A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik

Diskutiere A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo Leute, heute habe ich mich mal wieder etwas länger mit meinem System (siehe unten) und Optimierungen beschäftigt. Thema u.a.: Cool and Quiet. Ziel: Weniger ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 19
 
  1. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #1
    Senior Mitglied Avatar von CooperX

    Standard A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik

    Hallo Leute,
    heute habe ich mich mal wieder etwas länger mit meinem System (siehe unten) und Optimierungen beschäftigt. Thema u.a.: Cool and Quiet. Ziel: Weniger Lüftergeräusche, weniger Stromverbrauch.

    Nach einem ganzen Tag voller Googeln und Lesen hab ich jetzt irgendwie den Durchblick verloren... :hööh (Quellenangaben am Ende des Posts).

    OK. Ich erläutere mal mein Vorgehen:

    1. Treiber Installation AMD 1.2.2.2 unter XP (Link)

    2. Aktivierung von CnQ und Q-Fan im Bios (CPU Target Temp: 51Grad)

    3. Installation diverser Überwachungstools unter XP (AMD Power Monitor, Asus CoolnQuiet, Asus Probe, CPU-Z, etc.)

    Nun, die CPU wird nun auf brav runtergetaktet, läuft ohne Last nun auf ca. 1GHz. Auch der CPU Lüfter wird nun gedrosselt von standardmäßigen 1300 U/min auf einen kleineren Wert. CPU Temp. nun zwischen 34 (idle) und 42 Grad (Vollast).

    Hier nun meine ersten Probleme:
    Kein Programm (Asus Probe, Everest, Sandra - keine Angst, immer nur einzeln auslesen lassen, damit sie sich nicht in die Quere kommen) kann nun eine korrekte Drehzahl angeben. Mal habe ich -27688 (!, vorallem das Minus!), jetzt gerade 7650 U/min. Woran liegt das?

    Außerdem habe ich keine Möglichkeit gefunden, die Lüfterdrehzahl zu steuern bzw. zumindest min. und max.

    Daraus entsteht nun mein weiteres Dilemma:
    Mainboard ist ja passive gekühlt. Mein Kühlkonzept ist nun Folgendes: Den großen CPU Lüfter habe ich nun so eingebaut, dass der Luftstrom auf den Kühlkörper des Chipsatz schön mitkühlt.
    Temp. Chipsatz ohne CnQ: 55 Grad Idle, 62 Grad Last
    Temp. Chipsatz mit CnQ: 65 Grad Idle, 69 Grad Last
    (ein Gehäuse-Temperatur-Fühler klebt auf dem Chipsatz, die Everest Temps liegen für das MB bei 40(i)-50(l) Grad)

    Wie sind nun diese Temperaturen zu bewerten? 69 Grad erscheint mir schon sehr hoch. Der CPU-Lüfter geht ja nun nicht mehr hoch auf 1300U/min, weil die 51 Grad quasi nie erreicht werden... So taugt mein Kühlkonzept dann eher wenig :-(

    Es gibt nun hier (Forum CB) den Tip mit Crystal. Dies läßt aber CnQ vöölig ungenutzt und verbraucht auch noch mehr Ressourcen. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

    So, lange Rede, kurzer Sinn:
    Hab ich nun was übersehen? Kann man die Lüfterdrehzahlgrenzen manipulieren (für mich zwingend, wg. Chipsatz)? Habe ich Fehler in den Einstellungen von CnQ oder vielleicht eine CnQ Software übersehen?

    Zum Schluss noch verschiedene Quellen zum Thema:
    Quelle 1
    Quelle 2
    Quelle 3
    Quelle 4

    Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag!

    CooperX

  2. Standard

    Hallo CooperX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #2
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von CooperX

    Standard

    Hm. Hat keiner eine Meinung? Zumindest würde ich gern Meinungen zu den 69 Grad des Chipsatzes wissen.

    Vielen Dank!

