Bootproblem Asus P5B + E6400

Diskutiere Bootproblem Asus P5B + E6400 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen, also ich hab folgendes hier: Intel Core2Duo E6400 Asus P5B Rev 1.03G 2x 1024MB MDT DDR2 667Mhz 7900GT ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Bootproblem Asus P5B + E6400 #1
    Senior Mitglied Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard Bootproblem Asus P5B + E6400

    Hallo, vielleicht kann mir ja einer weiterhelfen,

    also ich hab folgendes hier:

    Intel Core2Duo E6400
    Asus P5B Rev 1.03G
    2x 1024MB MDT DDR2 667Mhz
    7900GT von Xpertvision
    Tagan TG480 U22
    2x 250 GB SataPlatten

    ja, und wie gesagt, die Schüssel bootet mir nicht, ich bekomm nichts auf den Bildschirm.
    - alle Kabel richtig angeschlossen
    - cmos gecleart
    - mit Minimalanforderung eingeschaltet
    - ne PCI-Graka versucht

    wenn ich beide Ramriegel rausnehme piept er, sonst nicht.

    laut Asusseite unterstützt jede Boardrevision den Prozessor, und ab der Biosversion 0211 (was die älteste ist). Tja und nun?

    Board einschicken die einzige Lösung?
    Denn ich weiß nicht wo ich auf die Schnelle ne S775-Cpu herkriegen soll um das Board anderweitig zu testen, aber vielleicht liegts an was anderem?
    bleibt ja nichts mehr übrig . . .

  2. Standard

    Hallo meister,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bootproblem Asus P5B + E6400 #2
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von MDT
    MDT Info

    MDT Arbeitsspeicher und der Intel 965 Chipsatz

    Engelskirchen 07. August 2006 - Durch Beiträge in Online-Foren, aber auch
    auf Grund von Rückmeldungen unserer Kunden sind wir auf Schwierigkeiten
    einiger MDT Arbeitsspeicher im Zusammenspiel mit Intels neuem 965er
    Chipsatz aufmerksam gemacht worden. Dazu möchte MDT folgende Info geben:

    Anfängliche Schwierigkeiten im Zusammenspiel von neuen Chipsätzen und
    Arbeitsspeichern sind nichts Ungewöhnliches und sind in der Vergangenheit
    immer wieder mal aufgetreten. Beim aktuellen Intel Chipsatz 965 betrifft es
    in unserem Fall 512 MB und 1GB DDR2-533 und DDR2-667 Module der
    Designvariante -16A (die letzten 3 Stellen in der Artikelnummer, zu finden
    auf dem Modul-Label), die als einzige von mehreren Typen nicht von Anfang
    an problemlos in allen Mainboards mit diesem Chipsatz gelaufen ist.
    Bei
    allen andern Designvarianten wie -8 und -16 sind bisher keine Probleme
    bekannt.
    Aktuell betroffen ist nach unseren Informationen das ASUS P5B. Zudem
    scheint es ein Board von ABIT und ein original Intel-Board zu geben, die
    nicht einwandfrei laufen. Leider konnten wir dies übers Wochenende nicht
    prüfen, da uns die Boards noch nicht vorlagen. Entwarnung gibt es dafür
    schon beim Gigabyte GA965SE. Mit einem BIOS-Update auf die neuste BIOS-Beta
    F3b liefen Board und Speicher einwandfrei. Wir gehen davon aus, dass die
    zur Zeit betroffenen Boards mit einem BIOS-Update in Kürze auch einwandfrei
    funktionieren werden.
    In dem Zusammenhang möchten wir auch alle User, die auf Schwierigkeiten mit
    ihrem 965-Mainboard und unseren Speichern gestoßen sind, bitten, uns falls
    möglich per Mail an mironiuk@mdt.de kurz eine Mitteilung über Hersteller,
    Produkt, Board-Revision und die Artikelnummer (zu finden auf dem Label z.B.
    M512-533-16A ) unser Speichermodule zukommen zu lassen. Dadurch wären wir
    in der Lage, schneller und konkreter die Probleme in Zusammenarbeit mit den
    Boardherstellern zu lösen.

