A7V und Geforce 2 GTS

Diskutiere A7V und Geforce 2 GTS im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo! Dieses Forum ist das letzte, was ich noch nicht ausprobiert habe, ich hoffe, die TecCentral.de-Jungens können mir helfen. Ich geh es auch *sehr strukturiert ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. A7V und Geforce 2 GTS #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo!

    Dieses Forum ist das letzte, was ich noch nicht ausprobiert habe, ich hoffe, die TecCentral.de-Jungens können mir helfen.

    Ich geh es auch *sehr strukturiert durch, damit es nicht so lästig zu lesen ist.


    >>>Das Problem:<<<

    Wie gesagt treten in unregelmässigen Abständen Bildflackerer in 3D Applikationen auf. Mein "Testfavourit" den ich bisher für die (erfolglose) Fehlersuche benutzt habe, ist DRAKAN, welches groteskerweise meiner Asus V7700 beilag. Hier lassen sich die Auftretenden Bildflackerer (kurz aufleuchtende weisse Flächen, dauer eines Lidschlages) sehr gut erkennen. Aber auch andere Spiele wie ONI (schwarze Bilder flackern ab und wann auf) zeigen diese Symptome auf.

    Das zweite Problem sind extrem hässliche und riesige Kanten an Texturen...das schlimmste Beispiel hierfür ist "GIANTS: CITIZEN KABUTO", welches durch diese Fehler unzumutbar hässlich wird. Der Fehler tritt besonders an weit entfernten Texturen auf.

    >>>Des Übels Wurzel: Mein System<<<

    Hardware:

    -> 230 W Netzteil (daran liegts nicht, siehe unten)
    -> Asus A7V Rev. 1.02 mit aktuellem 1007 BIOS
    -> Duron 700 @ 800 (komischerweise gehen keine 900, bei 9x 100mhz springt er auf 700 zurück)
    -> Golden Orb => CPU konstant auf 45°
    -> Asus V7700 im AGP-Slot
    -> SB Live! Player 1024 in PCI Slot 3
    -> AVM Fritzcard in PCI Slot 2
    -> Level ONE 100 Mbit Netzwerkkarte auf PCI Slot 4
    -> Miro TV Karte auf PCI Slot 5
    -> 1 IBM auf DMA 33 Controller
    -> 2 IBM (20 Gig mit 7200 und 40 Gig mit 5400) auf DMA 100 Controller
    -> Pioneer DVD 103

    Software:

    -> Windows 98 A (das erste 98, das rauskahm)
    -> Direct X 8.0a
    -> Nvidia Detos 6.50 (Asus auf 6.31 Basis auch getestet)
    -> Neuster VIA 4in1 (Version 4.29 Final)
    -> Liveware 3.0

    >>>Vergebliche Mühen: Was ich bereits alles versucht habe (alles ohne Erfolg) <<<

    In Windows:

    -> Direct X8 auf 8.0 updaten
    -> Via 4in1 de- und wieder installieren (laut Systemsteuerung sind die auch OK)
    -> Drakan und Giants neu installiert
    -> Per Asus Tweak Tool den Speicher und Chiptakt reduziert (bis aufs absolute Minimum:( )
    -> An den Treibern selbst rumgespielt (Vsync, Anti-Alliacing usw.)

    Bios:

    -> Shadow Caching und Video Bios Shadow auf Disabled gestellt
    -> AGP auf 2X ausprobiert
    -> Fastwrites de- und aktiviert (macht keinen Unterschied)
    -> Speichertiming des RAMs kontorlliert (läuft Ordnungsgemäß auf 3T)

    Hardware allgemein:

    -> Netzteil meines Freundes eingebaut (300W)
    -> Gladiac (GF2 GTS) meines Freundes eingebaut
    -> Alles ausgebaut bis auf 1 Ram Modul, 1 Platte und die Graka sowie CPU
    -> Sämtliche Artikel auf Teccentral gelesen
    -----------------------------------------------------------------------

    So, jetzt kann ich eigentlich nur noch sagen, dass ich alles ausprobiert habe, ausser den folgenden Dingen:

    -> Windows Neuinstallation (weil ich das oft genug mache )
    -> VIO Core Spannung erhöhen (weil mir gesagt wurde, das das Hardware-AUA verursachen kann )
    -> Meine alte V3800 (TNT 2 U) wieder einbauen (die funktionierte zwar ohne Bildfehler, is aber lahm;) )
    -> Feste in meinen Tower treten (was ich aber so langsam in Erwägung ziehe )

    Ihr seht also...ich brauche HIIIIIIIIIIILFE! Und zwar dringend.



