder was auch immer das bei den athlon64s is, was ich da einstelle muss, damit mein ram nich mit übertaktet wird oder was weiß ich wie das bei den athlon64s is^^)?
    ...du kannst sowohl beim Dual-Sata II, als auch beim Dual-VSTA, verschiedene RAM-Teiler einstellen(200 MHz (1:1 DDR400), 166 MHz (5:6 DDR333) und 133 MHz (2:3 DDR266)......allerdings gibt oder gab es beim Dual Sata II Probleme mit mit der Einstellung der Command Rate 1T (kann sein, daß es mittlerweile mit einem Bios-Update behoben wurde)

    Zitat Zitat von Tonkey
    Weiß jemand, ob es außer dem soundchip noch einen nennenswerten anderen unterschied gibt?
    Was hab ich denn nu davon, wenn das board vista ready is?
    Ich weiß zwar nicht wie groß der klangliche Unterschied zwischen den Audiochips Realtek 850 (Dual SATA II) und dem C-Media CM6501(Dual-VSTA) ist, aber mit einem Realtek 850 wäre bei einem Windows Vista-System nur Stereo-Sound möglich......

    ...weitere Unterschiede sind, daß das Dual-SATA II über zwei USB-Header(entspricht vier USB-Ports) auf dem Board verfügt und das Dual-VSTA nur über einen, dafür aber einen 4 Pin PWM(Puls Weiten Modulation) -Anschluss für den CPU-Lüfter hat, der mit der "Quiet Fan"-Option des Bios gesteuert werden kann(dafür benötigt man dann allerdings einen PWM-CPU-Lüfter).

    Beim VSTA kommt auch noch die zusätzliche Hot Plug-Unterstützung hinzu, die das Austauschen von Festplatten(SATA), ohne daß das System heruntergefahren werden muss, ermöglicht.


    ....vielleicht hilft dir das weiter....

  9. ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA #8
    Hardware Freak
    Threadstarter
    Avatar von ToNKeY

    Mein System
    ToNKeY's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 BE-2300 @stock (2x 1900MHz)
    Mainboard:
    ABIT AX78
    Arbeitsspeicher:
    4x1024MB OCZ Platinum Rev.2 DDR800 CL 4-4-4-15 Dual Channel
    Festplatte:
    2x 1TB (WD10EADS)
    Grafikkarte:
    7950GT @625/700MHz
    Soundkarte:
    X-Fi Xtreme Music/Platinum
    Monitor:
    Samtron 19" CRT
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 534 (schwarz) + vollgedämmt mit Noisblocker EVO
    Netzteil:
    Tagan TG330-U01 330W (noch)
    3D Mark 2005:
    9000
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP Prof. SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-4120B DVD-RAM Brenner
    Sonstiges:
    des gute alte Floppydrive^^

    Standard

    Jo, thx, das hilft schon etwas weiter.
    Hat man beim RAM-teiler noch andere möglichkeiten? bzw. haben DFI-Boards da noch andere?
    Falls jemand die BIOSs der beiden boards kennt - gibt es da bezüglich der übertaktungsrelevanten Einstellungen Unterschiede?

    bezüglich hot plug - ich werde mich wohl nie überwinden können, das wirklich mal zu testen, ob das auch wirklich funktionokelt - die 3min für runterfahren und neu starten, hab ich noch, wegen denen mach ich keine solchen experimente - das is mir einfach net geheuer.


ASRock 939Dual-SATA2 oder ASRock 939Dual-VSTA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asrock dual sata2 4pin pwm

reicht bei dem 939dual-vsta 350 watt aus

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.