ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ?

Diskutiere ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ? im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, Ich will mir ein Asus P4P800 SE zulegen und wollte fragen (da ich mich mit Mainboards nich auskenne und schonmal fast nen Fehlkauf gemacht ...



 
  1. ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ? #1
    Volles Mitglied Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Frage ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ?

    Hallo,
    Ich will mir ein Asus P4P800 SE zulegen und wollte fragen (da ich mich mit Mainboards nich auskenne und schonmal fast nen Fehlkauf gemacht hab)
    ob dieses auch mit meiner Graka (Nvidia Geforce 6800 AGP 4x) kompatibel ist.

    Ausserdem:

    1. hat es ne On-Board Soundkarte / Ethernet und ist das ein großer Nachteil ?
    2. weiß jemand ob es mehr Strom benötigt als ein Asus P4T-E ?
    3. brauche ich um mit dem neuen Board booten zu können sofort einen Chipsatz Arbeitsspeicher oder gibt es einen genügenden "on-board Arbspeicher" ? (dumme Frage aber ich will alle Eventualitäten ausschließen )
    4. welcher Arbeitsspeicher wäre dazu der beste, bzw. bestes Preisleistungsverhältnis z.Z. ?
    5. ist das Asus P4P800 überhaupt empfehlenswert oder hat jemand ne schlechte Erfahrung gemacht ?

    MfG
    Fabi

  2. Standard

    Hallo Fabi0711,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ? #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi0711
    3. brauche ich um mit dem neuen Board booten zu können sofort einen Chipsatz Arbeitsspeicher oder gibt es einen genügenden "on-board Arbspeicher" ? (dumme Frage aber ich will alle Eventualitäten ausschließen )
    Ehrlich gesagt habe ich noch nie etwas von "onboard Arbeitsspeicher" gehört
    Zu Zeiten des Pentium 1 gab es Boards, bei denen sogenannter "Pipelined Burst Cache" verbaut war. Das ist aber lange passé...

    Aber was für ein System hast du denn derzeit? Kannst du den Speicher nicht weiterverwenden? Denn ansonsten wirst du nicht umhinkommen, dir Speicher zuzulegen. Für dieses Board wird DDR1 Speicher benötigt, mind. 1024MB sind sinnvoll, z.B. PC3200 von MDT. Am Besten gleich 2x 512MB, dann kann auch der Dual-Channel Modus des Boards genutzt werden.

  4. ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ? #3
    Volles Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von Fabi0711

    Mein System
    Fabi0711's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 Athlon X2 3800+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024 GB MDT Dualchannel (@ 1T)
    Festplatte:
    Maxtor Diamond10 200GB SATA + WDT 38GB
    Grafikkarte:
    Palit/Xpertvision Geforce 7900GT + Zalman VF900CU @ ~2400 RPM
    Soundkarte:
    Realtec AC97 Onboardsound
    Monitor:
    Medion MD41077EA [17" LCD]
    Gehäuse:
    3R Silversystems Miditower ATX
    Netzteil:
    Be Quiet Blackline 470W
    3D Mark 2005:
    8872fps
    Betriebssystem:
    Windows XP Sp2
    Laufwerke:
    PIONEER DVD-ROM DVD-106

    Standard

    Zitat von Fabi0711
    3. brauche ich um mit dem neuen Board booten zu können sofort einen Chipsatz Arbeitsspeicher oder gibt es einen genügenden "on-board Arbspeicher" ? (dumme Frage aber ich will alle Eventualitäten ausschließen )

    Ehrlich gesagt habe ich noch nie etwas von "onboard Arbeitsspeicher" gehört
    Ich wusste das is ne dumme Frage :)

    Mein Sys steht doch rechts drann. Mein jetztiges Board braucht RIMM Spreichersätze und die kosten mir zu viel. (Die sind auch nich mit neuen Boards kompatibel)
    Da du es erwähnst, lohnt sich DDR2 Speicher ?
    Und unterstützt ihn das Board überhaupt. Ich hätt schon gern 1GB DDR Arbspeicher damit z.B. Battlefield 2 mal läuft, allerdings sollte es schon zukunftsfähig sein. Also wenn DDR1 nich so gut is dann nehm ich gerne Ratschläge an, bin in Sachen Arbspeicher nich so bewandert, hab mich bis jetzt nur um Grakas gekümmer :P


ASUS P4P800 SE kompatibel zu ... ?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.