Assus A7V266-E Raidcontroller

Diskutiere Assus A7V266-E Raidcontroller im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich habe es jetzt geschafft die Treiber für Raid zu installieren :_) Nun muss ich ja ein Array einrichten im Bios des Promise-Controllers. Hier ...



 
  1. Assus A7V266-E Raidcontroller #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    ich habe es jetzt geschafft die Treiber für Raid zu installieren :_)
    Nun muss ich ja ein Array einrichten im Bios des Promise-Controllers.
    Hier bekomme ich die Meldung : No disk is found,please check the power and data cable connenction.
    Ich habe keine Chance es einzurichten.

    Ich habe im Bios allles korrekt eingestellt habe auch den jumper auf Raid umgesteckt und 2 Platten (beide gleicher Hersteller gleiche grösse) auf Master und Slave konfiguriert.

    Wo is das Problem ? was stört da ? im ATA 100 Modus läuft alles astrein.
    Vielen Dank

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Assus A7V266-E Raidcontroller #2
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Beide Platten werden als Master gejumpert !

  4. Assus A7V266-E Raidcontroller #3
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Guck mal ob du deine Stecker richtig angesteckt hast.
    Falls du sie verkehrt rum mal reingesteckt hast dann kann es sein das du einen der mittleren Pins verbogen oder wenn du glück hast nur reingeschoben hast.
    So, wenn das zweite der fall ist dann nimmst du ne combizange und ziehst ihn wieder raus.
    Weil die Platte geht nämlich im ide modus aber nicht im raid Betrieb.
    Frag nicht warum, ist aber so *gg*
    Ist sehr banal aber bei mir war das auch so und ist easy reingeflutscht.
    könnte ja sein das du das gleiche Probs hast.

    Gela

  5. Assus A7V266-E Raidcontroller #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Muss ich beide Platten auch auf Master stellen wenn ich die mit nur "einem" Kabel verbunden habe oder muss ich dann 2 Kabel nehmen?

    Kann ich beide als Master laufen lassen mit einem Kabel ?


    Bin net so der Profi...
    Danke


  6. Assus A7V266-E Raidcontroller #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Bei mir ist es so angeschlossen..

    2 IBM´s 40GIG 7200er ...IC 35-Ver07

    Jeweils beide als Master...

    An U-IDE-1 *ist eine angeschlossen
    * * U-IDE-2 auch

    Also brauchst du 2 Kable ! (Es müssen ATA-66/100 er Kabel sein (80 Adrig) !

    Wichtig auch, die blauen Stecker müssen..in den Leisten Stecker, habe nähmlich beim Einbau 1 verkehrum reingesteckt, und so lief eine Platte im UDMA-2 Modus und die andere in U-DMA-5 Modus..

    Wenn sie so dann angeschlossen sind..must du in Bios des Promise Controller gehen, und dort solltest du dann ein Raid-Array erstellen können..da ich aber ein Highpoint-Controller habe, kann ich dir nicht sagen was du beim Promise einstellen muß...

    Bei mir habe ich beide Platten gewählt, eine als Bootplatte, dann Raid 0 ! doppelte Speicherkapazität und Speed....dann eine Größe des Strangs von 32KB eingestellt, wenn das alles so eingestellt ist, kann man bei einem Neustart hinterher, die Platten mit Fdisk, o. Partition-Magic einrichten..dann Btr. drauf..und dann in Windows 98 Se, habe ich den Treiber installieren..
    Somit wird der Raid-Controller als SCSI-Controller im Gerätemänäger eingefügt, bei XP war glaube ich ein Treiber schon drin, bei W2k, sollte man am Anfang F6 drücken, damit er dann die Trieber für den Controller von der Diskette nimmt, und diesen dann selbstständig installiert..

    Versuch es erstmal so, falls Probleme auftreten nochmals posten..

    Zusatz : Falls der Raid-Controller als Steckarte ist dann, sollte sie in PCI-2 gesteckt werden..falls einer Onboard ist immer mit PCI-2 shared !...
    Und ein Seperater IRQ sollte ebenfalls vergeben werden, bei mir ist es 11 da er halt frei war..Und der hat ja auch auf der Platine 2 Steckleisten womit, man mit 2 Kabel, bei jeweils einer Leiste eine Platte angeschlossen wird..bei diesen Karten kommt man auch per Tastenkombination auch in dessen Bios.

