Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe

Diskutiere Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo zusammen! Ich habe mir das A8N-SLI Deluxe von ASUS gekauft. Ich habe zwar die neuste Revision, also die mit dem leiseren Lüfter, aber nun ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 13
 
  1. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #1
    Junior Mitglied Avatar von technik-hacker

    Mein System
    technik-hacker's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 64 3500+ "Venice"
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Deluxe Revision 1.02
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR3200 CL 2.5 von MDT
    Festplatte:
    Samsung 160 GB SP1614C (Sata)
    Grafikkarte:
    ASUS Extreme AX800XT/2DT 256MB GDDR3 ...
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Compaq ...^^
    Gehäuse:
    Modding-Tower
    Netzteil:
    450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: (noch) LiteOn LDW-411S + DVD-LW: auch von LiteOn

    Standard Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe

    Hallo zusammen!
    Ich habe mir das A8N-SLI Deluxe von ASUS gekauft. Ich habe zwar die neuste Revision, also die mit dem leiseren Lüfter, aber nun möchte ich doch die aktive Belüftung des Chipsatzes gerne gegen eine passive tauschen oder wenigsten gegen eine leisere, da der momentane Lüfter das lauteste in meinem PC ist, nur weiß ich nicht welchen passiven Kühler oder auch leisen aktiven Kühler ich verbauen kann bzw darf, damit da nichts überhitzt und so halt!

    Kann mir da jemand etwas empfehlen, was nicht ganz so teuer ist?

  2. Standard

    Hallo technik-hacker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #2
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    NB47J von Zalman gibts z.B. günstig bei eBay!

  4. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #3
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von technik-hacker

    Mein System
    technik-hacker's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 64 3500+ "Venice"
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Deluxe Revision 1.02
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR3200 CL 2.5 von MDT
    Festplatte:
    Samsung 160 GB SP1614C (Sata)
    Grafikkarte:
    ASUS Extreme AX800XT/2DT 256MB GDDR3 ...
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Compaq ...^^
    Gehäuse:
    Modding-Tower
    Netzteil:
    450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: (noch) LiteOn LDW-411S + DVD-LW: auch von LiteOn

    Standard

    und der reicht auch aus? Möchte nämlich auch nen bisschen overclocken ...

  5. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #4
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Naja im SLI-Betrieb wirds schwierig, mit OC sicher auch. Man kann es versuchen, wenn dein Sys gut belüftet ist. Ansonsten muss du zu einer Bastellösung mit VF700 oder ner Vm101/102 greifen...

  6. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #5
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    Also für einen Passivbetrieb reicht der NBJ 47 net aus. Der nforce4 wird um einiges wärmer als der alte Bruder nforce2.

    Das Lüfterkabel verlängern und an die Tempüberwachten Molex-Anschlüße aufs Board stecken und schon dreht er mit 2000-3000 statt 5000 U/min.

    Dann dürftest den net mehr hören. Im BIOS die Überwachung noch abschalten und gut ist.

  7. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #6
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Zitat Zitat von Matusch
    Also für einen Passivbetrieb reicht der NBJ 47 net aus. Der nforce4 wird um einiges wärmer als der alte Bruder nforce2.

    Das Lüfterkabel verlängern und an die Tempüberwachten Molex-Anschlüße aufs Board stecken und schon dreht er mit 2000-3000 statt 5000 U/min.

    Dann dürftest den net mehr hören. Im BIOS die Überwachung noch abschalten und gut ist.
    Bei mir reicht der völlig...

  8. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #7
    Forum Stammgast Avatar von Matusch

    Mein System
    Matusch's Computer Details
    CPU:
    A64 X2 4400+ Toledo@H²O
    Mainboard:
    Asus A8N Sli
    Arbeitsspeicher:
    2048 MB MDT
    Festplatte:
    250 GB Hitachi S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek 7800GT
    Monitor:
    17´TFT Iiyama
    Gehäuse:
    Avance B031
    Netzteil:
    Tagan easycon 430W
    3D Mark 2005:
    7519
    Betriebssystem:
    XP
    Laufwerke:
    LG 4163b

    Standard

    was hast denn für Temps? Bei mir waren es immer ca. 34 -38 Grad mit Chipsatzkühler. Hab jetzt Wakü drauf mit max. 30 Grad.

  9. Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe #8
    Junior Mitglied
    Threadstarter
    Avatar von technik-hacker

    Mein System
    technik-hacker's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 64 3500+ "Venice"
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Deluxe Revision 1.02
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR3200 CL 2.5 von MDT
    Festplatte:
    Samsung 160 GB SP1614C (Sata)
    Grafikkarte:
    ASUS Extreme AX800XT/2DT 256MB GDDR3 ...
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    Compaq ...^^
    Gehäuse:
    Modding-Tower
    Netzteil:
    450 Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professionell
    Laufwerke:
    DVD-Brenner: (noch) LiteOn LDW-411S + DVD-LW: auch von LiteOn

    Standard

    Zitat Zitat von Matusch
    Also für einen Passivbetrieb reicht der NBJ 47 net aus. Der nforce4 wird um einiges wärmer als der alte Bruder nforce2.

    Das Lüfterkabel verlängern und an die Tempüberwachten Molex-Anschlüße aufs Board stecken und schon dreht er mit 2000-3000 statt 5000 U/min.

    Dann dürftest den net mehr hören. Im BIOS die Überwachung noch abschalten und gut ist.
    und diese 2000-3000 Umdrehungen reichen dann aus? Das wäre ja gut
    Der müsste dann an einen der Temperatur-Überwachten Molex-Stecker? Sind die Molex-Stecker nicht die mit 4-Pins, die vom Netzteil kommen oder bin ich jetzt völlig im falschen Film?


Chipsatzbelüftungswechsel bei meinem A8N-SLI Deluxe

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.