Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen?

Diskutiere Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen? im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Zitat von N30cron und am besten wärs genaugenommen, du lässt einen lüfter kalte Lüft auf deine Graka raufpusten, sonst wird se dir warscheinlich irgentwann wegrauchen. ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 12 von 12
 
  1. Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen? #9
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von N30cron
    und am besten wärs genaugenommen, du lässt einen lüfter kalte Lüft auf deine Graka raufpusten, sonst wird se dir warscheinlich irgentwann wegrauchen.
    Zusätzlich zum oder anstatt des Slotlüfters?

  2. Standard

    Hallo CyrusQ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen? #10
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Zusätzlich, der slotlüfter saugt ja nur Luft raus, und irgentwoher muss ja auch kalte Luft herkommen.

  4. Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen? #11
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich sprach nicht von passiven NTs, sondern nur von Silent NTs. Doch bei diesen ist die Luftzufuhr schon so weit gedrosselt, dass sie sich beim befördern bereits erwärmter Luft aus dem Gehäuse überzitzen können. Also Vorsicht!

    Von diesem Radiallüftungssystem halte ich nicht viel. Derartige Lüfter sind eigentlich immer lauter als konventionelle und Bauartbedingt ist die Förderleistung ziemlich gering. Die Entkopplung halte ich für Augenwischerei, da solche Lüfter eher ein ein hochfrequentes Laufgeräusch aufweisen, eine Entkopplung aber nur niederfrequenten Körperschall unterbinden kann...

    Außerdem halte ich die SilentMaxx Gehäuse für überteuerte, veraltete Stahlgehäuse, mit einer guten aber für meine Begriffe verschwendeten Dämmung. Lieber gleich ein modernes Gehäuse mit Thermalzonen, die sind von Hause aus schon leise. Mit einer Dämmung kann man denen dann noch den letzten Schliff geben...

  5. Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen? #12
    Newbie
    Threadstarter
    Standardavatar

    Standard

    DreamCatcher: Welches Gehäuse kannst Du denn empfehlen?

    Außerdem ist mir immer noch unklar, wieviele und welche Lüfter/Kühler ich jetzt zusätzlich benötige...!

    N30cron: Die passive Graka muss also zusätzlich mit einem Slotkühler und einem extra Lüfter gekühlt werden? Dann macht ja ne passive Graka keinen Sinn mehr und ich kann mir gleich eine aktiv gekühlte kaufen und den Rest weglassen, komm ich vielleicht billiger...?!


Asus A8N-E - welcher RAM? Chipkühler nötig? Erfahrungen?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.