A7V133 Bios kaputt

Diskutiere A7V133 Bios kaputt im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hi! Hab ein "kleines" Problem. Mir ist der PC beim Flashen auf das neue Bios 1005 bei 36% stehengeblieben und nix ist dann mehr gegangen. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. A7V133 Bios kaputt #1

    Standard

    Hi!

    Hab ein "kleines" Problem. Mir ist der PC beim Flashen auf das neue Bios 1005 bei 36% stehengeblieben und nix ist dann mehr gegangen. Mußte PC ausschalten und jetzt geht halt nix mehr. Was kann ich tun?

    Beim PC-Händler hab ich nachgefragt und der hat mir gesagt, daß ich das Teil auf den Müll werfen kann. Ein Ersatz-Bios gibts angeblich nicht. Was könnt Ihr mir sagen???

  2. Standard

    Hallo HellAngel666,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V133 Bios kaputt #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Es gibt nur eine Möglichkeit, ein funktionierendes Bios wieder draufzuspielen. Der Haken daran ist, daß Du einen Freiwilligen finden mußt, der das gleiche Board hat und es Dir auch ausleiht. Der Rechner von Deinem Kumpel muß gebootet werden (Dos-Mode). Im laufenden (!) Betrieb wechselst Du dann sein Bios gegen Deins und flasht es. Dann kannst Du den Rechner ausschalten und Dein Bios wieder umbauen. Allerdings mußt Du sehr sehr vorsichtig dabei sein, weil sehr leicht Kurzschlüsse entstehen, also am besten nicht metallisches Werkzeug vervenden und aufpassen, daß die Kontakte vom Bios nix anderes berühren. Und denk gar nicht erst daran, den Support von Asus zu kontaktieren. Da WILL man Dir nicht helfen.

  4. A7V133 Bios kaputt #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Den Post von DrFreeman wirfst Du am besten aufn Müll.
    Hatte das gleiche Problem vor 2 Monaten. Da gibt es ne Firma in Berlin namens segor (www.segor.de). Die flashen Dein BIOS für 12 Mark zzgl. Versand (immer noch billiger als n neues Board). Die wollen nur vorab via email den namen des BIOS-ICs (z.B. Winbond irgendwas). Am besten vorher auf die Seite schielen, die haben da auch ne Positiv- und ne Negativliste, was sie flashen können und was nich.
    Die zweite Möglichkeit ist, falls Du einen Elektronik-Bastler kennst, der nen EPROM-Brenner hat, kannst ja mal fragen, ob der sowas macht. Wäre allemal günstiger und schneller.

  5. A7V133 Bios kaputt #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Was heißt hier auf den Müll werfen. Diese Methode funktioniert 100%ig, daß können Dir andere auch bestätigen. Ist halt bloß riskant. Ich wußte allerdings nicht, daß es eine Firma gibt, die das macht. Sogesehen würde ich das natürlich vorziehen

  6. A7V133 Bios kaputt #5
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Daß die Methode nich funzt hab ich auch nie behauptet.

    Tja, wieder was dazugelernt....

  7. A7V133 Bios kaputt #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    ... oder halt von ASUS ein neues BIOS schicken lassen !

    ... und überhaupt, WECHSLE DEINEN HÄNDLER!!!!

  8. A7V133 Bios kaputt #7
    Newbie Standardavatar

    Standard

    kein Grund zu schreien, SchUFT Pinky.

    zu Deinem zweiten Punkt kann ich nur lange kopfnicken!
    Der Händler von HellAngel666 ist wirklich unterste Schublade.

  9. A7V133 Bios kaputt #8

    Standard

    hi,

    mit der firma segor electronic habe ich sehr gute erfahrungen gemacht...
    sehr schnell und sehr freundlich...
    hat mich 11,80 dm gekostet inkl. versandkosten...
    für das flashen haben dir mir nur 5,00 dm abgenommen

    http://www.segor.de/


A7V133 Bios kaputt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

a7v 133 bios geschrottet?

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.