A7V333 BIOS 1012 final

Diskutiere A7V333 BIOS 1012 final im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, habe gerade die 1012 final geflashed und auch Probe 2.17.09 installiert. Also so langsam vertraue ich den Temperaturanzeigen nicht mehr. Mit der 1011 zeigten ...



 
  1. A7V333 BIOS 1012 final #1
    Volles Mitglied Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Hallo, habe gerade die 1012 final geflashed und auch Probe 2.17.09 installiert. Also so langsam vertraue ich den Temperaturanzeigen nicht mehr. Mit der 1011 zeigten Probe 2.17.07 und MBM5 (Sensor2) 47 °C CPU an, Probe 2.17.09 zeigt gleich 62 °C an und nach dem flashen zeigt Probe 2.17.09 62 °C MBM5 (Sensor2) 47 °C (Sensor2 CUSL-2) 57 °C an. Wollen die uns bei ASUS verarschen ? Als nächstes wird wohl ein abgeschnittener Finger eines ASUS-Mitarbeiters geliefert, um die ungefähre Temperatur zu schätzen. Das Einzige, was nun richtig gemessen wird, sind die +12V, wo sonst immer ca. 0,5 V zuviel angezeigt wurden.

  2. Standard

    Hallo DvBs,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V333 BIOS 1012 final #2
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Moin, Moin DvBs, :ap

    ich bin gerade dabei das ganze zu verfolgen. Kann dir leider keine Antwort geben. :o(

    Habe dafür aber eine Frage.
    Gibt es eine Möglichkeiit die Drehzahl der Lüfter zu regeln?
    (A7V333, Papst-Lüfter mit Tachosignal)
    Brauch ich dazu eine Spezielle Soft-, Hardware?

    Gruss
    ProNummer

    P.s.: Schönes Bild, dass mit dem Asus-Mitarbeiter! :an

  4. A7V333 BIOS 1012 final #3
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    ASUS PC-Probe ließt seit der 2.17.08 die interne XP-Diode aus, ab der 1012 wird die auch im BIOS angezeigt. MBM5 liesßt nur den CPU-Fühler aus, daher der Temp. unterschied.
    Dachte auch erst, verarscht asus da die user???... die wollten das a7v333 aber nur auf die XP-Diode auslesen umstellen, eas viele User mit ihren unterschiedlichen Temps verwirrt hatte...
    Mit MBM kann man derzeit noch nicht die interne Diode des a7v333 auslesen, ide cusl2 is net die xp-diode!!!

    Mit der 5.5.2.0 kann man die cpu-temp jetzt auslesen, http://www.computerbase.de/news.php?id=3821



    Last edited by Nightmare10 at 28. Aug 2002, 16:52

  5. A7V333 BIOS 1012 final #4
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Nightmare 10 :4
    Hi,
    war über deine Antwort etwas verwirrt und habe mich schon auf eine neu Version von MBM gefreut (5.5.2.0).
    Aber beim Downloadversuch über deinen Link sah ich, das es die Version 5.2.0.0 ist. Ist schon bekannt.
    Trotzdem danke.

    Unter Umständen weisst du was über Lüfterdrehzahl und deren Regelung?
    Währe nett. Die vier Teile bei mir kühlen sehr gut. Ich könnte also die Drehzahl runter fahren. Ich erhoffe mir dadurch eine geringere Lärmbelastung.

    ProNummer :bj

  6. A7V333 BIOS 1012 final #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    bei mir funzt der mbm 5.2.0.0 (!!!Sorry, vertippt!!!) einwandfrei mit der xp-diode.
    Wenn du die Lüfterdrehzahl regeln willst, kauf dir die mit Poti, ne Lüftersteuerung oder adapter auf 4-Pol Anschluss, bei denen du dann die Kabel tauscht, so dass du auf 5V oder 7V kommst (billigste Lösung), funzt eiegentlich immer. Kabelbelegung steht hier irgendwo im Forum, wieß jetzt aber net wo der link is??? :8

  7. A7V333 BIOS 1012 final #6
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von DvBs

    Mein System
    DvBs's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ @2750 MHz Windsor F2
    Mainboard:
    Gigabyte GA-M56S-S3
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Exceleram PC2-8000
    Festplatte:
    Samsung 250 GB SATA-II
    Grafikkarte:
    eVGA 8800 GTS@621/1458/800 A2 112 SP
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Viewsonic VP171s
    Gehäuse:
    Gigabyte 3D Mars
    Netzteil:
    Sharkoon Silentstorm 500W
    3D Mark 2005:
    14832
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro
    Laufwerke:
    DVD und DVD-RW

    Standard

    Wie sieht das mit dieser Q-Fan Option im BIOS aus? Auf der ASUS-Page wird erklärt, daß mit dieser Funktion die Drehzahl des CPU-Lüfters in Abhängigkeit von der CPU-Temperatur geregelt wird. Was braucht man mehr? Oder willst Du die Lüfterdrehzahl auf Kosten einer höheren CPU-Temperatur runterregeln? Dann kauf Dir lieber einen Lüfter mit 80er Lüfter (dreht langsam und macht deshalb weniger Lärm) oder eine WaKü (macht noch weniger Lärm, kühlt besser, ist aber sauteuer).

  8. A7V333 BIOS 1012 final #7
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, habe ich einen 80er Lüfter mit Poti-Steuerung, die CPU hat bei 4000 UPM eine Temp von 48°C und bei 2800 UPM eine Temp von 50°C.
    Jetzt hab ich aber dieses ASUS Q-Fan, was überhaupt nicht funzt, wie du gleich sehen wirst:
    Bei 4000UPM mach ich Q-Fan an, die Drehzahl wird nicht runtergeregelt, wie es ASUS verspricht, sondern bleibt konstant bei ~4000 UPM.
    Bei 2800 UPM, wieder Q-Fan an, denkt sich des Teil schalte ich doch den Fan ganz aus, bei 50° was solls. Also geht meine Prozzi Temp bis auf 73°C rauf und denn dreht der wieder mit 2800 UPM bis 50° erreicht sind und das Spielchen geht wieder los, Drehzahl runter, 73° erreicht, Drehzahl rauf.
    Das kann doch nicht der Sinn des Q-Fans sein, da muss ASUS noch einiges verbessern.
    Und die 2°C Unterschied merkt Q-Fan sowieso nicht und deshalb wird auch nicht automatisch auf 2800 UPM runtergeregelt, wie oben beschrieben.
    Deshalb empfehle ich grundsätzlich nur Poti-Steuerungen oder eben die Kabel vertauschen. :ad


A7V333 BIOS 1012 final

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.