A7V333 +2000XP heiß und viel spannung

Diskutiere A7V333 +2000XP heiß und viel spannung im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; :ab vielleicht kann mir hier ja jemand n tipp geben, hab n urlaub gestrichen und mich selber beschenkt! A7V333, TTGI SuperFlower 420 Watt aktiv Netzteil, ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #1
    Newbie Standardavatar

    Standard

    :ab
    vielleicht kann mir hier ja jemand n tipp geben, hab n urlaub gestrichen und mich selber beschenkt! A7V333, TTGI SuperFlower 420 Watt aktiv Netzteil, Leadtek4200ti, 256 samsung DDR PC333 und nen SmartCooler bis XP2200
    mein problemchen liegt darin:
    im PC Probe zeigt mein CPU (+XP2000) eine Temp von 60-67 C°???
    im BIOS ein paar grad kälter 58-65
    sollte ich mir hierbei sorgen machen?
    Gehäusetemp liegt irgendwo zwischen 25-28 C°
    im PC Probe hab ich eine Spannung bis zu 13,44 V ??????
    im BIOS 12,90 V
    sollte ich mir hier vielleicht sorgen machen?

    ich bin dankbar für jeden tipp

  2. Standard

    Hallo the-dude,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #2
    Mcfly
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ..."Als eines von wenigen Boards unterstützt das A7V333 das Auslesen der Temperatur mittels der im Athlon XP integrierten Diode" (quelle: www.zdnet.de)

    also brauchst du dir keine sorgen machen. die temp wird aus dem proc-kern ausgelesen und liegt zwischen 10-20 grad über der oberflächentemp

    greetz

  4. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mach mal nen neuereres BIOS drauf, das sollte das Spannungsproblem beheben.
    Mit dem BIOS 1011 beta 001 hast du 9°C weniger CPU Temp.
    Hab ungefähr 56°C CPU Temp mit der 1008, mit der 1011 beta 001 47°C.
    Die Temp von 60°C ist aber in Ordnung, solange alles stabil läuft.

    If today was perfect there would be no need for tomorrow.



    Last edited by Nightmare10 at 29. Jul 2002, 21:37

  5. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #4
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    :ac
    danke für die tipps!
    hab noch nie n bios update gemacht, is das ne arg haarige sache?
    und welches bios ist für mich sinnvoll, jemand hier im forum meinte schon das die beta version 1009.??? fehler haben soll! überhaupt, was ist der unterschied zwischen beta und NICHT beta version??
    bin halt nur n kleiner hobbybastler!!

    danke @ all

  6. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Eigentlich sollte nichts schief gehen, die Möglichkeit besteht aber, dann hast du pech und brauchst nen neuen BIOS-Chip. Der is zum Glück auf dem A7V333 gesockelt, und den kann man beim ASUS-Online-Shop für 15,90,- oder so nachbestellen.
    Um sowas zu verhindern, niemals den Computer während dem Flashvorgang ausschalten, dauert sowieso nur nen paar Sekunden.
    Lad dir ASUS-Update runter, is aber auch auf der CD beim Mainboard drauf, nur ne ältere Version eben.
    Flash auf die 1008 final, die is von ASUS offiziell freigegeben und sollte damit keine Fehler haben.
    Als beta bezeichnet man Software (oder hier die BIOS-Version), die noch nicht vom Hersteller freigegeben worden ist und keinen Support hat. Sie hat meist noch Fehler, die die Beta-Tester herausfinden sollen.
    Flashst du so eine Version, geschieht das auf eigene Gefahr. Geht was kaputt bist du selber schuld.
    Wenn du nen stabiles System ohne Fehler haben willst und nicht die allerletzte Option im BIOS haben willst, nimm die 1008, wie gesagt.

    If today was perfect there would be no need for tomorrow.

  7. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #6
    Oli
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo zusammen, hab das gleiche Problem bei einem bekannten der sich ein Asus A7v333 mit nem xp2100+ und GF4 TI4600 zugelegt hat.

    Ich habe cpu eine Boxed Variante, und eine Temp. bei Vollast von 78 grad, so die auskunft vom kollegen.
    Unter normal last ( 30-40% cpu auslastung) hab ich 63 grad.
    Asus meint in den FAQ das 60 - 65 Grad normal sind im AMD System.
    Amd Gibt die XP Serie Bis 90 grad frei.


    Das Gehaüse ist mit einem HDD Kühler in 5,25 Schacht ( 80x80 ) und einem 60er Gerhauselüfter hinten an der CPU ausgestattet zusätzlich sitz unter der GF4 noch ein zusätzlicher slot lüfter der die Wärme Gf aus dem miditower rausleitet. somit bekomme ich diese Werte.


    Also eine gute Luftzirkulatiuon. und trotzdem noch zu heis.

    Bios Hab ich das 1009 Beta drauf getan, aktueller hab ich keines Gefunfden im Asus Support Deutschland, wenn mir viellecht kann nightmare mir mal zumailen wo er das 1011er her hat oder zumailen? wäre super( Maito:o_brenner@gmx.de )

    Die Aussage von Mcfly kann ich nur bestätigen, egal wo man nachliest( Selbst Asus) findet man zwar unterschiedliche Aussagen, die jedoch bestätigen, das die Temperatur Höher angezeigt wird als bei anderen Herstellern.

    Zum einen wird behauptet, das asus zwecks "sichewrheit beim overclocking" die 10-20 grad dazu addiert oder auch die aussage dasdie Temperatur direckt im Kern gemessen wird.

    Temp unterschied unter- Oberseite einer AMD CPU beträgt 30 Grad lt. AMD.


    Ich gehe auf alle fälle hin und nehme mir demnächst ein Externes Thermometer und Miss Mal div. Stellen im Gehäuse um zu sehen was mir da so angezeigt wird, weil CPU Lüftertauschen hilft so gut wie gar nichts wurde von einem weiteren Bekannten schon bis zur verzweiflung versucht!


    Und im Schlimmsten Falle wird Asus Prob deinstalliert, und es Geht nach der guten alte methode!!!

    Wenn die CPU Zu heis wird, bleibt der Rechner stehen bzw. wird instabil bevor die CPU abraucht!

    Und mit den geplanten messwerte, werde ich hir nochmals Posten, und wenn jemand mehr darüber wissen will Mail Steht im Text!

    So nu reicht es!

  8. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo

    @ Oli

    Das Bios findest du hier:
    ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/socka/kt333/a7v333/

  9. A7V333 +2000XP heiß und viel spannung #8
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also ich hab ja wie gesagt ~56° bei der 1008, Hab nen Swiftech MCX462 mit regelbarem YSTech Lüfter drauf, der Alpha 8045 kühlt genauso. Wenn Lüftertausch nix bringt, muss eben nen neuer passivkühler her.. :2
    Der Link für das BIOS steht auch schon gepostet, sei aber vorsichtig, mit dem A7V333 mit Promise-Controller gibt es anscheinend noch Probs, das System stürzt bei der Initalisierung des RAID-Controllers ab.... und zurückflashen nur noch über Alt+F2. Also Bios vor Flash sichern!!!!! :bj

    If today was perfect there would be no need for tomorrow.


A7V333 +2000XP heiß und viel spannung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.