Asus P5WD2 Premium

Diskutiere Asus P5WD2 Premium im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; HI, habe ein Problem mit dem o.g. Board. Habe mir heute die beiden RAM-Bausteine von G.Skill F2-6400CL4D-2GBHK mit den Standardtimings von 4-4-3-5 und eine Spannung ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Asus P5WD2 Premium #1
    Newbie Avatar von wx666

    Mein System
    wx666's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 Extreme Edition 3.46 GHz @ 3646 MHz
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme Rev. 1102
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB G.Skill (4-4-3-5)
    Festplatte:
    2x 74 GB Raptor 10000rpm RAID0 + 3x 500GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800ULTRA/HTDP/768M/A
    Soundkarte:
    on Board mit Dolby 7.1
    Monitor:
    Packard Bell 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor LCS
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 850W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32Bit
    Laufwerke:
    DVD, DVD-Brenner, USB-Festplatten
    Sonstiges:
    KNC TV-Karte

    Ausrufezeichen Asus P5WD2 Premium

    HI,

    habe ein Problem mit dem o.g. Board. Habe mir heute die beiden RAM-Bausteine von G.Skill F2-6400CL4D-2GBHK mit den Standardtimings von 4-4-3-5 und eine Spannung von 2.0 - 2.1 v. Prozessor ist der P4 EE 3.46 GHz (Dualcore)

    Nun habe ich folgendes Problem:

    Im Bios wird der RAM als PC2-5300 und nicht als PC2-6400 erkannt und läuft unter Windows nur mit 333 MHz pro RAM. Im Bios kann ich ausser den Timings nicht die Spannung verändern, obwohl ich auf das neueste BIOS upgedatet habe.

    Wer kann mir hier bei meinem Problem weiterhelfen, damit die RAMs auch schnell laufen. !?
    Kann es sein, dass dieses Board den RAM auf PC2-6400 nicht unterstützt ??

  2. Standard

    Hallo wx666,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asus P5WD2 Premium #2
    Volles Mitglied Avatar von RAttlesnAke

    Standard

    also ich had das P5WD2-E Premium. Unter dem Punkt bei dem man auch den FSB einstellen kann (Jumper free configuration?!) kann man auch die DIMM Spannung einstellen!

  4. Asus P5WD2 Premium #3
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von wx666

    Mein System
    wx666's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 Extreme Edition 3.46 GHz @ 3646 MHz
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme Rev. 1102
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB G.Skill (4-4-3-5)
    Festplatte:
    2x 74 GB Raptor 10000rpm RAID0 + 3x 500GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800ULTRA/HTDP/768M/A
    Soundkarte:
    on Board mit Dolby 7.1
    Monitor:
    Packard Bell 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor LCS
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 850W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32Bit
    Laufwerke:
    DVD, DVD-Brenner, USB-Festplatten
    Sonstiges:
    KNC TV-Karte

    Standard

    HI,

    ich habe das Board P5WD2 Premium und nicht das P5WD2-E Premium. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Speicherspannung nicht einstellen kann? Die Timings werden ebenfalls automatisch vergeben und sind 5-5-5-13 sollten allerdings 4-4-3-5 sein.

    Vielleicht noch eine andere Idee, wie ich das Problem mit dem Speicher beheben könnte oder wäre es gleich sinnvoll ein neues Board zu kaufen, dass das unterstützt ??

    Bitte um Info, danke.

  5. Asus P5WD2 Premium #4
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von wx666

    Mein System
    wx666's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 Extreme Edition 3.46 GHz @ 3646 MHz
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme Rev. 1102
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB G.Skill (4-4-3-5)
    Festplatte:
    2x 74 GB Raptor 10000rpm RAID0 + 3x 500GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800ULTRA/HTDP/768M/A
    Soundkarte:
    on Board mit Dolby 7.1
    Monitor:
    Packard Bell 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor LCS
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 850W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32Bit
    Laufwerke:
    DVD, DVD-Brenner, USB-Festplatten
    Sonstiges:
    KNC TV-Karte

    Standard

    Hat jemand eine Idee wie ich das Problem beheben kann ??

  6. Asus P5WD2 Premium #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Asus bei einem Premium Board das BIOS derart zu beschneiden, dass man die Timings nicht ändern kann.

    Wenn ich mir allerdings dein System ansehe, so bringt mich die verbaute Grafikkarte (X300) auf den Verdacht, dass es sich bei dem PC um ein Komplettgerät vom MediaMarkt handeln könnte. Bei den in solchen Kisten verbauten OEM-Boards, auch wenn sie von namhaften Herstellern wie Asus oder MSI sind, wird öffter mal am BIOS oder an der Ausstattung gespart. Trifft dieser Fall zu, ist es weniger verwunderlich, dass die Option fehlt.

