Von A7V333 nach A7N8X-E

Diskutiere Von A7V333 nach A7N8X-E im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ich möchte evtl. mein Board wechseln: A7V333 nach A7N8X-E Frage: Kann ich da meinen AMD Athlon 2000+ (Sockel 462) weiterhin verwenden? Passen da auch die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. Von A7V333 nach A7N8X-E #1
    Newbie Standardavatar

    Mein System
    Sturmvogel's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2800+
    Mainboard:
    Asus A7V333
    Arbeitsspeicher:
    1024 MByte
    Festplatte:
    2x80GB IBM DeskStar
    Grafikkarte:
    Suche was neues
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 225BW
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Be Quiet! Straight Power 450W
    Betriebssystem:
    XP Prof. und Linux 9.3
    Laufwerke:
    2xDVD 1xFD

    Standard Von A7V333 nach A7N8X-E

    Ich möchte evtl. mein Board wechseln: A7V333 nach A7N8X-E

    Frage:
    Kann ich da meinen AMD Athlon 2000+ (Sockel 462) weiterhin verwenden?
    Passen da auch die 2x 512MB PC2700 Speichermodule noch?

    Thx.

  2. Standard

    Hallo Sturmvogel,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Von A7V333 nach A7N8X-E #2
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Beides ist nicht optimal ;) aber passen tut es... In der Kombination hast du durch das neue Board aber imho keinerlei Vorteile... ausser etwas mehr Speicherdurchsatz, der sich aber nirgends bemerkbar machen wird.

  4. Von A7V333 nach A7N8X-E #3
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Sturmvogel's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2800+
    Mainboard:
    Asus A7V333
    Arbeitsspeicher:
    1024 MByte
    Festplatte:
    2x80GB IBM DeskStar
    Grafikkarte:
    Suche was neues
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 225BW
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Be Quiet! Straight Power 450W
    Betriebssystem:
    XP Prof. und Linux 9.3
    Laufwerke:
    2xDVD 1xFD

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated Beitrag anzeigen
    Beides ist nicht optimal ;) aber passen tut es... In der Kombination hast du durch das neue Board aber imho keinerlei Vorteile... ausser etwas mehr Speicherdurchsatz, der sich aber nirgends bemerkbar machen wird.
    Das ganze ist halt wie eine Spirale. Einmal angefangen...

    Vielleicht ist ja meine Überlegung total daneben, aber da ich mir ja eh eine neue GraKa kaufen muß und ich auch eine größere Festplatte zulegen will, wollte ich wenigstens ein bischen zukunftsorientiert vorgehen:

    1. GraKa AGP 8x (A7V333 hat AGP 4x)
    2. HDD SATA (A7V333 hat IDE)

    Soviel wie ich erkennen konnte hat das A7N8X-E IDE und SATA Anschlüsse.

    Was ist denn z.Zt. was richtig gutes? Die neuen Boards haben z.B. für die GraKa einen PCIe Steckplatz.
    Mir ist klar, dass ich dann ein neues MaBo, CPU, GraKa und Kühler bräuchte.
    Unterstützen die neuen Boards auch noch IDE?

  5. Von A7V333 nach A7N8X-E #4
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Suchst du ein richtig gutes Sockel A Mainboard oder allgemein was richtig gutes neues?

  6. Von A7V333 nach A7N8X-E #5
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Sturmvogel's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2800+
    Mainboard:
    Asus A7V333
    Arbeitsspeicher:
    1024 MByte
    Festplatte:
    2x80GB IBM DeskStar
    Grafikkarte:
    Suche was neues
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 225BW
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Be Quiet! Straight Power 450W
    Betriebssystem:
    XP Prof. und Linux 9.3
    Laufwerke:
    2xDVD 1xFD

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Suchst du ein richtig gutes Sockel A Mainboard oder allgemein was richtig gutes neues?
    Ich merke, man merkts mir an. Bin eigentlich noch unsicher.
    Einerseits tut mein A7V333 noch toll seinen Dienst. Andererseits möchte ich jetzt in die Zukunft investieren und nicht nur für die nächsten 1 oder 2 Jahre.

    Ich glaube wenn ich es richtig mache, dann müsste ich auf ganz neu gehen.
    Ich war schon immer ein zufriedener ASUS Board Besitzer.