  4. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #3
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Ganz ruhig, die Teccers sitzen nicht alle das ganze Wochenende am PC.... und nun müssen auch einige Arbeiten oder zur Schule gehen... es werden schon noch genug Antworten kommen. :P

  5. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Kein Programm (Asus Probe, Everest, Sandra - keine Angst, immer nur einzeln auslesen lassen, damit sie sich nicht in die Quere kommen) kann nun eine korrekte Drehzahl angeben. Mal habe ich -27688 (!, vorallem das Minus!), jetzt gerade 7650 U/min. Woran liegt das?
    Das liegt an den Sensoren des Mainboards, die können nur gewisse Drehzahlbereiche vernünftig auslesen, alles darüber oder darunter wird astronomisch falsch angezeigt.


    Cool and Quiet hatte ich noch nie aktiviert, also gibt es sicherliche qualifiziertere Meinungen dazu, als von meiner Wenigkeit.

  6. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von CooperX

    Standard

    @sophisticated:
    OK, kein Problem, aber was hältst Du von den 69 Grad? (wie gesagt, ein Sensor des Gehäuses klebt direkt auf dem Metallkörper (und um Irrtümer auszuschließen: Natürlich nicht auf den Kühlrippen).

    Falls übrigens die CPU-Lüftersteuerung nur über Speedfan zu machen ist, wäre ich um eine ganz kurze Anleitung dankbar, irgendwie will das bei mir nicht oder ich bin einfach zu dumm (Stichwort: Gehirnpaul)...

  7. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #6
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von CooperX

    Standard

    Sorry für meinen Doppelpost, aber es gibt ein Update.
    Lüftersteuerung funktioniert nun über Speedfan. Die downloadbare Config für Speedfan von der Homepage des Programmierers hat geholfen :-)

    Trotzdem nochmals meine Frage:
    Wie hoch ist bei den vielen Asus Premium Usern die Chipsatz-Temperatur? Vielleicht kann sich doch einer dazu überwinden, mir Auskunft zu geben.

    Vielen Dank!

  8. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #7
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    ich hab seit neustem ein Copper-Monster von Zalman auf meine CPU gebappt (hab mittlerweile auch ein Premium ASUS Board). Die Chipsatz-Temp bei geöffnetem Gehäuse kann ich nachher mal nachgucken.
    Hab aber ne Frage zu Cool'n'Quiet. Funktioniert das auch ohne überwachungsprogramme? Also wenn ich nur den Treiber installiere und die Option im Bios freischalte? Habe ich nachteile?
    Momantan läuft mein Zalman- Kupferklotz (ich glaub der heißt Cu7000) auf 950rpm, die CPU wird nie wärmer als 40° (hab aber noch nicht gezockt). Lohnt sich CnQ oder würde das bei mir dann nur Lärm verursachen?
    Wie kann man CnQ eigentlich einstellen?

  9. A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik #8
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    aber was hältst Du von den 69 Grad?
    Also die NB werden schon ziemlich heiss, aber soooo heiss????? Kommte mir aber schon etwas Warm vor! Mit Headpipekühlung der Northbridge, wie sie dein Board ja hat, hab ich keine Erfahrung. Hatte bisher immer Boards mit aktiver Kühlung. Bin daher auch nicht qualifiziert was dazu zu sagen. Am besten ist du fragst das einen Besitzer des gleichen Boards zu dem Problem. Gibt ja einige hier!

    [EDIT] OLMightyGreek war schneller. *ggg* @OL Lärm wird es nicht verursachen. Darum geht es ja bei QnQ -Cool und Ruhig- QnQ ist ein Flüssterprogramm in dem der PC bei Leerlauf oder geringer Belastung auf weniger Leistung schalltet und damit ruhiger wird, oder bei höher Leistungsanforderung autom. einen Gang höher schalltet und damit auch die Lüftung rauffährt. Seeeeehr vereinfacht ausgedrückt.

    Aber ich würde das bei deinen Temps nicht probieren. Gibt Ellenlange Threads mit dem "Problem"! Und nix anderes is es für mich! Klingt gut nur klappt halt nicht! *g*


A8N-SLI Premium - Cool´n´Quiet - Thermik

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.