Asus A7V, FSB 200MHz?

Diskutiere Asus A7V, FSB 200MHz? im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; @Knighty Soweit ich mich errinnere, konnte ich bei meinem A7V 200 Mhz FSB einstellen, was ja 400Mhz DDR wären. Das hat natürlich nie funktioniert. Max. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 22
 
  1. Asus A7V, FSB 200MHz? #9
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    @Knighty
    Soweit ich mich errinnere, konnte ich bei meinem A7V 200 Mhz FSB einstellen, was ja 400Mhz DDR wären. Das hat natürlich nie funktioniert. Max. 104Mhz waren drin. SDRAM konnte man aber schon asynchron mit 133Mhz betreiben, wie es AMD schon meinte :bj
    Kann ja mal meinen Kumpel fragen, der hat es noch in Betrieb.

    Gruß Quasimir

  2. Standard

    Hallo bududerfruchtmann,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus A7V, FSB 200MHz? #10
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Originally posted by Knighty@21. Jun 2003, 13:59
    @fruchtmann: klar kann man hier nur SDRAM verbaun, nichtsdestotrotz wird die CPU per DDR angesprochen, was die aussage 200MHz FSB rechtfertigt, da es sich so eingebürgert hat diesen Wert anzugeben und nicht den realen takt!

    edit: man könnte sogar angesichts dessen spekulieren ob der async betrieb nicht doch vorteile hätte! denn in diesem fall hat die CPU doppelt soviel bandbreite wie der speicher!
    Wie meinst du das? Das klingt interessant.

  4. Asus A7V, FSB 200MHz? #11
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    @Quasimier: lass dich doch nicht irreführen!

    Also: die K7er serie, Athlon CPUs, wie zB der Thunderbird, werden alle gleich angesprochen, wie auch die Palominos, die TBreds, die Bartons oder was weiss ich welche. Das heisst sie laufen mit DDR! genau wie es auch DDR-RAMs gibt. das heisst nichts anderes als dass bei steigender UND fallender flanke eines rechtecksignals daten übertragen werden, deshalb auch "double data rate". bei SD-RAM werden nur bei einer der beiden flanken daten übertragen. setzt man nun den FSB auf 100MHz (fälschlicherweise, aber dennoch üblich, als 200MHz DDR angegeben), so können maximal 1575MB/s übertragen werden (wenn ich richtig gerechnet habe *g*). der SD-RAM kann aber höchstens die hälfte, also ca. 780MB/s übertragen, da er ja nicht per DDR angesprochen wird. lässt man ihn nun asynchron auf 133MHz laufen könnte er ca. 1050MB/s an bandbreite bieten, das ist aber immer nopch weniger als die CPU an bandbreite bietet! kapiert?

    und nochmal will ich darauf hinweisen: die angabe "FSB200" auf dem A7V heistt genau das selbe wie die angabe "FSB400" auf nem aktuellen nForce2 mobo! hier wird alles in DDR angegeben, ich könnte mich jetzt auch beschweren dass mein mobo nur bis 250MHz im BIOS geht obwohl doch 333 draufsteht... ich hoffe ihr habt das nun kapiert.

    edit: habe ich nun ein mobo mit DDR-RAMs und ich lasse sie sync laufen haben die RAMs theoretisch exakt den selben durchsatz wie die CPU. besitze ich nun das dualchannel feature könnte ich rein in der theorie meine RAMs mit halbem FSB laufen lassen und hätte keine verluste gegenüber einem mobo ohne dualchannel. aber das nur in der theorie, und ich will jetzt auch nicht weiter verwirren...

  5. Asus A7V, FSB 200MHz? #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Meines Wissens bezog sich die Angabe DDR immer auf den Speicher und nicht auf die CPU.

  6. Asus A7V, FSB 200MHz? #13
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    OK, dann schaun wir doch mal was wir da so finden...

    hier auf den Bustakt achten!

    hier auch!

    hier noch ein auszug aus dieser seite:
    400 MHz, 333MHz and 266Mhz AMD Athlon™ XP processor system bus enables excellent system bandwidth for data movement-intensive applications

  7. Asus A7V, FSB 200MHz? #14
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    @Knighty
    Keine Angst, ich lasse mich nicht irreführen :9
    Das A7V, hat nirgends den FSB verdoppelt, auch nicht beim RAM (SDRAM mit 133Mhz). Nur die CPU hat intern den FSB verdoppelt, hat folglich nix mit dem Board zu tun, sondern nur was mit der CPU (intern). Trotzdem konnte man beim A7V den FSB auf 200Mhz stellen. Dies hat natürlich nie funktioniert, da das Signal in der Northbridge ab 104Mhz (bei manchen ca. 107Mhz) so schlecht geworden ist, daß die Kiste immer abgeschmiert ist. Deshalb hat VIA ja den KT133A nachgeschoben. Der konnte dann mit 133Mhz FSB umgehen. Also, der FSB ließ sich auf 200Mhz einstellen, funzt aber nicht. Genau wie beim NF7, da kann ich 300Mhz einstellen (wären ja im RAM und in der CPU dann 600Mhz), daß funktioniert aber leider auch nicht.
    Wenn ich Deinen Beitrag so lese, denke ich, daß wir aneinandervorbei gepostet haben :aj

  8. Asus A7V, FSB 200MHz? #15
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    nein haben wir nicht! sry, hab den thread hier aus den augen verloren!

    das hat alles seine richtigkeit, würdest du FSB200 im BIOS einstellen KÖNNEN und es würde FUNKTIONIEREN würde auf dem Karton FSB400 draufstehen!

  9. Asus A7V, FSB 200MHz? #16
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Die CPU erhält einen höheren FSB dank dem eingebauten DDR Speicher. Schön und gut, wenn da doch nicht die viel langsamere Kommunikation zwischen Speicher und Northbridge wäre. Im Endeffekt bringt es mir doch so gut wie kaum etwas.
    Was bringt mir denn ein starker Motor, wenn meine Räder viel zu klein sind?


Asus A7V, FSB 200MHz?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.