    Um sicher zu gehen, würde auch mal ein Blick ins Handbuch des Mainbaords helfen. Hier sind meist alle BIOS-Optionen aufgeführt mit einer spartanischen Beschreibung der selben. Zumindest ließe sich so die Option überhaupt erstmal finden...

  7. Asus P5WD2 Premium #6
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Advanced Chipset config.
    cpu -config
    dram-configuration
    --> DDR800
    Bei Jumperfree Config einfach bei overclock "manual" einstellen und die Dram-voltage auf den hersteller Wert oder am besten auf "auto" stellen.
    alles andere besser auf standart (Fsb, multi) bzw "auto" (vcore,pci-frq)

    Das mit den fertig-boards kann ich nur bestätigen! Im fujitsu siemens pc´s eines bekannten ist auch ein asus a8n-sli verbaut, allerdings in einer komischen sonderedition ohne "Overlocking-Features" alles auf nem langweilig gelb-grünen Pcb, die ganze reihe im aftermarket ist schwarz......

  8. Asus P5WD2 Premium #7
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von wx666

    Mein System
    wx666's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 Extreme Edition 3.46 GHz @ 3646 MHz
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme Rev. 1102
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB G.Skill (4-4-3-5)
    Festplatte:
    2x 74 GB Raptor 10000rpm RAID0 + 3x 500GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800ULTRA/HTDP/768M/A
    Soundkarte:
    on Board mit Dolby 7.1
    Monitor:
    Packard Bell 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor LCS
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 850W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32Bit
    Laufwerke:
    DVD, DVD-Brenner, USB-Festplatten
    Sonstiges:
    KNC TV-Karte

    Standard

    HI,

    ich habe mir das System selbst zusammengebaut. Alle Komonenten wurden separat gekauft und verbaut !!! Die Grafikkarte ist nicht gut, dass weis ich leider auch, aber hatte damals kein Geld für eine andere. Werd mir bald eine andere zulegen.

    Werd mal das mit dem BIOS rumprobieren, falls ich nicht weiterkommen sollte, melde ich mich nochmal.

    Gruss

  9. Asus P5WD2 Premium #8
    Newbie
    Threadstarter
    Avatar von wx666

    Mein System
    wx666's Computer Details
    CPU:
    Pentium 4 Extreme Edition 3.46 GHz @ 3646 MHz
    Mainboard:
    ASUS Striker Extreme Rev. 1102
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB G.Skill (4-4-3-5)
    Festplatte:
    2x 74 GB Raptor 10000rpm RAID0 + 3x 500GB S-ATAII
    Grafikkarte:
    ASUS EN8800ULTRA/HTDP/768M/A
    Soundkarte:
    on Board mit Dolby 7.1
    Monitor:
    Packard Bell 22" Widescreen
    Gehäuse:
    Thermaltake Armor LCS
    Netzteil:
    Thermaltake Toughpower 850W
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 32Bit
    Laufwerke:
    DVD, DVD-Brenner, USB-Festplatten
    Sonstiges:
    KNC TV-Karte

    Standard

    Habe die Overlock einstellungen gefunden und verschiedenes ausprobiert. Es ändert sich leider nichts, der Speicher wird weiterhin als PC2-5300 erkannt und auch als solcher betrieben. Wenn ich in den Overlock einstellungen bei AI N.O.S. Overlock ab 7% einstelle verändert sich der RAM auf PC2-3200 bei 5% läuft er bei 5300 aber ich kann machen was ich will, auf 6400 bekomme ich den nicht hoch Habe folgende Einstellungen gemacht:

    N.O.S. Mode: Manual
    Sensivity: Sensitive
    Target Frequency: Overlock 5%
    Performance Mode: Turbo
    alles andere auf Auto und bei Chipsatz die SPD Einstellungen auf Auto.

    Wenn ich ich aber bei AI Overlocking auf Overlock Profile und bei Options Overlock 5% mache bekomme ich eine Tackfrequenz von 3.64GHz der RAM bleibt auf PC2-5300 läuft aber jetzt auf 350MHz mit den manuell eingestellten Timings von 4-4-3-5 mit einem Verhältnis FSB:DRAM 4:5.

    Ich denke, dass das Board einfach den RAM nicht unterstützt um Ihn auf 400MHz zu bringen.

    Hat jemand noch eine Idee was ich einstellen soll, damit das normal funzt ??

    Bitte um Info, danke.


Asus P5WD2 Premium

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

p5wd2 premium sli funktion

asus motherboard optimieren p5wd2 premium

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.