Frage zu Asrock 775XFire-VSTA

Diskutiere Frage zu Asrock 775XFire-VSTA im ASRock Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi leute! Hab ja schon lang nix mehr geschrieben aber nu hab ich mal wieder eine frage an euch weil ich im Netz nicht wirklich ...



 
  1. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #1
    Senior Mitglied Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard Frage zu Asrock 775XFire-VSTA

    Hi leute!

    Hab ja schon lang nix mehr geschrieben aber nu hab ich mal wieder eine frage an euch weil ich im Netz nicht wirklich was finden kann.

    Hab mir gestern das oben genannte Board mit einem Celeron D 336 und 1024mb Kingston 667er Ram geholt.
    Nun zu meinen fragen:

    1. Laut Asrock site soll das Board nur normale Pentium D und Celeron D unterstützen. Aber kann der 925X Chipsatz nicht auch die DualCore Pentium D?

    2. Ich wollte den Celeron übertakten..., komme aber nicht über einen FSB von 150 hinaus. Ab 151 geht der Rechner einfach nicht mehr an. Was kann oder muss ich machen damit ich über 3150Mhz komme?

    Danke schon mal an euch, noch einen schönen Sonntag und

    Greez Inf

  2. Standard

    Hallo Infineon1985,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Nein, der 925er Chipsatz ist zu den Dualcore Modellen nicht kompatibel. Dazu braucht es mindestens den i955X Chipsatz oder ein spätere Variante de i945er.

    Um den Prozessor noch weiter übertakten zu können wird wahrscheinlich eine höhere Kernspannung benötigt (VCore). Doch genau hier sind eben die günstigen Baords von Asus meist stark beschnitten. Eventuell gibt es im Netz ein Mod-BIOS, bei dem weitere Optionen freigeschaltet wurden. Hier hilft nur googeln...

  4. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    Danke schon mal für die Antwort!

    Also ich kann momentan nur die Ram und Chipsatzspannung erhöhen und das auf eine weise, was ich sehr ... finde. Low/Middel/high

    Ich mein ich hab keine Höhenflüge erwartet aber wollte schon auf 3,4 oder so was in der richtung.

    Ich währe ja froh wenn ich wenigstens mal einen test finden würde aber die letzten Monate/Jahre hat das alles sehr stark nachgelassen im vergleich zu Zeiten anfang 2000. Da gabs noch zu fast allem mist Tests...

    Aber dank dir noch mal und Greez

  5. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #4
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Damals war der Markt gerade in Sachen Prozessorauswahl und Baords sehr überschaubar. Da gab es die Athlons und PIII und im t Low-Cost Sektor den Duron und Celeron - fertig. Boards, mit denen man besonders die letzten beiden übertakten konnte, konnte man an einer Hand abzählen.

    Asrock, als Billigmarke von Asus, ist bekannt dafür Boards für den Low-Cost-Markt mit überwiegend veralteten Chipsätzen zu produzieren. Da ist schon mal die eine oder andere Perle dabei (z.B. das 939Dual-VSTA), aber von allem anderen darf man für den Preis einfach nicht zuviel erwarten.

    Abgesehen davon ist ein Celeron, auch bei starkem OC weit über 3GHz, noch immer keine leistungsfähige CPU. Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber die Herangehensweise war etwas "blauäugig". Erst fragen und dann kaufen hätte eventuell zu einem befriedigenderen Ergebnis geführt...

  6. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    Hehe..., du hast mich missverstanden.

    Ich wusste das ein Celeron nichts besonderes ist. Hab mir das ganze nur gekauft weil ich was neues wollte und 190euro waren mit der Graka ganz in ordnung dafür das ich es vor Ort gekauft habe. War scheinlich währe ein 32er Athlon 64 besser gewesen und hätte auch nicht viel mehr gekostet aber hatten die halt zu dem zeitpunkt nicht da.

    Also abgehackt die sache. Ich kann schön auf meinem 82er Tv Spielen und Filme gucken und gut.

    Grüße

  7. Frage zu Asrock 775XFire-VSTA #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Infineon1985

    Mein System
    Infineon1985's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium D 641 3200Mhz
    Mainboard:
    Asrock 775XFire-VSTA
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kingston DDR2-667 KVR DualChannel
    Festplatte:
    Maxtor STM3160811AS Sata und Trekstore 80er Extern
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD2600 Pro 512MB DDR2
    Soundkarte:
    Realtec ALC888 HD Audio
    Monitor:
    Samsung SYNCMASTER 226BW
    Gehäuse:
    Cooler Master Elite RC-330 black
    Netzteil:
    Xilence 420Watt RedWing XP420
    3D Mark 2005:
    6217
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GCE-8526B CD-RW, LiteOn DH-16D2P DVD-Rom
    Sonstiges:
    1 120er Lüfter auf 12Volt Vorne, 1 80er Lüfter auf 12Volt Hinten

    Standard

    Noch eine letzte frage bezüglich des Mod-Bios.

    Weiss einer eine site wo es solche Bios gibt? wird da doch mit sicherheit ne anlaufstelle geben.

    Danke und greez


Frage zu Asrock 775XFire-VSTA

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asrock 775xfire-vsta und dual core

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.