Mega Prob mit Asus A7V133

Diskutiere Mega Prob mit Asus A7V133 im ASUS Motherboard, Mainboard Forum im Bereich Motherboard, Mainboard; 0Systemzeitgeber 1Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard 2Programmierbarer Interrupt-Controller 3COM-Anschluss (COM2) 4COM-Anschluss (COM1) 5Creative SB16 Emulation 6Standard-Diskettenlaufwerk-Controller 7EPSON Printer Port (LPT1) 8CMOS-/Echtzeitsystemuhr 9SCI IRQ ...



 
  1. Mega Prob mit Asus A7V133 #1
    Besucher Standardavatar

    Standard

    0Systemzeitgeber
    1Standard (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard
    2Programmierbarer Interrupt-Controller
    3COM-Anschluss (COM2)
    4COM-Anschluss (COM1)
    5Creative SB16 Emulation
    6Standard-Diskettenlaufwerk-Controller
    7EPSON Printer Port (LPT1)
    8CMOS-/Echtzeitsystemuhr
    9SCI IRQ belegt von ACPI-Bus
    10Win95-98 Promise Ultra100 ™ IDE Controller (PDC20265)
    10ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    11Allied Telesyn AT-2500TX (V3) Fast Ethernet Adapter
    11Creative SB Live!
    11AVM ISDN-Controller FRITZ!Card PCI
    11VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
    11VIA Tech 3038 PCI/USB Universal Host Controller
    11NVIDIA GeForce2 MX
    11ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    11ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    11ACPI IRQ-Holder für PCI-Steuerung
    12Standard PS/2-Maus
    13Numerischer Coprozessor
    14Primary IDE controller (dual fifo)
    14VIA Bus Master PCI IDE Controller
    15Secondary IDE controller (dual fifo)
    15VIA Bus Master PCI IDE Controller
    ----------------
    Hallo erstmal!
    So sieht meine IRQ-Verteilung aus.
    Meine Probleme sind:
    Das Booten dauert ungelogen 3-5 Min.
    Ständige Pausen in Spielen.
    USB Mouse kackt immer wierder ab.

    Auffällig an der Verteilung ist das der IRQ 11
    von allen 3 Karten benutzt wird die ich im Rechner habe.(PCI)
    Beissen tun sich hier die SB.Live und die Netz-Karte.
    Deaktiviere ich 1 von beiden Bootet der Rechner wieder normal.
    Ich hab schon versucht der SB einen anderen IRQ zuzuweisen im Bios aber nix.
    Auch das einstellen in WIn98SE des PCI BUS auf BIOS bringt kein Ergebnis.
    Warte auf Vorschläge!!!

  2. Standard

    Hallo ,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mega Prob mit Asus A7V133 #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Standard

    hi,
    du solltest die sblive in pci3 stecken, die ftritz in 5 und netzwerkkarte in 4, oder netzwerkkarte in2 und fritz in 4, musst du mal testen, dann im gerätemanager sb16 emulation deaktivieren und im bios pci 3 irq 5 zuweisen, dann noch alle nicht benötigten schnittstellen im bios abschalten z.b. com ports.

    mfg

  4. Mega Prob mit Asus A7V133 #3
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Schalte doch bitte mal alle Anschlüsse ab, die du nicht benötigst. Die SB Live Emulation solltest du auch im Gerätemanager deaktivieren.

  5. Mega Prob mit Asus A7V133 #4
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Die IRQ Probleme sind gelösst.
    Besten Dank für die Tips.

    Ein kleines Problem hab ich jedoch noch:
    Er fragt bei jedem Start nach den:
    Via TechStandard CPU to PCI BRIDGE
    Treibern.
    Wo bekomm ich diese.
    Die Neusten Via Treiber hab ich bereits installiert.
    Und gibt es für den:
    Via Tech 3038 PCI /USB Universal Host Controller
    eventuell auch ein Update?
    Meine USB Mouse (IntelliMouse Explorer) macht immer noch Zicken und das ziemlich Extrem.
    Bis denn

  6. Mega Prob mit Asus A7V133 #5
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard

    Wenn nach den erforderlichen Treibern verlangt wird, gib dann bitte das Verzeichnis der Windows CD an.
    z.B. D:win98/win98

  7. Mega Prob mit Asus A7V133 #6
    Forum Stammgast Standardavatar

    Standard

    Hi,

    was die USB Maus angeht. Kannst du die nicht auch an den PS/2 Port anschließen und dann mal schauen ob sie da besser läuft?

  8. Mega Prob mit Asus A7V133 #7
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hi!

    Nicht das ich jemandem zu nahe treten möchte, aber sollten bei verlangen von Treibern nicht das Verzeichnis des Via-Treibers angegeben werden? Bzw. C:windowssystem?? Wo Via4in1 die Treiber reinpackt?? Also bei mir hat er den Treiber auf einer 98er CD noch nie gefunden:)?

    MfG


Mega Prob mit Asus A7V133

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

asus a7v133 usb hostcontroller

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.