    Wir arbeiten eng mit unseren Technologiepartnern zusammen, um
    schnellstmöglich Lösungen für alle betroffenen Board/Speicher-Kombinationen
    zu finden. An der hohen Qualität unserer Arbeitsspeicher werden wir auch in
    Zukunft weiter uneingeschränkt festhalten und wir sind zuversichtlich, in
    den nächsten Tagen auch diese Herausforderung gemeistert zu haben.

    Mit freundlichem Gruß
    Thomas Mironiuk
    (Pressesprecher)
    Schau mal nach, was für einer Serie Dein Speicher entspringt.

  4. Bootproblem Asus P5B + E6400 #3
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von DreamCatcher
    Schau mal nach, was für einer Serie Dein Speicher entspringt.
    thx, es sind genau solche Riegel, also werd ich mal versuchen anderen DDR2 Speicher zu organisieren.
    Hab jetzt länger herumgegoogelt, aber auf das bin ich nicht gestoßen, danke DreamCatcher.

  5. Bootproblem Asus P5B + E6400 #4
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    also aus einem anderen forum habe ich bestätigung gefunden, das zumindest die

    "MDT PC2-6400U CL5 (DDR2-800) (M1GB-800K)" mit dem aktuellen Bios zu laufen scheinen?

    Ich würd dir jetz gern meine kurz zum anspringtest leihen aber das is leider unmöglich... vielleicht findest du ja eine möglichkeit.

    Das mit der CPU kommt eigendlich nur in frage bzw kam nur bei alten boards, die noch vor dem release des C2D schon "c2d-ready" waren. Die musstest du dann mit einer P4 cpu starten und dann den microcode des BIOS updaten. Dann anschliessend ging der C2D.


    Auf deinem Mainboard bei den Steckern fürs backpanel müsste ein aufkleber sein, wo deine BIOS version draufsteht. Bei mir selber war da sogar noch dazu eine ältere gestanden als tatsächlich drauf war. Also war eine neuere aber lang nicht die aktuellste.

    ps. (pm)

    edit; vielleicht... ehm nicht das du doch ein problem hast? will aber nix verschreien *nich haun*:

    http://www.teccentral.de/forum/showthread.php?t=56030


    gruss

  6. Bootproblem Asus P5B + E6400 #5
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    Zitat Zitat von revealed
    Auf deinem Mainboard bei den Steckern fürs backpanel müsste ein aufkleber sein, wo deine BIOS version draufsteht. Bei mir selber war da sogar noch dazu eine ältere gestanden als tatsächlich drauf war. Also war eine neuere aber lang nicht die aktuellste.
    Der Aufkleber war gut versteckt, dazu noch goldig getarnt ;)
    Code:
    686 AmiBios
    UV@2003
    BW70
    5928
    obwohl ich hierraus nicht wirklich die Biosversion erkennen kann
    daneben ist noch ein Aufkleber mit Barcode, das ähnelt mir aber auch keiner Biosversion, aber schau selbst:

    Code:
    68M0AV062043

  7. Bootproblem Asus P5B + E6400 #6
    Foren-Guru Avatar von revealed

    Mein System
    revealed's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 (F6;B2) (nix OC)
    Mainboard:
    ASUS P5B (P/G965) (1803) (nix OC)
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB Corsair PC2-800 6400C4 Pro 4-4-4-12 (nix OC)
    Festplatte:
    2x Seagate 80 GB Sata II (ST3808110AS) <- reicht
    Grafikkarte:
    ASUS EAX 1950 XTX (nix OC); Hauppauge WinTV-PVR 150;)
    Soundkarte:
    Soundmax 8-channel HD Audio
    Monitor:
    Image Quest Q995 und Medion MD19980B
    Gehäuse:
    3D Mark 06 -- |6935 3D Marks|
    Netzteil:
    BeQuiet 530 Watt (BQT P6-Pro)
    3D Mark 2005:
    12336
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate SB 32 bit Deutsch; openSUSE 10.3 32 bit
    Laufwerke:
    Toshiba DvD "SD-M1912" (TM01); PLEXTOR "PX-712A" (1.09)
    Sonstiges:
    Mein Schweiss!

