Fragen zum Asus Rampage Formula

Diskutiere Fragen zum Asus Rampage Formula im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; Hallo, ich habe mir dass Asus Rampage Formula und den Xigmatek - Thor's Hammer "Overclocker Edition" zugelegt. Ich hatte vorher ein Gigabyte GA-EP45-DS4. Nach fast ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
 
  1. Fragen zum Asus Rampage Formula #1
    Newbie Avatar von OC_Denis

    Frage Fragen zum Asus Rampage Formula

    Hallo,

    ich habe mir dass Asus Rampage Formula und den Xigmatek - Thor's Hammer "Overclocker Edition" zugelegt.

    Ich hatte vorher ein Gigabyte GA-EP45-DS4. Nach fast 2 Jahren war ich mit diesem Mainboard nicht mehr zufrieden - wegen dem Platinen-Layout, P45 Chipsatz ist nicht so gut für Crossfire geeignet als bei dem X48 Chipsatz. Ich habe das Mainboard und den CPU-Kühler sehr günstig erworben, sodass ich mir nochmal überlegt hatte, nicht doch einwenig meinen PC aufzurüsten und meinen Q6600 an seine Grenzen zu bringen. Ja ich weiss - warum kein 1156/1366 mit Core i7 und DDR3 ?Ich wollte dass bewusst mir noch nicht anschaffen. Also gut nun zum eigentlichen Thema:

    Ist es mit diesem Mainboard möglich, meinen Q6600 ohne Probleme auf 3,6 Ghz zu bringen, natürlich mit dem o.g. CPU-Kühler. Ich konnte dass Board bis jetzt aus zeitlichen Gründen noch nicht Testen, was ich jetzt aber am Wochenende machen werde. Ich wollte mir nur voher ein paar Tipps holen, bevor ich anfange loszulegen. Sind die Bios-Einstellen sehr Komplex oder geht es so ? Beim GA-EP45-DS4 wars ganz einfach. Allerdings konnte ich meinen Q6600 auf max. 3,0 Ghz bringen natürlich nur mit einem Katana 2.



    1. als erstes den multi x9 - FSB auf 400 ? @ 3,6 Ghz stabil bekommen mit Prime95 natürlich vorerst in kleinen schritten Testen.
    2. Die V-Core anheben - Die CPU-VID ist beim Q6600 1,3125.
    3. Wie heiss dürfte max. mit OC die CPU werden ? 60 ° C oder mehr ?
    4. ich möchte aufjedenfall meinen RAM G.Skill DDR2-800 Kit F2-6400CL5D-2GBNQ (4x1GB) nicht Übertakten, da er dafür nicht so gut geeignet ist. Und da die DDR-2 RAM-Preiße kontinuierlich immer teuerer geworden sind, hab ich mir gedacht, ich benutze sie vorerst noch mit dem neuen Board.
    5. Der RAM sollte am besten wenn die CPU übertaktet ist auf 1:1 laufen!

    So das wars erstmal mit meinen Fragen.

    Ich würde mich über ein paar tipps zu diesem Board zwecks OC sehr freuen.

    mfg

    OC-Denis



  2. Standard

    Hallo OC_Denis,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fragen zum Asus Rampage Formula #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ich würde als erstes probieren, welchen FSB das Mainboard mitmacht.
    Dazu einen Multiplikator einstellen, mit dem Du deutlich unter dem Original-Takt landest.
    Die Chipsatz-Temperatur im Auge zu behalten, kann dabei nicht schaden.
    Wenn das Mainboard die 400MHz mitmacht, hast Du schon die erste Hürde hinter Dir.

    Bei der VCore würde ich nicht übertreiben. Je höher die Spannung, desto wahrscheinlicher wird ein früher CPU-Tod. Bis +10% kann man sicherlich riskieren, alles darüber ist auf Dauer ungesund. Da kann die Kühlung noch so gut sein.
    60°C würde ich nur mit Standardtakt akzeptabel finden. Beim Übertakten würde ich die Grenze dann eher bei 50°C ziehen.
    Die Hauptursachen der für die CPU irgendwann tödlichen Elektromigration sind 1.) hohe Spannungen und 2.) hohe Temperaturen. Beim Übertakten hat man dummerweise beides.

    Sind 1.2.4.5. nun eigentlich Fragen oder nur Feststellungen Deinerseits? ;)
    Ich würde sie jedenfalls mit OK beantworten.

    Daß dieses Mainboard nun völlig anders hinsichtlich Übertakten ist, glaube ich nicht. FSB, Vcore, Multi und RAM-Teiler/Takt sollte sich doch leicht finden lassen und vom Rest läßt man erstmal die Finger.
    Vielleicht ist es irgendwann nötig, die Chipsatz-Spannung anzuheben, vielleicht auch nicht.

    Daß jede CPU und jedes Mainboard andere Grenzen hat und Du das alles müsam selbst herausfinden mußt, ist Dir hoffentlich klar? Nur weil vielleicht Jemand anderes die CPU auf 3,6GHz bekommen hat, muß das noch lange nicht für Deine CPU gelten.

  4. Fragen zum Asus Rampage Formula #3
    Black_Goofy
    Besucher Standardavatar

    Unglücklich Asus Crosshair Formular 4 mit AMD Phenom II X6 1090T Läuft nicht

    Hallo sorry das ich so reinplatze

    mein neues System

    Asus Crosshair Formular 4
    AMD Phenom 2 X6
    ATI HD5830
    silverstone 750 Watt netzteil

    Mein Problem ist das ich es zusammengebaut habe. Aber beim einschalten laufen nur die lüfter.
    Ich habe kein bild und die Festplatte macht auch nichts.
    Auf dem Mainbord gibt es paar LED'S unteranderem welche den fehler vom POST wohl anzeigen. Und da leuctet die CPU led ROT.
    Was mache ich falsch? Ich kann ihn auch nicht über den Powerbutton ausschalten und so.

    danke schon mal im voraus
    mfg

    Black_Goofy

  5. Fragen zum Asus Rampage Formula #4
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ist die CPU für das Board freigegeben? Wenn ja, hast Du die passende Bios-Version drauf?

    Ansonsten könnte irgendwas falsch zusammengebaut sein. Also alles doppelt und dreifach überprüfen und in den Handbüchern nachlesen, was es alles zu beachten gibt.

    Eine ältere CPU zum Testen ( und ggf. Bios updaten) wäre nützlich.

  6. Fragen zum Asus Rampage Formula #5
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Probier einfach mal den LCD Poster abzustecken, dann sollte er hochfahren


Fragen zum Asus Rampage Formula

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.