Asus A7V

Diskutiere Asus A7V im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; System: AMD Athlon 900 MHz ( Tiger " Miprocool " Lüfter ) 256 MByte PC 133 ( Micron 2/2/2 ) Elsa Gladiac MX 2 ( ...



 
  1. Asus A7V #1
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    System:

    AMD Athlon 900 MHz ( Tiger " Miprocool " Lüfter )
    256 MByte PC 133 ( Micron 2/2/2 )
    Elsa Gladiac MX 2 ( 486er Lüfter / Speicher passiv )
    Maxtor 30 GByte UDMA 100 7200 Upm ( Als Primary am Promise )
    IBM 10 GByte UDMA 66 5200 Upm ( Als Secondary am Promise )
    Dawi 2974 SCSI Controller ( PCI Slot 3/ IRQ 14 )
    Soundblaster Live Value ( PCI Slot 4/IRQ 5 )
    Teles S0 ISDN Karte ( PCI Slot 5/hat automatisch auch IRQ 5 )
    Promise ( IRQ 15 )
    Plextor Ultra Plex 40 ( SCSI )
    TEAC 58 S ( SCSI )
    300 Watt Netzteil
    Papst System Lüfter ( 70 x 70 mm )

    Aktuelle Benchmark: 5100 3DMark2000 ( kpl. ohne overclocking )

    Bios:

    Nach anfänglichen Prombleme mit der ausgelieferten Version des 1005c, habe ich nach Config-Guide gleich das Bios vom Asus A7V133 Version 1003 geflashet.
    Ich kann Euch nur dazu raten nicht viel zu experimentieren und gleich diese Version zu flashen.
    Bios Einstellungen findet Ihr im Guide. Ebenfalls steht eine deutsche Anleitung zum Download bereit.
    Wichtig: Der Soundkarte im Bios unbedingt den IRQ 5 zuweisen.

    Windows Installation:

    Nach dem Formatieren der Festplatte wie folgt vorgehen.

    1. Windows 98 SE ( Standard Setup durchführen )
    2. VIA IRQ 1.3aw ( installieren )
    3. VIA Infomation Setup 1.02b ( installieren )
    4. VIA AGP 4.03e ( installieren / Turbomodus )
    5. VIA USB Filter 1.08 ( installieren )
    6. nVIDIA Treiber zB. Detonator 3 647 ( installieren )
    7. Soundkarten Treiber ( installieren )
    8. Direct X 8 ( installieren )
    9. Windows 98 SE Patches zB. Shutdown ( installieren )

    Jetzt könnt Ihr alle anderen Treiber und Programme installieren.
    Den VIA Busmaster und die SB 16 Emulation habe ich aus dem Gerätemanager entfernt!
    So ich hoffe es gibt den Einen oder Anderen, der ähnliche Komponente auf dem A7V betreibt und jetzt jede Menge Zeit beim Suchen gespart hat.
    An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Frank und Hannes bedanken, die mir 100.000 Fragen geduldig beantwortet haben und mir ein schnelles/stabiles System ermöglicht haben.

    Viele Grüße an alle ...


    (Geändert von dirkvader um 23:51 - 16. März 2001)


    (Geändert von dirkvader um 19:18 - 18. April 2001)

  2. Standard

    Hallo dirkvader,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus A7V #2
    Besucher Standardavatar

    Standard

    ja, ich hab schon jede menge zeit gespart durchs lesen hier. is ne grossartige seite, hat mir echt schon weiter geholfen.

    hab noch 2 fragen:

    was ist denn das
    3. VIA Infomation Setup 1.02b ( installieren ) ?

    und ist der unterschied zwischen
    2. VIA IRQ 1.3aw
    und via irq 1.3a
    gross? auf der via seite hab ich nur die 1.3a gefunden, aber ich hatte auch probleme mit irq´s, von daher hätt ich da schon das neuste.


    ach ja, und was ist das mit dem "als primary am PROMISE"? sind das die zwei steckplätze am motherboard, die unterhalb vom "normalen" primary&secondary sind? was bringt das die festplatten da hin zu tun? hast du dann den normalen primary frei?

  4. Asus A7V #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Hi Gast *g*

    Freut mich, wenn Dir der Beitrag geholfen hat.
    Die VIA Files saugst du am Besten auf dieser Seite unter: Neue Files/VIA Treiber KT133.
    Es sind teilweise schon neuere Files vorhanden.
    Wenn du alles in der richtigen Reihenfolge machst, dann kann gar nichts schief gehen ...

    Viel Spaß beim konfigurieren :*)

  5. Asus A7V #4
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Hallo dirkvader,welchen Vorteil bringt es denn ein Bios von einem anderen Board aufzuflashen ? Bringt das keine Probleme mit sich,da ja der Chipsatz leicht geändert ist ? Dein Tip hat mir übrigens weiter geholfen,Danke nochmal dafür.
    Bye

  6. Asus A7V #5
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Das Bios vom A7V133 basiert auf dem vom A7V und deshalb erhält es von uns auch die grundsätzliche Empfehlung ! Nach etlichen Tests muss man diese Versionen als die eindeutig bessere Wahl einstufen.


Asus A7V

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

elsa gladiac mx manual

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.