AMD und Asus wie gut wirlich?

Diskutiere AMD und Asus wie gut wirlich? im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; es ist halt nur ein bastelrechner ,der AMD .lieber ein langweiligen intelrechner mit dem mann alles machen Kann als ein billigen AMD wo nur Frust ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 29
 
  1. AMD und Asus wie gut wirlich? #17
    Besucher Standardavatar

    Standard

    es ist halt nur ein bastelrechner ,der AMD .lieber ein langweiligen intelrechner mit dem mann alles machen Kann als ein billigen AMD wo nur Frust und Wut das Arbeiten behindern und den Spass eintrueben

  2. Standard

    Hallo Mauser,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD und Asus wie gut wirlich? #18
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    @ la end,kann ich so nicht bestätigen.Hatte zwar Anfangs auch Probleme mit meinem Asus A7V mit 700er Duron,aber die hatte ich eigentlich ziemlich fix beseitigt.Nun läuft alles schön stabil und ich habe seltener einen Absturz als bei einem nicht ordentlich installierten Intel-System.Aber was der Clou bei der Sache ist für das Geld hätte ich bei Intel einen beschissenen Celeron-Prozessor und ein schlechtes Board bekommen,so habe ich eins der besten die zu der Zeit verfügbar waren.Schneller ist AMD sowieso,also was spricht für Intel ?? War zwar eigentlich auch von Intel überzeugt aber im Endeffekt ist Intel halt einfach zu teuer.

  4. AMD und Asus wie gut wirlich? #19
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Leute, bitte nicht wieder eine Diskussion, wie ich sie schon x-mal erlebt habe:

    C64 vs. Atari 800 xl
    Amiga vs. ST
    Amiga vs. XT
    Intel vs. AMD

    ... to be continued

    Also mal im Ernst:

    Ich bin kein festgefahrener AMD-Ideologe, aber Fakt ist:
    Bei Hardware-Freaks ist AMD derzeit unangefochten Nummer 1. Die Gründe sind ebenso vielfältig wie nachvollziehbar:
    - besseres Preis-Leistungs-Verhältnis
    - bessere Performance
    - bessere OC-Möglichkeiten

    Wenn Leute zu Intel greifen, so ist das ihr gutes Recht und keinesfalls zu verurteilen. Dass auf unserer Seite nunmal mehr (Probleme) über AMD zu lesen sind, liegt ganz einfach den deren Verbreitung in Freakkreisen.

    Wenn man sich in einschlägigen Newsgroups nach P4-Systemen umsieht, stellt man schnell fast, dass dort die gleichen Probleme bestehen.

    Es ist eine Frage des Reifegrades der Hardware, weniger der Qualität. P3-Systeme existieren nunmal schon 4 Jahre auf dem Markt. ... an unsägliche "Versuche" seitens Intel endlich AGP 4x und FSB 133 zu erreichen (i810,i820, i840) kann ich mich nur allzu gut erinnern. Der Solano war also so gesehen gerade der 3. Versuch, mit dem es endlich gelang, Satbilität in die Systeme zu bringen.

    Fazit:
    Es bringt nichts, sich über eine derartige Diskussion Gedanken zu machen, da der Markt zu schnelllebig ist. In Kürze kann Intel (z.B. durch massive Preissenkungen) die Nase wieder vorne haben. Mir als User ist die Firma egal, Hauptsache die Leistung stimmt !!!


  5. AMD und Asus wie gut wirlich? #20
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    dann sag uns doch mal welche teile bei AMD cpu am bessten  zueinander passen?denn ich habe am 03.04.01
    gefragt ( asus a7v133 und amd 1200c ) ob ich die teile behalten kann ohne das ich  grosse probleme bekomme, leider musste ich feststellen das  die Teile nicht zueinander passen . Wenn  mann  1000 dm bezahlt ,fuer teile die nicht richtig mit einander arbeiten, fragt mann sich welches wohl das beste ist.

