A7V333

Diskutiere A7V333 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; hilfe hilfe ich wollte mir statt Urlaub einen netten neuen Computer kaufen. Montag habe ich gekauft: Mainboard: Asus A7V333 Raid VIA KT333 Prozessor: AMD Athlon ...



 
  1. A7V333 #1
    Bernd
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hilfe hilfe
    ich wollte mir statt Urlaub einen netten neuen Computer kaufen.
    Montag habe ich gekauft:

    Mainboard: Asus A7V333 Raid VIA KT333
    Prozessor: AMD Athlon K7 XP 2000+ Sockel A
    Lüfter: Smartcooler AMD/Duron/Thb u FCPG
    Speicher: Samsung 512MB DDRAM PC333
    Netzteil: Enermax EG465AX
    Grafikkarte: Pixelview Geforce 3
    Festplatte: Barracuda 80GB




    So, nachdem ich alles ordentlich zusammengebaut habe (im jumperfree mode) und dann gestartet habe geschah nichts, der Bildschirm blieb schwarz. Aus dem Lautsprecher klingt etwas undeutlich "system failed - cpu test

    Dann habe ich andere Grafikkarten ausprobiert, anderen Bildschirm anderes Kabel. Dann habe ich beim Händler angerufen, der sagte ich, soll das Mainboard mit einer minimal Ausstattung ausserhalb des Gehäuses ausprobieren ...

    habe ich alles gemacht - immer das gleiche Resultat: der Bildschirm bleibt schwarz. Dann bin ich mit Mainboard und CPU zum Händler. Sein Techniker hat geprüft und sagt Mainboard und CPU sein in Ordnung. Ich nach hause, alles wieder zusammengebaut - Bildschirm schwarz - stimme quäkt "system failed - cpu test"

    Bin für jede Idee und Hinweise dankbar. :5

  2. Standard

    Hallo Bernd,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V333 #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Hi
    Ich weiß hört sich dumm an aber hast du den CPU richtig eingebaut einfach nochmal ein und ausbauen!!Sonst wüsste ich aber auch nichts :8
    Halt mich mal bitte auf dem laufenden!!

    Mfg
    Th_Hasti

  4. A7V333 #3
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    Auszug aus den ASUS-FAQ, schon geprüft?
    enn im BIOS die Thermal Option ( CPU FAN Check at Power on ) aktiviert ist (bei aktuellen BIOS standardmässig aktiviert), überprüft das System beim Start ob ein Tachosignal am CPU-Fan Anschluss vorliegt.
    Sollte dem nicht so sein, schaltet der Rechner wieder ab, um nach Möglichkeit eine Überhitzung der CPU zu vermeiden.
    Bei aktuellen BIOS-Versionen ist diese Option aus Sicherheitsgründen standardgemäß eingeschaltet.

    Der Lüfter muss mindestens mit 3000 Umdrehungen pro Minute laufen.
    Sollte der CPU Fan direkt am Netzteil angeschlossen sein, ist eine Überprüfung des Signals nicht möglich.
    Um zu erkennen, ob der Lüfter überhaupt ein Tachosignal liefern kann, überprüfen sie bitte ob das Verbindungskabel dreiadrig ist.

    Um ein Start des Rechners zu ermöglichen, muss ein Lüfter mit Tachosignal ( >3000upm ) am CPU-FAN Anschluss angeschlossen sein. Falls der verwendete CPU-Lüfter über keinen 3-PIN FAN Anschluss verfügt z.B. per Adapter direkt am Netzteil angeschlossen ist, können Sie temporär an den CPU-FAN Anschluss einen anderen Lüfter anschliessen (Alternativ kann auch der Chipsatz-Lüfter angeschlossen werden).
    Bitte nicht vergessen, den CPU-Lüfter mit einem der anderen Anschlüsse zu verbinden!!
    Dann den Rechner hochfahren und im Bios der Punkt "CPU FAN Check at Power on" deaktivieren und BIOS abspeichern. Danach runterfahren die Lüfter wieder umstecken! Dann sollte es laufen!


A7V333

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.