A7V880

Diskutiere A7V880 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Platine sicherlich unterstützt....



Umfrageergebnis anzeigen: Zufrieden mit dem Produkt ?

Teilnehmer
3. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde jederzeit wieder ein Produkt dieses Herstellers kaufen

    3 100,00%
 
  1. A7V880 #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Ihr könnt hier abstimmen und eure Erfahrungen in Worten niederschreiben, was den Interessenten dieser Platine sicherlich unterstützt.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A7V880 #2
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Tja was soll ich sagen, wäre es etwas früher gekommen, wäre schön gewesen.
    Habe mit dem Board nicht das kleinste Problem, im gegensatz zu einigen nForce2 Boards. VIA weiß wie es geht. Es hat in vielen Dingen dem nForce2-Abfall etwas vorraus, und da kann ich gerne auf 1-3% Speed die das nForc2 mehr macht Verzichten, merkt man sowieso nicht, und 1-3% kann man auch gut noch in den Bereich der Messschwankungen zählen.

    Das Board umgeht die Multiplikator Sperre, CMOS Clear musste ich noch nie machen, und habe auch nicht die geringste Angst das ich mir das BIOS Schrotte wie bei den nForce2 Brettern. Hat sogar ein Feature was bei BIOS Crash, das BIOS per Floppy oder CD wieder Restaurieren kann..

    Eine dritte Phase hätte ich mir noch gewünscht...

  4. A7V880 #3
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich hab das Board zwar erst seit zwei Tagen, kann daher noch nicht wirklich sagan, wie es langfristig ist!
    Aber erster Eindruck : Top !!

    Frage: Der Verkäufer meinte das der KT880 chipsatz schneller wäre als nforce2! In diversen Foren wird der nforce2 als schneller beschreiben!
    Was stimmt den nun ??

  5. A7V880 #4
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Infineon

    Standard

    Also ich habe das Board seit Heute und bin voll auf begeistert!

    Hatte vorher das EPoX 8RDA3+ mit nForce 2 Ultra 400er Chipsatz.

    Mir persönlich gefällt es wesentlich besser und die performance ist auch nicht von schlechten Eltern...

    Jetzt noch einen schönen 32er Barton druff und gut.

    Gruss Inf

  6. A7V880 #5
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Solange man nur 1 RAM Riegel oder 2 im Single Mode verwendet ist es ein sehr zuverlässiges Board. Zuverlässiger als NF2 Boards.

    Meiner Erfahrung nach, und die deckt sich mit Berichten in sämtlichen Foren. Fangen die Probleme mit diesem Board an sobald man 2 oder mehr Riegel im Dual Mode laufen lassen will.


A7V880

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.