  6. AMD und Asus wie gut wirlich? #21
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Gute Frage, beste Board-Kombination ist wohl zur Zeit
    Epox-8KT7A(+) mit DDR-RAM und nen 1,333Prozzi o. hoher sobald der 1400 Ghz verfügbar ist. Und wohl auch derzeit die Schnellste. Alles andere ist wohl nicht zu empfehlen, wie ich über Intel denke, siehe meine
    Signatur.  Wollte ja nach dem GA-Schrott(GA-7ixe4) nen
    Asus kaufen, gut das ich es nicht getan habe, meine alten Speichermodule, währen auf dem Board nicht gelaufen, das ist sicher, war noch OEM-Speicher.

  7. AMD und Asus wie gut wirlich? #22
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Zitat von: mac770 on 8:43 - 11. Juni 2001
    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">Habe mir das ASUS A7A 266 geholt und es lief "von Anfang an" stabil.[/b][/quote]
    Ja, ist ja auch ein AMD761 Chipsatz, kein VIA.

    </span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Quote </td></tr><tr><td id="QUOTE">...fuer ein intelrechner
    bezahlt mann auch nicht viel mehr ...[/b][/quote]
    Dem muß ich widersprechen. Bei gleichem (neu)Kaufpreis bekommst du bei AMD im Schnitt die Doppelte CPU-Performance und insg. die beinahe doppelte System-Performance. Anders herum: AMD kostet bei gleicher Leistung fast die Hälfte, auch wieder im Schnitt aller Produkte.

    MfG
    mac770[/b][/quote]

    Hat einen ALIMAGIK1 Chipsatz, der ist sehr stabil.
    Die AMD760 Systeme haben leider auch die VIA SB 686B.

    (Geändert von TopGun at 19:36 - 11. Juni 2001)

  8. AMD und Asus wie gut wirlich? #23
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    @TopGun, habe angeblich mal gelesen das bei AMD-760
    Northbridge + VIA-686B aus kosten gründen es so ist, es ist möglich das das gegenstück 761-Southbridge besser währe. Oder ihr fehlt was, was aber der VIA hat.
    den ALIGMIGMAC kenne ich nicht, laut Testbvericht währen 6 IRQ-Zuweisung möglich, im BIOS, bei VIA nur
    4, diese ist vom Chipsatz abhängig. Und was INTEL, die werden NIE mehr auf den grünen Zweig kommen, wenn AMD den 760MP rausbringt, dann war es das für INTEL,
    AMD-DUAL-Boards mit 2x1,4GHz-AMD und wesentlich billiger. Es gäbe dann 100% keinen Grund sich für INTEL zu entscheiden. Und was die Chipsätze von INTEL angeht, sind ja hoffnunglos veraltet, und sie brigen halt nicht die Leistung, sogar mit RD-RAM können sie dem DDR-RAM-Boards nicht standhalten. Extern arbeiten diese Boards nur mit 100/133FSB, ist halt was nützt da intern 400Mhz (gar nicht). Und all der angeblich nützliche Zusatz SSE1/2 son blödsinn, aber dafür zahlen wir drauf, für Technik die man nicht nutzen kann, das währe so als wenn ich mir den Porsche kaufen würde, aber auf der Autobahn nur 130 fahren dürfte. Hab zwar die Möglichkeit Gas zu geben kann es aber nicht nutzen.


  9. AMD und Asus wie gut wirlich? #24
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    @Zidane: Habe leider noch kein MB gesehen, das die AMD 761 Southbridge hat.

    Die VIA 686B hat mehr Funktionen als die AMD Southbridge, hat aber leider den Bug.

    Der neue VIA KT266, da ist jetzt nach der ganzen letzten VIA Sache mit den Bugs, immer so ein komisches Gefühl. ;-)

    Zu Intel hast Du ja schon alles RICHTIG gesagt. ;-) :-)

    MFG



    (Geändert von TopGun at 11:53 - 12. Juni 2001)


AMD und Asus wie gut wirlich?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.