    (Geändert von Zidane at 0:54 - 8. Dezember. 2001)

  7. Assus A7V266-E Raidcontroller #6
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Genau so geht es! Zidanes Beitrag ist eigentlich nix mehr hinzuzufügen. Ausser vielleicht zum Array noch was.

    Um in das notwendige Bios, in dem du diese Einstellungen tätigst drückst du ctrl-f. Dann bist du innerhalb des Bios dort wo du alle Einstellungen tätigen kannst. Du wirst dann gefragt was für ein Array du einrichten möchtetst. Es werden 2 Möglichkeiten vorgeschlagen. Performance Stripe ist 0 oder Safe Mirror ist 1. Du willst wahrscheinlich Seed also 0 Stripe.  Tjo des war es dann auch schon. Mit ctrl-Y speichern und du kommst wieder in das normale Bios. Mehr ist nicht notwendig.

    Aber Achtung. Wenn du fdisk machst wird er dir immer nur 53000 und irgendwas MB Speichergrösse  anzeigen. Lass dich nicht davon beirren , alles ist OK! WIN98/besser gesagt DOS kann in diesem Stadium nicht mehr anzeigen. Ein Weiterer Tip lege dann auch gleich mindestenz 1 Primäre Partition mit etwa 4% der Gesammtgrösse an. Sodann noch eine Logische für den Rest. Sonst Bootet Windowas nicht. Dann Win 98 CD ins Laufwerk und Boot von CD-Rom, der Rest ist Routine.

    Zu Partition Magic noch was. Mit Raid geht das erst ab Version 3.7, alles darunter haut net hin.

    Gruß Michl

  8. Assus A7V266-E Raidcontroller #7
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also erstmal Danke,
    nächste Frage wo schliese ich dann CD-Rom +Brenner an ,die muss ich dann wohl hinter die beiden Platten getrennt dranhängen ?
    Und beide wohl  auf Slave jumpen ?

    Was macht der RaidController bei der Array Einrichtung ? am Datenbestand der Platten ändert der hoffentlich nichts ?
    (Hab jetztz nach x-maligen Xp einrichten soweit alles drauf)

    So wenn ich  das jetzt noch wüsste könnt ich das Ding endlich mal laufen lassen.
    Danke


  9. Assus A7V266-E Raidcontroller #8
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Am Raid-Controller mit angeschlossen Platten, im Raid-Verbund dürfen keine CD/DVD Brenner etc angeschlossen sein !

    Da das Board aber auch ü. IDE-1/IDE-2 verfügt..würde ich den Brenner als Master an IDE-1 und das CDROM-LW an IDE-2 als Master anschließen !..sofern keine weiteren IDE-Geräte vorhanden sind !

    Der Raid Controller..faßt die Platten im RAID-0 zu 1 Platte zusammen, z.b 2x40GB = 80GB, wobei die größen der PLatten gleich sein müssen..dadurch erhöht sich auch die Datenrate sie wird verdoppelt..als Nebeneffekt

    So sollte es nicht sein..1x10GB und 1x40 GB =20 GB !, hierbei richtet es sich nach der kl. Platte......

    Bei RAID 1, geht auch hast du 40GB Speicherplatz !
    Wobei die anderen 40 GB zum Spiegeln benutzt, werden erhöht zwar die Sicherheit, hast aber keine Performance,

    Bei RAID 0+1 brauchst du 4 Platten..um Sicherheit und hohen Datentransfer zu haben !...sprich z.b 4x40GB !

    Soweit wars dann, allerdings must du bedenken das ein
    Raid-System sehr empfindlich ist, so kann es passieren wenn du beim Start des PC´s die eine Platte kein Strom bekommt, du dir den Raid-Verband zerschießt und somit alle Daten weg sind....muß zwar nicht kann aber, bei mir habe ich bis jetzt keine Probleme !


Assus A7V266-E Raidcontroller

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus a7v266-e scsi & raidcontroller treiber

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.