ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit

Diskutiere ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, wer kann mir helfen? Wenn ich meinen Computer mit einem ASUS A7V133-C Board aufdrehe fängt es nach einiger Zeit ununterbrochen zu beepen durch den ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #1
    peter
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hallo, wer kann mir helfen?
    Wenn ich meinen Computer mit einem ASUS A7V133-C Board aufdrehe fängt es nach einiger Zeit ununterbrochen zu beepen durch den systemlautsprecher an.

    Den POST besteht aber mein Computer, fährt sogar Windows hoch, nur nach einiger zeit (1-5min) fängt der Computer ununterbrochne zu beepen an. Was ist daran schuld?

  2. Standard

    Hallo peter,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #2
    Ramirez32
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hört sich erst mal an wie die Überhitzung der CPU.
    Einfach mal den Fingertest am Kühlkörper machen. Wenn plötzliche
    Schmerzen an der Fingerspitze auftreten hab ich recht :9

    Schau mal ob sich der Lüfter drecht bzw ob er überhaut angeschlossen ist,
    wenn ja obs der richtige FAN ist - CPU FAN Steht über dem Anschluß.
    Der ist links unterhalb der CPU, weißer anschluß mit drei Pins.

  4. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    Das ist der Temp.-Alarm!!!

    Deine CPU wird wahrscheinlich auf Dauer Schaden nehmen, je nachdem was du da eingestellt hast. Schau' mal unter im BIOS unter 'Hardware Monitor' nach... :ad

  5. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #4
    peter
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hab auch gegdacht, das es die temperatur ist. aber das gibts eigentlich nicht. im hardware monitor im bios zeigt es grad mal 50°C an. das ist ja nicht viel, oder? Lüfter passt, rennt mit 4600 umdrehungen pro minute. kühlkörper ist schon aber schon heiß.
    der warnton hört sich an wie die feuerwehr. es sind 2 töne ein hoher und eine tieferer die sich dauerend abwechseln. was könnte es noch sein? oder ist es nur ein überhitzungsschutz?

  6. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #5
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    50 Grad ist nicht unbedingt wenig, kommt auf die Raumtemperatur an...unter Last kann man bestimmt nochmal je nach Kühler 10 - 15 Grad draufrechnen......

    Hört sich für mich aber eher nach dem Speicher an...fahr den mal ganz weit runter FSB 100 CL3 wenns dann läuft kannste dich ja wieder rantasten....erstmal wieder den FSB auf 133 usw...


    Poste mal deine ganze Konfi CPU...welche Sdram's usw.

  7. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #6
    Forum Stammgast Avatar von Dragan

    Standard

    Also die Sirene ist definitiv ein Hitzeproblem.......

  8. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    also ich habe auch mal das problem gehabt

    ich dachte auch das es ein temp problem ist aber wenn du sicher bist das deiner nicht zu heiß kann ich dir den tip geben

    also wenn du im bios bist siehst du doch den hardware monitor und dann auch die vcore spannungen. stelle die einfach mal ab ( also ignore) denn wenn im betrieb da eine abweichung von +- mehr als 10% dann fängt der dauer piep an. kannste mal probieren. ich denke mal das wird daran liegen

    probiere es mal

    ciao Dirk

  9. ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit #8
    Ramirez32
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Das piepen ist auf alle Fälle ne Überhitzung.
    Auch den Zeitpunkt kenne ich aus eigener Erfahrung, hab vergessen den Lüfter anzuschließen :ae

    Hast du deinen Rechner umgerüstet, neue CPU rein gemacht ???

    Ich meine das Problem tritt meißt nicht so aus heiterem Himmel auf.
    50° für ne CPU sollten eigentlich kein Problem sein zumindest für kürzere Zeit. Aber der Kühlkörper dürfte nicht alzu heiß sein. Es sei denn, er ist etwas unterdimensioniert.
    Wenns dann noch nen Hitzestau im Gehäuse gibt oder es im Zimmer auch noch warm wird haste ein Problem.


ASUS A7V133-C Beept nach einiger Zeit

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.