    Ich befürchte, dass wenn ich mich für ganz neu entscheide, dann kann ich meine jetzigen Komponenten wie CPU, HDDs und GraKa wegen den anderen Anschlüsse nicht mehr verwenden.

    Was würdest Du an meiner Stelle machen und für welches neue Board und Prozessor würdest Du Dich entscheiden?

  7. Von A7V333 nach A7N8X-E #6
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Naja, wenn schon, denn schon!
    Wie siehts mit deinem Budget aus?

    Momentan empfehle ich einen Athlon64 X2 oder Core2Duo mit passendem
    Mainboard, hier wird allerdings neuer Speicher und eine neue Grafikkarte fällig.

    Die Festplatten könntest du behalten, dabei muss man dann nur darauf achten, dass das neue Board 2 IDE-Anschlüsse hat.

    Das wäre jedenfalls zukunftsorientierter als ein A7N8X-E... das übrigens auch nur noch schwer / teuer zu bekommen ist (gebraucht).

    Also - wie lautet dein Urteil?
    Wenn du ein Budget nennst, kann ich dir einen passenden Rechner zusammenstellen.

  8. Von A7V333 nach A7N8X-E #7
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Mein System
    Sturmvogel's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 2800+
    Mainboard:
    Asus A7V333
    Arbeitsspeicher:
    1024 MByte
    Festplatte:
    2x80GB IBM DeskStar
    Grafikkarte:
    Suche was neues
    Soundkarte:
    OnBoard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 225BW
    Gehäuse:
    CM Stacker STC-T01
    Netzteil:
    Be Quiet! Straight Power 450W
    Betriebssystem:
    XP Prof. und Linux 9.3
    Laufwerke:
    2xDVD 1xFD

    Standard

    Zitat Zitat von fRaNkLiN Beitrag anzeigen
    Naja, wenn schon, denn schon!
    Also - wie lautet dein Urteil?
    Wenn du ein Budget nennst, kann ich dir einen passenden Rechner zusammenstellen.
    OK, ich hab jetzt 132 Euro für mein neues Gehäuse ausgegeben, dann will ich mal mit dem Innenleben nicht so zimperlich sein. Ich weiß definitiv nicht was so etwas kostet. Beim Googeln findet man zu viel an Auswahlmöglichkeiten. Ich glaube das ganze ist auch etwas Abhängig von dem was ich damit mache. Es soll zukünftig auch VISTA drauf laufen und abunzu möchte ich auch mal ein 3D Spiel spielen. Der Fokus liegt aber ganz klar NICHT bei einer Highend GraKa da ich kein Spielefreak bin. Für ATI Radeon 9800Pro die mir um die Ohren geflogen ist hatte ich 60Euro mit Silenser bezahlt.

    Meinen neuen Sonic Tower kann ich dann gleich wieder verkaufen.

    Für das neue Board würde ich mit Speicher und CPU zwischen 300 und 350 Euro ausgeben. Mein altes Board unterstützte RAID was ich aber nie genutzt habe - müsste das neue also nicht unbedingt unterstützen.

    Jetzt bin ich aber mal gespannt.

  9. Von A7V333 nach A7N8X-E #8
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Darfste auch ;)

    Vorschlagen würde ich:
    AMD Athlon 64 X2 3800+ EE 90nm Sockel-AM2 tray, 2x 2.00GHz, 2x 512kB Cache - 83€
    ABIT KN9, nForce4 Ultra (dual PC2-6400U DDR2) - 61€ und passiv gekühlt -> lautlos
    MDT DIMM Kit 2048MB PC2-5300U CL4-4-4-12 (DDR2-667) - 120€ gut & günstig ;)
    Und natürlich: behalte den Sonic Tower! Der passt auch auf Sockel AM2...

    Dann muss natürlich eine neue Grafikkarte ran.
    Ich dachte da an eine GeForce 7600GT für ca. 140€.
    ASUS EN7600GT SILENT/2DHT, GeForce 7600 GT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe - ebenfalls passiv gekühlt.
    Was für Lüfter / wie viele hast du im Stacker verbaut?

    Vista dürfte auf dem System schick schnell laufen.
    Die GraKa reicht fürs gelegentliche Spielen gut aus.
    btw: So ziemlich alle neueren Boards unterstützen Raid (IDE und/oder Sata-Raid).


Von A7V333 nach A7N8X-E

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.