    MfG
    Punisher (der demnächst in den Tower beisst)








    (Geändert von Punisher um 23:06 - 1. April 2001)


    (Geändert von Punisher um 13:10 - 2. April 2001)

  2. Standard

    Hallo Punisher,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V und Geforce 2 GTS #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hab ich das richtig verstanden, du hast die Gladiac bei dir eingebaut und TROTZDEM sind die Fehler noch da? Ist das bei allen Spielen, läuft dein System ansonsten fehler-/absturzfrei?

  4. A7V und Geforce 2 GTS #3
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    schau dir mal frank´s artikel zu geforce 2 bildfehlern an.

    http://www.teccentral.de/geforce2.htm

    mfg

  5. A7V und Geforce 2 GTS #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wenn die Bildfehler nur in 16Bit-Modi auftreten sollte man für DirectX und OpenGL die "Alternative Depth Buffering Technique" im Treiber enablen. Ohne gibts bei einigen Spielen Texturen an Stellen wo keine Polygone sind und einige Polygone ohne Texturen für einzelne Frames. Habe ich auch gehabt.
    Wenn es das nicht ist gibts vieleicht Probleme mit dem AGP-Interface. Setze mal die AGP-Aperature-Size auf 0. Wenn's immer noch nicht hilft weiß evtl. jemand anderes noch was?

  6. A7V und Geforce 2 GTS #5
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Also:

    @StefanG: Ich werds mal ausprobieren, danke

    @Matrix: Das hab ich natürlich längst gemacht, hab nur vergessen, das in meinen Thread oben reinzuschreiben. Mein Fehler

    @Dr. Freeman: Ja, hab ich doch geschrieben, meine Graka ist &nbsp;die Asus V7700. Testweise hab ich die Graka meines Freundes (Elsa Gladiac) eingebaut, mit denselben Fehlern. Also ist die Grafikkarte auszuschliessen.

    Ich werde mal StefanG's Vorschläge testen, aber mit Aperture Size von 0 kann ich wohl unmöglich auf Dauer mein System betreiben, als Zocker unvertretbar.

  7. A7V und Geforce 2 GTS #6
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    @StefanG (Update): Ich hab bei Giants immer 16 Bit benutzt....wenn ich auf 32 Bit schalte sind die Bildfehler weg. Die "alternate depth buffering technique" hat bei 16 bit &nbsp;auch nichts bewirkt.

    Wenigstens kann ich Giants jetzt unter 32 Bit spielen, danke für die Hilfe.

    Das Flacker-Problem existiert allerdings immer noch, ich tippe hier auf die Spannung, denn viel bleibt ja nicht mehr übrig, was als Fehlerquelle herhalten könnte.

    Aber dazu möchte ich mal die Meinung eines Moderators hören: Ist es längerfristig vertretbar, die VIO Spanung zu erhöhen?

    Und hier noch ein weiteres Problem, das ich oben schon versteckt in den Hardware-Specs meines PCs genannt hatte:

    Warum lässt mein Duron 700 sich auf 8x100 Mhz = 800 Mhz übertakten, springt aber bei der Dip-Stelluung für 900 (9x 100 Mhz) &nbsp;wieder zurück?

    Die DIP-Stellung die ich vergeblich benutzt habe, lautet:

    1: ON
    2: ON
    3: OFF
    4: OFF
    5: ON
    6: ON

    Stimmt die etwa nicht?


    Greez
    Punisher

    ....danke an dieser Stelle an diejenigen , die mir bereits geholfen haben, oder es zumindest wollten.

  8. A7V und Geforce 2 GTS #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    klar stimmt die dip stellung, liegt meistens an nicht richtig geschlossenen L1 Brücken.

    mfg

    (Geändert von matrix um 15:30 - 2. April 2001)

  9. A7V und Geforce 2 GTS #8
    Fortgeschrittenes Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Kann man durch eine "halbgeschlossene" L1 Brücke auch &nbsp;nur "halb übertakten"? :confused:

    Auf 800 geht ja schliesslich.


A7V und Geforce 2 GTS

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.