A7V 133

Diskutiere A7V 133 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Möchte mir eine neue Festplatte kaufen, Board A7V 133. Es sollte eine ATA 100, 40GB, 7200 RPM sein. Habe einige Testberichte gelesen und weiß jetzt ...



 
  1. A7V 133 #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Möchte mir eine neue Festplatte kaufen, Board A7V 133. Es sollte eine ATA 100, 40GB, 7200 RPM sein. Habe einige Testberichte gelesen und weiß jetzt überhaupt nicht mehr, welche ich nehmen soll.
    Diese will ich dann am Promise Primary anschließen und die Betriebssysteme Win 2000 & Win 98 SE installieren.
    Meine jetzt vorhandene Seagate 20 GB UDMA 66 7200 RPM möchte ich am Promise Secondary betreiben und als Sicherheitsmedium benutzen.
    Was für eine Festplatte sollte ich nehmen und funktioniert das mit den beiden Festplatten ?

    Gruß Dani

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V 133 #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    @ Dani :

    Ich arbeite seit langem mit zwei Maxtor 30 GB 7200 Upm ATA 100 Platten und hatte noch nie Schwierigkeiten. Die Platten sind leise, schnell und der Preis stimmt. Ob ein 40 GB Modell mit gleichen Spezifikationen zu haben ist, weiss ich allerdings nicht.

    Gruß,
    Dirk.

  4. A7V 133 #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    AUF GAR KEINEN FALL IBM, da diese bekanntermaßen größte Probleme haben!

  5. A7V 133 #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Danke für die Antworten, werde mir die Maxtor 40 GB ATA 100 holen. Möchte dann die Platten wie oben beschrieben, betreiben. Wie muß ich die Platten jumpern,
    Master ? / Slave ?
    Habe auf der alten Platte Win 98 mit Norton Ghost gesichert, kann ich die Sicherungskopie so einfach auf die neue Platte übernehmen, oder muß ich Windows neuinstallieren ?

    Gruß Dani

  6. A7V 133 #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von derSergeant

    Standard

    Hi @Dr. Freeman- ich plane,auch ne HDD nachzukaufen,
    bin eigentlich IBM Anhänger, wegen der landen Garantie und des guten Supports und habe bis dato auch nichts negatives über IBM gehört.(Allerdings ist der letzte Kauf auch schon etwas her)
    Was haben denn die IBM´s derzeit für Probleme?
    Thx

  7. A7V 133 #6
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Das Ghost image kannst Du problemlos auf ne grössere HD hauen, spielt keine Rolle.

    Übrigens: Wenn Du zufällig mal ne Neuinstallation machst, dann empfehl ich Dir, vor ev. Softwareinstallation und dergleichen mit Ghost ein "reines" Image zu ziehen. Mit ner Bootdisk kannst Du dann, sollte später mal was schiefgehen, innert 5 min ne komplette Neuinstallation machen! Ich mache das so (auch mit ner 2ten Platte nur für Daten) schon seit längerem...es hat sich bewährt!

    Greets

    Der nächste Systemabsturtz kommt bestimmt!

    Voegi

  8. A7V 133 #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @sergeant:

    Das betrifft nur die DTLA- und wohl auch die neuen IC35-Serien. Alle anderen machen kaum Probs, nur die besagten. Der Lese-/Schreib-Kopf versucht zu lesen/schreiben, gerät aber an einen falschen Sektor. Dann versucht er sich neu auszurichten, findet die korrekte Stelle aber immer noch nicht. Das passiert dann im Loop und der Rechner hängt total. Das passiert meistens nur an einer Stelle auf der Platte, der Rest der Daten ist nicht betroffen. Bevorzugt treten die Fehler bei Hitze auf. Aber: Die Platte ist nicht kaputt! Man kann sie low-level formatieren (komplett mit Nullen überschreiben), dann geht sie wieder. Es ist kein mechanischer Defekt. Die tauschen Dir die Platte in dem Falle auch nicht um!!!!!!!! Ich habe (hatte) 3 DTLA, alle 3 sind immer wieder von der ******e betroffen, ich denke, ich weiß wovon ich rede, also kauf besser keine IBM. Das sind keine Einzelfälle, davon kann Dir jeder Händler ein Lied singen. Erst wenn in neueren Serien die Fehler behoben werden, sollte man die wieder nehmen.

  9. A7V 133 #8
    Besucher Standardavatar

    Standard

    @Voegi
    Genau so habe ich es gemacht, Reines Image und Ghost Bootdisk. Dauert bei mir ca. 8 Minuten, klappt wunderbar.
    Bleibt jetzt nur noch eine Frage offen : Die 1. Platte schließe ich am Promise Primary an und Jumper diese als Master, soll Bootlaufwerk sein.
    Die 2. Platte schließe ich am Promise Secondary an, könnt mir denken auch als Master Jumpern, soll Sicherheitslaufwerk sein.
    Richtig

    Gruß Dani


A7V 133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.