    Standard

    also bei mir is der weiss bei der einheit wo lan drin währ und darauf stehen tut:

    6
    P5BR3
    0211 <---
    weiss nicht ob der bei dir eventuell bissl anders ausfällt.

    bei mir ist das genau in dem auf dem bild rot markierten bereich auffindbar:



    aktuell verwende ich die "0509"

    aber weisst was ich ziemlich doof find bei dem board? also der Jumper zum Biosclear is ein wenig schwierig angebracht. Meine Graka ist 25 cm lang und wenn ich den Jumper benutzen will muss ich die Graka rausschrauben... war beim feintuning für die corsair ein wenig nervig.... hab mir da mit einem selberbau BIOS clear 3 pin schalter nach schaltbild ausgeholfen die Graka is die von ASUS die 7900 gtx nebenbei.

    lol und:



    ansonsten find ich das board echt top! nur das mit dem Jmicron hätten sie sich echt spaaren können oder mit einem optionalen backpanel lösen können hätt ich das gewusst... hätt ich das gewusst... also ich war schon am überlegen ob ich da ned einfach ein wieder hinlöten könnte, weil anscheinend die Lötstellen sogar vorhanden währen, wa...?!?! wat meinste? ne ich mach mein board lieber nich kaputt :S

    und hast dich schonmal nach einem board abgesucht, das intern 4 SATA Raid, IDE, SLI 2x16 und dazu noch PC2 800 frisst? *heul*

    wenn jemand eins weiss, dann bitte raus mit der sprache... 2 raid intern reichen auch aber die dürfen halt echt ned am backpanel sein...

    gruss

    oh und anscheinend gibts ein neues BIOS?

    0701 2006/10/05 update



    Description P5B Release BIOS version 0701
    1. Enhance memory compatibility
    2. Fix DRAM frequency incorrectly display problem under auto, standard and AI N.O.S mode
    3. Reduce system full reset of times
    4. Patch some VGA card can't found when NB Vcore value has been set too high
    5. Fix DDR frequency 889 unstable by SPD
    6. Add new CPU Ucode to support Kentsfield B3 stepping CPU
    7. Improve S3 resume time
    8. Fix FSB not correct displayed in BIOS setup when CPU has been set to non-standard frequency
    9. Fix chassis fan 2 speed not correct when fan speed too low

  8. Bootproblem Asus P5B + E6400 #7
    Senior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von meister

    Mein System
    meister's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X4 945 EE
    Mainboard:
    Gigabyte GA-790XTA-UD4
    Arbeitsspeicher:
    4 GB Adata DDR3 1333
    Festplatte:
    Intel 80 GB SSD - 1,5 TB WD
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 4
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 203B
    Gehäuse:
    CS 1019
    Netzteil:
    Enermax Liberty 400W
    Betriebssystem:
    W7 UE

    Standard

    @revealed: nein weitere Aufkleber gibts nicht, dein Board wird ne andere Revision sein. Naja ist ja nicht so wichtig.

    Aber es gibt Neuigkeiten von MDT, habe gestern Abend (um 22:30) noch dem Pressesprecher geschrieben, und heute um 9:30 kam schon seine Antwort dass ich den Speicher zu MDT schicken kann und mir dieser dann aus Kulanz getauscht wird. Hut ab! Das nenn ich guten Service!

    Ich werd dann heute mal das neue Bios flashen und schaun obs mit dem geht, ansonsten den Speicher zu MDT schicken.

  9. Bootproblem Asus P5B + E6400 #8
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von meister
    Aber es gibt Neuigkeiten von MDT, habe gestern Abend (um 22:30) noch dem Pressesprecher geschrieben, und heute um 9:30 kam schon seine Antwort dass ich den Speicher zu MDT schicken kann und mir dieser dann aus Kulanz getauscht wird. Hut ab! Das nenn ich guten Service!
    Das hört sich verdammt gut an - und das in der Servicewüste Deutschland!


Bootproblem Asus P5B + E6400

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus p5b boot Problem

mdt speicher problem 965

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.